Springe zu Inhalt
Stevegreen

SPIEGEL unter dem Lenker NICHT erlaubt?

Empfohlene Beiträge

Frank

Der Einwand ist berechtigt.

 

Ein breit gebauter Mensch, am besten mit dicker Textiljacke, und schlecht positionierte Originalspiegel verhindern auch die Sicht nach hinten und gefährden damit die Verkehrssicherheit. Müsste theoretisch genau so geahndet werden. Vllt. kommt's noch, zumindest im Süden.

 

Für mich ist die Sache reine Behördenwillkür. Die SEK Motorrad muss halt Erfolge vorweisen. Das mit dem Auspuff hat da unten schon jeder Biker kapiert, deswegen sucht man sich neue Opfer.

Nicht der erste Alleingang der Blaulicht-Sepplhutträger in dieser Region. Man denke an die Beschlagnahmen vor ein paar Jahren wegen Geschwindigkeitsverstößen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tinitus

Also ich finde das auch komisch, bzw zumindest übertrieben....

 

Grundsätzlich is zu sagen, dass man das verwarnen kann. WENN, und so ist es im angesprochenen Einzelfall(!) der Fall, eine erhebliche Gefährdung aufgrund nicht gegebener Sicht nach hinten vorliegt.

 

Eine 15€ Verwarnung würde es auch tun... BG Kennzahl 356000 falls es jemanden interessiert.

 

Mich würde interessieren wie der Beamte vor Ort das festgestellt und dokumentiert hat....?? Fotos? Sitzprobe? Da keiner von uns dabei war würde ich da jetzt nicht den riesen Aufreger draus machen.... Die Thread Überschrift is eh mal wieder total falsch und reißerisch geschrieben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sparky0815

:dito:

 

Was habt ihr eigentlich immer mit "Richter", "Verhandlung" etc? Da legt man erstmal einen gut formulierten Widerspruch ein (Fristen beachten!!). Die Bußgeldstelle (o. ä., je nach Bundesland) wird dann darüber entscheiden. Diesen Weg würde ich auf jeden Fall bestreiten, kost ja nix und einen Anwalt braucht man da auch nicht. Wird der Widerspruch abgewiesen, was nicht selbstverständlich ist, kann man immer noch zahlen o. doch noch den Weg zum Gericht wählen.

Ich hab übrigens noch nie davon gehört, dass die Lenkerendspiegel nicht nach unten verbaut sein dürfen. Werde mich mal schlau machen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mampe

@Sparky0180

 

Das ist genau das was ich zu Beginn auch geschrieben habe. Erstmal einen fristgerechten wohl formulierten sachlichen Wiederspruch einlegen und abwarten.

 

Im Beitrag 34 hab ich geschrieben was beim schlau machen heraus kam.

 

Anfrage beim Hersteller Paaschburg & Wunderlich GmbH ergab folgende Antwort:

 

Wenn der Spiegel E-geprüft ist und beim Einschlagen des Lenkers nirgendwo anstößt, sollte es eigentlich kein Problem sein.

Zur Sicherheit würde ich jedoch beim TÜV oder DEKRA direkt einmal anfragen.

 

Anfrage beim TÜV Ingneur (den haben wir täglich im Haus) :

 

1. Spiegel mit E Nummer

2. Dürfen nach oben sowol auch nach unten montiert werden.

3. Lenker in geradeaus Stellung, muß Sicht nach Hinten gegeben sein.

4. Bei Volleinschlag des Lenkers darf der Spiegel nicht am Motorrad anschlagen.

 

Das mit den 55° sollte bei der Z hinhauen. Meinte er, er kennt meine, die sind natürlich auch nach unten gedreht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Zur aktuellen Diskussion in der Shoutbox was von der Rennleitung 110 facebook Seite:

Scheint also recht aktuell zu sein das Thema Spiegel.

Meine Vermutung. Es wird nach neuer Einnahmequelle gesucht, nachdem die Biker das mit dem db-eater mittlerweile kapiert haben.

 

4fuv9iea.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalmi

Also das höre ich jetzt zum ersten Mal. Ich war schon in zig Kontrollen und auch zig Mal beim Tüv und da hat nie einer etwas beanstandet.

Klar es wird geprüft ob die Spiegel ABE haben, aber ob die nun nach unten, oder oben angebracht sind hat noch nie einen im entferntesten gejuckt.

 

Klarer Einzelfall bzw. Willkür!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lasertom

ja das ist so. pure Willkür uns Staatsbeutelfüllerei.......

 

wo erschließt sich der Sinn ob Position oben oder unten.....!! Montage ist wichtig , Spiegelglasgröße und vorhandene eg Prüfnummer....

