Springe zu Inhalt
Frank

Motorrad Zeitschriften Plauderecke

Empfohlene Beiträge

Frank

Dieses Caferacer und Motorrad Pur Gedöns von MO ist ja nicht meine Welt, aber die Ausgabe 12/2014 hab ich mir mal wieder gegönnt. Es gibt ein Kawa-Spezial darin mit folgenden Themen:

 

Kawasaki-Spezial
 

  • Neue Kawasaki Ninja H2 mit Kompressor für die Straße
  • LSL-Kawa Z 1000-Umbau
  • Schäfer-Kawasaki Z 900-Umbau
  • Kawasaki Zephyr CR
  • Kawasaki Z-Umbau-Kit von Deals and Wheels
  • Kawasaki Versys 1000 mit Kompressor von VW Polo TSI

 

 

 

Durchaus interessant und lesenswert. :)  

 

 

 

 

bearbeitet von BusDriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
detlef

wenn ich bloß mal eine kriegen würde, bei uns wird die gar nicht gehandelt. gibts doch gar nich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Svenson

Der Bericht über den "LSL-Kawa Z1000 Umbau" würde mich ja brennend interessieren.  :silly: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas.T

Hallo,

 

LSL-Z1000-Umbau findest doch auf der Kawa-Seite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Svenson

Nee, die Lobhudeleiein von den Mitwirkenden an diesem "Umbau" möchte ich nicht lesen. Vielmehr interessiert mich ein Bericht, der diesen "Umbau" kontrovers behandelt. :pfeif:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Fürst

Na dankschee auch, MO verstand es einmal, "die" Motorradlektüre unter vielen zu sein. Heute ist sie leider ein weiteres Printprodukt zum Thema unter vielen. Und für mich deshalb auch schon länger im Nirwana verschwunden. Seid dort ein paar " Charakterfedern" das Handtuch warfen, und das Blatt zur Bibel der Caferancenden Gelhäupter avancierte, darf sich das Blättchen meiner konsequenten Verweigerung erfreuen.

Nicht, das ich etwas gegen wirklich gut gemachte " Homemadecafer" und einen erdigen Bericht über dessen Schöpfer nicht zu schätzen weiss. Aber seit jeder selbsternannte Schraubenschlüssel-Karajan selbst preussische Warzenschweine mit einem Chromscheinwerferle und GFK-Rundhäubchen am Heck verziert, überschlagen sich die Jubelperser dieses Blättchens in hellster Verzückung ob jeglichen platten Versuchs, die "Szeneskulptur" daher zu beten.

Sollten die Knaben dort mal wieder einen Schreiberling auftun, dessen ortographisches Geröchel und Schmachten für eben solche Knilche und deren Fabrikcaferracer sich in homophatischen Dosen im Blättchen niederschlägt und dessen Horizont auch mit der Breitbandigkeit der Motorradszene mithält, würde ich mir die Mo ja wieder regelmäßig kaufen.

Mit dem Kawa-Spezial ist zumindest seid Jahren die erste mal wieder gekauft !!

 

Der bis dahin motorradliterarisch enthaltsame Fürst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

@Fürst

 Einfach nur zum genießen deine treffende Beschreibung des Magazins! :thumbs_up:

 

 

Zwecks Kawa Spezial: Natürlich ist nicht das ganze Heft den Grünen gewidmet, sondern nur ein paar mehr Seiten als üblich.

Am spannesten ist die umgebaute Versys 1000 mit dem Polo Kompressor. Das ist das Meisterstück des Kawa Technikers Alexander John. Der Kompressor passt übrigens zwischen Lenkkopf und Kühler. Sein nächstes Projekt ist übrigens der Kompressor-Umbau einer Z1000 mit dem Ziel von 180PS.

 

Die LSL Kawa wird recht objektiv abgehandelt. Wenn negativ, dann ehr so versteckte Seitenhiebe in Richtung Kawa, die wohl strenge Vorgaben gemacht haben, was alles Original bleiben muss, wie z.b die Frontmaske. Positiv kommt sie beim Handling weg, hauptsächlich aufgrund des breiten Lenkers. Übrigens plant LSL in Eigenregie einen weiteren Z1000 Umbau, der dann nächstes Jahr im Bremen beim Fischereihafenrennen antreten soll.

Mal gucken, was ohne Kawa Einfluss dabei rauskommt.

bearbeitet von BusDriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Hab den Thread jetzt in den allgemeinen Plauderthread für Motorrad Magazine umgetauft.

Sprich, hier kann alles, was uns die Schreiberlinge der diversen Hefte vorsetzen, diskutiert werden.

 

 

Es gibt nämlich einen aktuellen Anlass, da die aktuelle "Motorrad-News" angesichts eines Berichts "Im Detail: Kawasaki Z1000 optimiert" Werbung für unser Forum macht:

 

 

"Wer noch Anregungen braucht, dem sei das "Z1000 Forum" (www.z1000-forum.de) ans Herz gelegt. Hier diskutieren Zetti-Freunde über alles rund um die Furchteinflößende und präsentieren ihre neuesten Errungenschaften. Sehr nett: Es gibt auch viele Verabredungen in freier Wildbahn, sogar ehemalige Zett-Fahrer bleiben treu und kommentieren noch das Geschehen."

 

 

 

Der Bericht zur Z1000 ist übrigens nicht so der Bringer. Da wird recht allgemein aufs Zubehör eingegangen. Nichts, was nicht schon jeder dran hat, oder zumindest davon weiß. 

bearbeitet von BusDriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steppenwolf82

Aber grundsätzlich ist's doch klasse. Das Forum hat einen positiven Ruf außerhalb der Z-Gemeinde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
goOse

Der Bericht zur Z1000 ist übrigens nicht so der Bringer. Da wird recht allgemein aufs Zubehör eingegangen. Nichts, was nicht schon jeder dran hat, oder zumindest davon weiß. 

Gut, auch nicht verwunderlich. Es ging nun mal auch hier viele interessante Umbauten, die halt nicht so konform mit den TüV-Regelungen einhergehen. zB die ganzen Fahrwerksumbauten, Verkleidungen und elektrischen Dinge. Insofern kann man da auch keine "Werbung" drüber machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taucher

Dragon84, erzähle doch mal was die Zeitschrift so Interessant macht.

Auf der Seite habe ich gesehen das sie 4 X im Jahr erscheint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dragon84

Die Fastbike ist gezielt für Fahrer die auf den Ring unterwegs sind. Detailierte Tests von Straßen und Racebikes, Berichte über Rennveranstaltungen direkt aus der Boxengasse und Gastautoren wie Demian Cudlin oder Guy Martin.

Da sie nur 4 mal im Jahr raus kommt kann das Niveau hoch gehalten werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Fürst

Dem nach authentisch dargebotenem zu Thema Zweirad sei die neu PS an´s Pümperl gnagelt. Einer der Urgstoaner der schreibenden Zunft, s´Zonko konnte wohl dem schnöden Mammon nicht widerstehen. Seine erdige Schreibe befasst sich in der PS 1/2015  mit dem uns allen ans Herz gwachsenen " Kettenhund". Kein Gelabere um nivellierendes, kein Gschwätz um konventionelles,

kein ständiges, vergleichenes Schielen nach  vermeintlichen preussischen Massstäben, Der Kettenhund darf sein was er ist. Ein Motorrad.

 

Zonko,welcome und frohes Wirken im Dienste der literarischen Auflockerung an Stätten der Nachgeburt der Preussens- Gloria- Postille.

 

einen zünftigen Knee-Down vom Fürst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.