Springe zu Inhalt
Micha NO13

Kosten Reifenwechsel

Empfohlene Beiträge

Micha NO13

Hallo Gemeinde!

 

War heute beim Kawa-Händler und wollte mir neue Reifen bestellen. Bin auf dem Gebiet leider noch etwas unbeleckt und brauche mal eure Meinung.

Habe mich für 2 Metzeler Sportec M5 Interact entschieden. Fahre übrigens eine Z1000 ('11). Vorne 120er und hinten 190er Reifen.

Also, Motorrad hin, Räder ausbauen, Reifen wechseln, Räder einbauen, wuchten...fertig. Soll 350€ kosten?

Was sagt ihr dazu?

 

Grüße, Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steppenwolf82

Sind halt Händler-Preise. Wenn du jemanden in der Nähe mit Reifenmontiergerät hast und hier bei Borken bestellst, kommste um einiges günstiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kalle

Den Reifensatz bekommst du bei unserem Forumssponsor Motorradreifen Borken für 188€.

Selbst wenn der Reifenhändler am Satz 40 € verdienen will bleiben noch 122€ für die Montage übrig.

Das ist in meinen Augen zu viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cruisi

Kann da Kalle nur zustimmen. Schon wieder so nen unverschämter Händler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
waldo

Bestelle meine im Internet und lasse sie zu meinem Händler liefern zur Montage. Der berechnet für einen Satz 70€.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schönwetter_Manni

Mein Händler berechnet für 1 Satz 60 Euro und für 1 Reifen 30 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Kann da Kalle nur zustimmen. Schon wieder so nen unverschämter Händler.

 

Evtl. nimmt er das Geld für die Leihbikes die jeder Kunde immer kostenlos haben will :ditsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarkuZ

und wenn man die Räder und selber aus-/einbaut spart man noch mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micha NO13

Bin morgen nochmal dort und bekomme ne genaue Kostenaufstellung. Da weis ich dann hoffentlich mehr :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch

Ganz so abwegig ist der Preis nicht.

Für zwei Räder aus- und einbauen, Reifen montieren und auswuchten kommt da ganz lässig mal eine Stunde Arbeitszeit zusammen. Auch bei einem gelernten Zweiradmechaniker.

Bei einem Stundensatz von 75,00 €uro zzgl MwSt sind das alleine schon mal 90,00 €uro Montagekosten.

Und daß die Werkstätten die Reifen nicht zu dem Kurs wie Online-Händler verkaufen, dürfte auch klar sein.

 

Aus dem Grund mache ich meine Reifenwechsel selber. Bei 3 Satz Reifen pro Saison und dem Reifenservice für unseren Stammtisch haben sich die Anschaffungskosten der Maschinen und Geräte längst amortisiert.

 

Geh am besten mal zu einem Reifenhändler und frage da den Preis an.

Vorzugsweise mit Radausbau selber und lediglich für den Reifenwechsel und Wuchten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schönwetter_Manni

Hat hier eigentlich jemand Erfahrung mit dem Wechsel von Speichenrädern auf ner eigenen Wechselinge?

Schorsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch

Speichenräder sind nicht viel anders als Gußfelgen.

Einzig der Schlauch im Reifen.

 

Und auf dem Gerät würde ich auch nicht diesen Blockierdorn durch die Speichen stecken.

 

Ich montiere ja seit 2010 mit der Maschine, nicht mehr mit der GP503. Da gibt es keine Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
barney

wieso willst du eigentlich den M5 montieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Smeagol

Ganz so abwegig ist der Preis nicht.

Für zwei Räder aus- und einbauen, Reifen montieren und auswuchten kommt da ganz lässig mal eine Stunde Arbeitszeit zusammen. Auch bei einem gelernten Zweiradmechaniker.

Bei einem Stundensatz von 75,00 €uro zzgl MwSt sind das alleine schon mal 90,00 €uro Montagekosten.

Und daß die Werkstätten die Reifen nicht zu dem Kurs wie Online-Händler verkaufen, dürfte auch klar sein.

 

Aus dem Grund mache ich meine Reifenwechsel selber. Bei 3 Satz Reifen pro Saison und dem Reifenservice für unseren Stammtisch haben sich die Anschaffungskosten der Maschinen und Geräte längst amortisiert.

 

Geh am besten mal zu einem Reifenhändler und frage da den Preis an.

Vorzugsweise mit Radausbau selber und lediglich für den Reifenwechsel und Wuchten.

 

Hm...

War grade gestern beim Reifenhändler (Vuidar in Biebelnheim).

Dort dauert Demontage des alten, Montage und Auswuchten des neuen Reifens je ca. 15 Minuten

und wird mit 10€ je Reifen berechnet.

Ich hab gestern für nen Satz MPP all inkl. 245€ bezahlt.

bearbeitet von Smeagol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.