Springe zu Inhalt
Black-Bandit

Zubehörauspuff Z1000SX Tourer 14-18 - mit Koffern

Empfohlene Beiträge

silbervan

Ich habe die Bodis Anlage... die Geilste schlecht hin.. (Meine Meinung)

Und ich fahre auch oft mit den Koffern .. passt alles super

 

forums_1422788974__20140825_190337.jpg

 

 

forums_1422788920__20140825_190244.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Odonto

sollte wohl gehen, ABER schau dir den Krüppel mal an  :shock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
maxratte

habe auch lange gesucht. gibt nur die scorpion und akrapovic die mit den originalkoffern verwendet werden können. sehen toll aus sind nicht all zu laut kosten aber ein wenig mehr als die anderen. für die top verarbeitung finde ich den preis schon in ordnung. listenpreis ist ja nicht immer kaufpreis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GREEN MONSTER

Von LeoVince gibt es auch Anlagen extra für die SX mit Koffern. Wurde auch schon mehrmals hier erwähnt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GREEN MONSTER

Ich wäre an der ABE für die MIVV/Storm GP interessiert. Kannst du die bitte mal einstellen oder mir per PN schicken? Danke

 

 

Es wird keine ABE oder EG/BE oder sonstige Papiere benötigt, wenn der Auspuff eine E-Prüfnummer hat!

Ich verstehe nicht, warum immernoch danach gefragt wird???  Das ist bereits seit 1997 so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Black-Bandit

Eine E-Nummer sagt nicht aus, dass der besagte Auspuff auch für alle Motorräder passt.

 

Der XIL Hyperlow war z.B. für die Z1000SX 2014 (ZXT00L) bis Ende 2014 vom Kraftfahrbundesamt nicht zugelassen.

 

Und zu dem was du zitiert hast: Bei diesem E-Nummern-Auspuff war ein Certifikat dabei, woraus eine Zulassung auf dür die Z1000SX Typ ZXT00L zu lesen war.

bearbeitet von Black-Bandit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dobbeldau

Hi,

hat jemand den Fresco Penta schon mal dran gehabt?

Im Netz finde ich keine Bilder mit einer SX. es gibt nur eins mit einer Z800.... :question:

Dobbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GREEN MONSTER

Eine E-Nummer sagt nicht aus, dass der besagte Auspuff auch für alle Motorräder passt.

 

Der XIL Hyperlow war z.B. für die Z100SX 2014 (ZXT00L) bis Ende 2014 vom Kraftfahrbundesamt nicht zugelassen.

 

Und zu dem was du zitiert hast: Bei diesem E-Nummern-Auspuff war ein Certifikat dabei, woraus eine Zulassung auf dür die Z1000SX Typ ZXT00L zu lesen war.

 

 

Ich habe nie behauptet, dass ein Auspuff mit E-Nummer für alle Motorräder passt!

 

 

Es ist und bleibt ein Kampf gegen Windmühlen!

Die E-Nummer sagt aus, wo die Zulassung erteilt wurde und für welches FZG. der Auspuff zugelassen ist. Ob ein Certifikat dabei war oder nicht, spielt doch überhaupt keine Rolle, da dies nicht mitgeführt werden muß [§19STVZO]. Über die E-Nummer die auf einem Auspuff auf - oder angebracht ist, kann man die Zugehörigkeit und Zulassung im Bedarfsfall herausfinden. Stichwort KBA

 

Was Du jetzt oben meinst ist nur das E-Zeichen. Wie zB. E9. Dies sagt nur aus, in welchem Land die Zualssung erteilt wurde. Hier E9 ist es Spanien. Aber dann kommen noch ein paar Zahlen. Und diese sind ausschlaggebend für welche FZG. der Auspuff zugelassen ist.

Hier noch was zur E-Nummer

 

 

Thema Zuordnung der Auspuffanlagen mit EG - Betriebserlaubnis (E-Prüfzeichen).

 

Beim KBA sind die Daten hinterlegt, allerdings nur ein Bruchteil. Klar die E1 Teile mit deutscher Abnahme sowieso.

Sprich: Töpfe welche im Ausland eine Zulassung erhalten haben müssen nicht zwingend beim KBA hinterlegt sein --> warum auch? --> die Erteilung einer EG - Betriebserlaubnis ist für alle Länder mit den gleichen Vorraussetzungen / Verpflichtungen verbunden.

 

Heist, um es auf den Punkt zu bringen: Der Hersteller lässt sich eine Zulassung erteilen, bekommt eine EG - Betriebserlaubnis und stellt anhand seiner Verkaufsunterlagen sicher das der Endverbaucher weis das der Topf für sein Bike zugelassen ist. Wenn ein Prüforgan zweifel an der Zulassung (richtiger Auspuff für das richtige Bike) des Bauteils hat kann es eine Anfrage beim KBA starten --> wurde dem Teil im Ausland die EG - Betriebserlaubnis erteilt leitet das KBA die Anfrage an das entsprechende Land weiter. Manch wenige Hersteller geben einen "Verwendungsnachweis" beim Verkauf dazu, welcher aber nur reiner Service ist und auf keiner gesetzlichen Grundlage verpflichtend ist und auch vom Gesetzgeber nicht gewollt ist, siehe --->

 

97/24/EU Anhang 9

Laut § 19 Absatz 2, StVZO, in Verbindung mit Absatz 3, Ziffer 2 und Absatz 4, ist es nicht erforderlich, daß seitens des Inhabers der Betriebserlaubnis (Hersteller der Auspuffanlage) eine Kopie der Betriebserlaubnis bzw. eine Übereinstimmungsbescheinigung mitzuliefern ist, wenn die Auspuffanlagen mit Genehmigungszeichen gekennzeichnet sind.

Damit steht dem Fahrzeughalter eine solche Unterlage nicht zur Verfügung. Demzufolge kann auch die Vorlage solcher Unterlagen nicht verlangt werden.

 

Stammt aus einem anderen Auspuffthreat.

http://www.z1000-forum.de/topic/62667-auspuffanlagen-f%C3%BCr-die-z1000-2014/page-18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Black-Bandit

Dann lassen wir das mal so stehen und sehen das wie folgt:

 

Leute, die nach einer ABE fragen, wollen eigentlich nur wissen, ob das E-Nummer - Zubehörteil auch für ihr Motorradtyp zugelassen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GREEN MONSTER

Das steht ja so schon seit 1997.... :pfeif: :pfeif: :pfeif:


Leider fragen die Herren und Damen der :cop: oder der Tüv heutzutage immer wieder nach einer ABE oder EG/BE und auch ein nicht geringer Teil der fahrenden Bikerzunft wissen es immer noch nicht, dass man diese nicht mehr mitführen muß. Und leider werden dann auch immer wiedermal  zu Unrecht Strafen erhoben. Aber jeder wie er mag. Außer meinem Perso, dem FZG-Schein + Tüvbescheinigung und Führerschein, nehme ich nichts mehr mit und mehr bekommt auch niemand zusehen. Und die Frage nach der EG/BE oder ABE kommt zu 99% bei jeder Kontrolle. Ist zwar traurig, aber es ist halt so. Sobald ich auf den §19 verweise, hat sich die Sache dann meistens erledigt!

bearbeitet von GREEN MONSTER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.