Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Anonymous

50000km Test im Motorrad

Empfohlene Beiträge

Gast Anonymous

Hi Leute

 

 

 

Hab folgende Ankündigung im Heft Motorrad entdeckt:

 

 

 

Langstreckentest: Die schicke Grüne im 50000-Kilometer-Marathon. Welche Erfahrungen wurden gemacht, welche Reifen und welches Zubehör sind sinnvoll? Eine Zwischenbilanz.

 

 

 

Meine hat zwar 'nur' 20000, bin gespannt was die Tester finden schwindel.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Oha,

 

 

 

ich hoffe ich trete niemandem auf den Schlips, aber meiner Z traue ich nach den 15 Monaten, die ich sie jetzt besitze keine 50.000 km zu.

 

 

 

Bin mal gespannt was dabei rauskommt.

 

 

 

Gruß

 

 

 

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast fenrir

Glaub ich dir gern. Die Geräusche aus meinem Getriebe (Speziel 4+6 Gang) nehmen zu, ein angescheuerter Kabelstrang und wenn man noch die Berichte der kaputten E-Starter liest könnte man meinen das es doch einige Montagsmodelle gibt. Kawasaki hat wohl zu schnell produziert um die Nachfrage zu decken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bad.orange

Da meine Maschine schon mehr runter hat als das Testmodell sehe ich der Sache gelassen entgegen, denn an meiner Z ist bisher wenig aufgetreten, obwohl ich auch nicht zu den ruhigen Fahrern gehöre.

 

Wenn man sich an bestimmte Regeln,zB. Warmfahren, hält, dann werden wohl weniger Mängel auftreten als bei einem Motorrad das ständig von anderen Fahrern vergewaltigt wird.

 

bad orange

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marko

also ich denk mal die von der motorrad werden schon das ein oder andere bike in ihrem leben bewegt haben und deshalb ist davon auszugehen das die das moped nicht unbedingt "vergewaltigen".

 

meine meinung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bad.orange

Es macht schon was aus, ob ich es selbst bezahlen muß oder ich mich nicht drum scheren muß wer es bezahlt.

 

Ich sag nur zB Leihwagen etc.

 

bad orange

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marko

ja gut, ist schon klar. nur wird denen das ding ja mit dem vorsatz es zu testen gegeben. und wenn die wenigstens etwas wert auf authentizität des tests legen, dann werden die das ding schon nicht gleich im kalten zustand bis in den begrenzer drehen, auch wenn das bei manchen leuten vielleicht tatsächlich der alltag ist.

 

 

 

naja, ist auch wurscht, werden ja sehen was rauskommt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast bull

Da liegt ihr aber falsch!!ich weiß von einem Insider das es oft vorkommt das so genannte Testfahrer das Motorrad schon

 

direkt nach dem ausliefern hemungslos hochdrehen ohne Rücksicht auf Verluste.Deswegen geb ich nicht besonders viel

 

auf sogenante Langstreckentests erst Recht nicht wenn sie in

 

der Motorradzeitung stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xanda

jup! Da kann ich Bull nur zustimmen. Hab ich von 'nem Bekannten auch gehört, der zeitweise Tester war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VampireDeluxe

das habe ich auch gehört....

 

naja dennoch bin ich mal gespannt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Durch sehr starke Beanspruchung wird einfach eine "höhere Laufleistung" simuliert, könnte ich mir vorstellen. Die Probleme treten dann eben schon viel früher auf, als normal. Was natürlich nicht heissen soll, dass das dann eine seriöse Arbeit ist, was die Herren Tester da abliefern.

 

 

 

Gruß,

 

Flitzer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bad.orange

Ich kenne einen, der fährt wie die Obersau.

 

Kommentar: Ist doch nicht Meine oder meine Kollegen fahren noch viel schlimmer.

 

Mit dem eigenen Moped fährt er wie ein Spießer, was wahrscheinlich an der Marke liegt.

 

Wie überall im Leben gibt es so welche und so welche.

 

Ich würde wahrscheinlich auch rücksichtsloser fahren wenn es nichts kostet.

 

bad orange

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Den Bericht hätten sie sich sparen können, bis auf die Aussage dass die 4-1 nix bringt. Aber dass Tunen bei der Z rausgeschmissenes Geld für nix ist, weiß man ja schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.