Springe zu Inhalt
Gast Sarah

Akrapovic Komplettanlage an der z1000 07-09

Empfohlene Beiträge

kinabox

@ kinabox

 

Wenn du eine Komplettanlage willst, also Akra Krümmer 4-2-1, dann brauchst einen passenden Endtopf mit 60er Anschlussdurchmesser. Die 0684 im Link sind die Töpfe für den Serienkrümmer mit 51er Anschluss. Passend ist der 0620.

 

Und genau das dachte ich auch. Nun bin ich ebend sehr verwirrt denn ich hab ein Angebot einer 4-2-1 Anlage gefunden, mit Akra-Krümmer und einem 0684 Topf. (montiert an ner 750er)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Ja das ist schon richtig so. Die Akra Komplett Racing-Linie für die Z750 07-12 wird mit dem 0684 Topf geliefert. Anschluss 52mm :pfeif:  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kinabox

Dann fass ich jetzt mal die Erkenntnisse zusammen:

 

Akra für 1000er 07-09:

mit ABE nur als Slip-On, 2x Endtopf 51er Anschluss, E1 0684

ohne ABE Racing Line mit Krümmer, 1x Endtopf 60er Anschluss, E1 0620

 

Akra für 750er 07-12:

ohne ABE Racing Line mit Krümmer, 1x Endtopf 51er Anschluss, E1 0684

(Hier gilt die ABE zwar für die 1000er und die Anlage sollte auch passen aber auf Grund des zu geringen Durchmessers im Vergleich zu 2x51 oder 1x60 ist davon ab zu raten!)

 

 

Korrektamente!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Das ein kleinerer Durchmesser schlechter ist kann man pauschal nicht sagen bei einem Saugmotor. Durch die höhere Fließgeschwindigkeit bei einem kleineren Durchmesser ist meist der Drehmomentverlauf besser bei niedrigen bis mittleren Drehzahlen. Ein großer Durchmesser macht sich bei hoher Drehzahl gut und damit meist bei der Spitzenleistung. Auf der Straße mit einem Seriensaugmotor wird es nicht sooo dramatisch ins Gewicht fallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alvi

Hallo zusammen mein Name ist Klaus und ich bin schon einige Zeit Mitglied aber bisher immer "passiv".

Um an das Thema dieses Threads anzuknüpfen. Vor kurzem habe ich mir eine gebrauchte Akrapovic 4in1 für meine Kilo Z (Bj 2007) zugelegt und würde diese gerne eintragen lassen. Beim Vorbesitzer war diese bereits eingetragen und eine Kopie vom Schein habe ich bekommen.

Aufgrund einiger Recherchen hier im Forum habe ich bei Jamparts nach einer Unbedenklichkeitsbescheinigung gefragt. Doch zu meiner Überraschung: "Aus rechtlichen Gründen dürfen wir leider keine Unbedenklichkeitsbescheinigungen mehr ausstellen".

Na herzlichen Glückwunsch!

 

Hat zufällig jemand hier aus dem Forum so einen Schrieb vorliegen und würde mir hier eine Kopie zukommen lassen?

Das wäre der Wahnsinn, dann könnte ich das Thema Eintragung zumindest versuchen.

Danke schon mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alvi

Gute Idee, grad erledigt, schau ma mal was rauskommt. Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Kein Problem, bitte.

 

Bei "Sonderfällen" ist der Hersteller selbst manchmal der "bessere" Ansprechpartner. Gib kurz Bescheid was Akra dir geantwortet hat.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Traxsilver
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

 

und zwar habe ich eine Akrapovic Komplettanlage an meiner Z1000 montiert. Jetzt ist leider in dem Verbindungsrohr von ESD zu Krümmer eine leichte Beule.

Leider ist das Teil nicht mehr Lieferbar seitens Akrapovic. Was meint ihr ? Ist das nur optisch schlecht oder auch für die Z1000 allgemein.Das

die Abgase nicht richtig abgeführt werden/ Leistung fehlt usw .. oder habt ihr evtl. einen Tipp ob das ausbeulbar ist ?

Vielen Dank im Voraus.

IMG_3121.PNG.b6d301d4064dd2d326a69af080cb330c.PNG

Gruß Patrick

bearbeitet von Traxsilver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on

Das kann und sollte man ausbeulen.

Gab hier mal einen Thred über eine ähnliche reparatur an einem Auspufftopf.

Finde den aber nicht wieder und han keinen bock jedesmal beim umblättern 24 Sekunden zu warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone

Ein guter Schlosser schweißt da 2 Schweißstäbe auf die Delle, macht das mit Sauerstoff / Acetylen warm und zieht die Delle zu großen Teilen wieder raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Traxsilver

Danke für die Antworten. Ja muss das gemacht werden ? Wegen den Abgasen ? Sieht auf dem Bild Ärger aus als es ist, ist nur ein kleiner Teil wo „eingedrückt“ ist. Theoretisch müsste da genug durchgehen.

Keine Ahnung ehrlich gesagt. So ein Mist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Zwecks ner "Bremse" im Abgasstrom würde ich mir bei der Beule keine Gedanken machen, eher darum das man High-End Zubehör spazieren fährt welches aber vom Zustand her Kacke aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.