Springe zu Inhalt
Gast Sarah

Akrapovic Komplettanlage an der z1000 07-09

Empfohlene Beiträge

Gast Sarah

Hey :)

 

Ich hätte schon wieder ein paar Fragen zum Thema Auspuff.

 

Wenn ich mir die Akrapovic 4-1 Anlage kaufe, welche Folgen kommen dann noch auf mich zu?

Also: Muss ich die Maschine abstimmen? Brauche ich einen anderen Luftfilter? Macht der TÜV Probleme?

Hat jemand Erfahrungen mit den Anlagen? Empfehlungen?

 

Und: Was bedeutet "Slip-on`s"?

 

Vielen Dank schonmal :pepsi::popcorn:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z1000-FIGHTER

slip on's sind nur die Pötte inkl dem zwischenrohr welche auf den original krümmer gesteckt werden ... normal kann man die 4-1 anlage ohne irgend welche abstimmungen bzw veränderungen fahren ,da sie für das serien moped ausgelegt ist ... sicherlich kann man durch ein PC inkl Luftfilter noch einwenig mehr raus holen ... bei der 4-1 anlage is halt die sache mit dem Kat ,da mopeds ab Bj 07 einen Kat brauchen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sarah

Danke für die antwort. Ich hab eine maschine vom 2007, also mit kat?! wie macht man das dann wenn man legal fahren will mit der 4-1 anlage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KawaAxel

Das Problem wird in Deinem Fall eher die Abgasmessung sein! Das die Komplettanlage nicht legal ist wird weder der Tüver noch die Rennleitung bemerken, zumal der Endtopf eine E-Nr. haben wird!

Eventuell funktioniert es mit einem Nachrüst-Kat von Akra ... da bin ich aber überfragt!

 

Gruss KawaAxel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z1000-FIGHTER

trotz der E-Nr . muss es aber eingetragen werden :pfeif: :pfeif: :pfeif:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kawarambo79

Hallo! Mich interessierte ob die Akrapovicanlage eingetragen kriegt? Da bei Ebay beschrieben wird das eintragungpflichtig ist! Für ein kawasaki z1000 Bj2009

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bomber28

Eintragen hier raum Köln sollte mich richtig teuer kommen... Gutachten.. Geräuschgutachten usw..... ~300€ tendenziell aber mehr....

 

Mit der Katpatrone schafft man die AU nicht, spreche aus Erfahrung.. Hab die 09er Kilo Z.

 

 

Entweder alle 2 Jahre umbauen oder guten TÜV Prüfer kennen :P

 

Und die Rennleitung merkt es wahrscheinlich nicht wegen der E-Nummer.

 

 

Grüße

bearbeitet von Bomber28

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Str33tfight3r

Habe unter meiner 2007er KiloZ auch die 4-1 Anlage verbaut und Pot ist auch eingetragen worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rszwo

@Str33tfight3r: Könntest du mir eine Kopie von der Eintragung zukommen lassen, ich wollte meinen dies Jahr auch eintragen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexZett

Nabend an alle Zett-Besitzer.

 

Komme aus Großraum Osnabrück und bin ab März endlich wieder auf 2 Rädern mit einer schwarzen Z1000 Bj. 2008 unterwegs. Und habe direkt erstmal eine Frage.

An dem guten Stück wurde vom Vorbesitzer schon eine Akrapovic 4-2-1 Komplettanlage montiert und auch eingetragen. Nun muss ich zum Saisonanfang direkt zur Hauptuntersuchung und wollte fragen ob man die AU ohne Probleme besteht?

Eine Katpatrone ist natürlich verbaut und die Lautstärke sollte ja hoffentlich auch kein Problem darstellen.

Der Endtopf hat ja eine E-nummer, allerdings fehlt dort die eingekreiste 5 oder 9. Habe jetzt schon viel gesucht und gelesen zu dem Thema, jedoch kommt man da zu keinem Ergebniss.

 

Für Antworten schon mal vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fralind.

Da eingetragen, war es eine Begutachtung nach 19/2.

 

Da es ein Schein steht, wurde auch die Be durch die Behörden wieder erteilt. Daher, wenn die Daten auf den ESD mit denen im FZ Schein übereinstimmen ist alles iO.

 

Und im März mit warmen Motor ( und verbauter Patrone und angesteckter Sonde) vorstellig werden, dann werden die maximal erlaubten 0,30 Vol % bei 2.500 u/min immer erreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexZett

Das hört sich ja schonmal gut an. Habe auch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung usw. alles dabei.

Weiß denn jemand was es mit der 5 und/oder der 9 die eigenlich hinter der E-Nummer stehen sollte aufsich hat?

Das hat ja was mit dem Kat zu tun. Gibt es damit Probleme mit den :cop:  wenn diese Nummer dort am Endschalldämpfer

nicht zu finden ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Zwecks AU:

So locker ist das mit den 0,3Vol % nicht. Immerhin werden 3 Kats aus der Originalauspuffanlage durch eine Katpatrone ersetzt.

Meine Z musste dieses Jahr auch von 0,8 auf 0,3 runtermassiert werden. Ging nur durch Zudrücken beider Augen des Prüfers und Kaufmännische Rundung. ;)

Derweil ist bei den Slip-On's wie in meinem Fall immerhin noch der Originalkat im Sammler vorhanden.

 

Also unbedingt vorher eine gute Prüfstelle auswählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
detlef

am besten tüv/au beim händler machen lassen, die kriegen das noch am ehesten hin und sind da auch oft etwas wohlwollender

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.