Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Da habe ich unter anderen mal ein besoffenes Hühnchen gemacht.

 

Mit Fruchtschorle :shock: geht ja gar nicht :silly:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal ein Bild von heute Vormittag von meinen Sparerips mit eigener Marinade aus Tomatenmark, scharfem Paprika, süßem Paprika, Curry, frischem Honig, frischem Rosmarin, Pfeffer, Salz, einer BBQ-Sauce und noch ein paar anderen Gewürzen. Ist seit ca. 11.00 Uhr im Smoker.

 

fvst2ufg.jpg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ride on, ist zwar ein Puni-Dose, doch ich habe sie mit Bier befüllt.

Hatte keine kleinen Bierdosen bekommen nur 0,5L und die sind zu groß.

 

@GREEN MONSTER, Arbeitest du auch mit Apfelsaft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, Apfelsaft habe ich noch nicht probiert. Nehme für die Süße immer Honig. Hab aber auch mal Cola probiert, war aber nicht so mein Fall. Es gibt welche, die nehmen auch Malzbier. Schau mal bei www.grillsportverein.de rein. Da stehe massig Rezepte. Den Tip habe ich von Stalone. Der hat das auch schonmal hier gepostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich meinte, ist ein Dampfbad.

Erst ein RUB, einen Tag vorher, auf die Spare-Ribs dann für 1 Std. auf den Smoker.

In einen Behälter eine Tasse Apfelsaft und Cola einfüllen, ein Gitter drauf, damit sie die Flüssigkeit nicht berühren, und die Spare-Ribs darauf mit Deckel oder Alufolie.

Nach 1,5 Std. wieder vorsichtig raus holen und mit einer BBC-Souce ein pinseln und nochmal 1-1,5Std. Smoken.

Durch den Apfelsaft und Cola wird irgendwelche Eiweise gelöst, dadurch fällt das Fleisch vom Knochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, so habe ich es noch nicht gemacht. Ich koche die Rippchen vorher immer ca. 1 Std., dann mariniere ich sie erst. Zuerst kommen sie in Folie auf den Grill für ca. 1-1,5 Std. und werden erst am Schluß so richtig gesmokert, nochmals für ca. 1 Sdt.


Ich denke mal, da hat jeder seine eigene Rezeptur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@GreenMonster, stimmt, habe auch zwei verschiedene zubereitungen für SpareRibs.

Ich schaue mir da gerne mal Videos im Netz an, da sind schon leckere Sachen dabei.

Wer auch schöne Gerichte hat ist Tobias.Grillt.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@GreenMonster, stimmt, habe auch zwei verschiedene zubereitungen für SpareRibs.

Ich schaue mir da gerne mal Videos im Netz an, da sind schon leckere Sachen dabei.

Wer auch schöne Gerichte hat ist Tobias.Grillt.de

 

 

Stimmt, bei Tobias.grillt.de hab ich auch schon öfters reingeshaut. Macht auch sehr leckere Sachen.

 

Werde wohl heute abend oder morgen nochmal was zaubern.

bearbeitet von GREEN MONSTER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×