 

 

Aber ich hörte schon , das die Polizei ab September 2017 in ALLEN deutschen Privathaushalten Durchsuchungen vornimmt, ob das Toilettenpapier so in der Vorrichtung eingelegt ist, das das ende der papierrolle nach hinten abzurollen ist oder nach vorne .

 

Dieses soll wohl in den vergangenen Jahren zu schwersten Unfällen gekommen sein in Haushalten...

 

vermehrt kam es dort zu Störungen gerade im Bayrischen Raum... Der Säckl ist leer und es muss mehr €€€€ her...

 

;)  :thumbs_up:

bearbeitet von Lasertom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalmi

:D ...Klasse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolfbiker

Zur aktuellen Diskussion in der Shoutbox was von der Rennleitung 110 facebook Seite:

Scheint also recht aktuell zu sein das Thema Spiegel.

Meine Vermutung. Es wird nach neuer Einnahmequelle gesucht, nachdem die Biker das mit dem db-eater mittlerweile kapiert haben.

 

4fuv9iea.jpg

 

"Grüße von der königlich bayrischen Rennleitung" find ich gut :D

 

Also ich hab' bisher hier auch noch nie was davon gehört, dass die Spiegel unbedingt nach oben müssen… Das würde mich auch wundern, da ich unten nämlich schmaler bin als oben seh ich mit den Highsidern unten wesentlich mehr als vorher  :pfeif:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
goOse

In all den Jahren hat weder einer beim TüV, noch jemand bei Kontrollen irgendwas gesagt. Einer fragte wohl mal ob die nicht anders rum dran müssen - aber da antwortete ich "die UNTERLENKERSPIEGEL sehen bestimmt komisch nach oben gedreht aus". Da war die Diskussion schon durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Vovo

Nix davon hören ist gut, wissen ist aber deutlich besser. ich hab die schnauze gestrichen voll, daß mich so ein depp anhält und ich noch nicht mal die möglichkeit habe, mich in diesem moment zu wehren, da ja die hoheit bei den bullen liegt.

klar, einspruch, rechtsanwalt und der ganze käse. leute, ich hab was besseres zu tun, als mich mit dem ganzen mist abzustressen. es muß eine definitive lösung her, damit wir dieser willkür nicht mehr so ausgeliefert sind.

haben wir eine scheiß-bananenrepublik! dann lieber wirklich in nem drittland, da regel ich das dann mit geld.

also rufe ich euch jetzt mal alle auf, infos zu beschaffen, die aber "hand und fuß" haben.

mutmassungen, gefühlsausbrüche " ich mag spiegel unten nicht und ähnlicher schmarrn bringt uns nicht weiter.

informiert euch beim "bullen des vertrauens" oder " weiß nicht wo", ob ihr was rauskriegt.

das wäre mal ein ding

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Der Polizist des Vertrauens wird leider auch keine Absolution ausstellen. Ich frag mich, auf welcher Gesetzesgrundlage die 60€ in Nürnberg kassiert wurden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steppenwolf82

Sonst schreibe doch den Smiley Denny aus dem Exzept oben an und frag nach dem Aktenzeichen. Dann haste einen gültigen Gerichtsbeschluss in der Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalmi

...ich hab ihn mal angeschrieben. Schaumermal ob er antwortet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TriB

Nix davon hören ist gut, wissen ist aber deutlich besser. ich hab die schnauze gestrichen voll, daß mich so ein depp anhält und ich noch nicht mal die möglichkeit habe, mich in diesem moment zu wehren, da ja die hoheit bei den bullen liegt.

klar, einspruch, rechtsanwalt und der ganze käse. leute, ich hab was besseres zu tun, als mich mit dem ganzen mist abzustressen. es muß eine definitive lösung her, damit wir dieser willkür nicht mehr so ausgeliefert sind.

haben wir eine scheiß-bananenrepublik! dann lieber wirklich in nem drittland, da regel ich das dann mit geld.

also rufe ich euch jetzt mal alle auf, infos zu beschaffen, die aber "hand und fuß" haben.

mutmassungen, gefühlsausbrüche " ich mag spiegel unten nicht und ähnlicher schmarrn bringt uns nicht weiter.

informiert euch beim "bullen des vertrauens" oder " weiß nicht wo", ob ihr was rauskriegt.

das wäre mal ein ding

Du rastest hier gepflegt aus und bittest die Anderen sich mit "Gefühlsausbrüchen" zurückzuhalten?

Bist präventiv gestresst von einer Möglichkeit, die Dich persönlich noch gar nicht betrifft/betroffen hat?

Packst die Polemik-Keule aus, beleidigst die über einen Kamm gescherten Polizisten allesamt und erwartest jetzt, dass andere sich die Arbeit machen sollen, Deine Fragen zu klären?

Aber bitteschön mit Hand und Fuß. Und doppeltem Boden!

 

Bin mal eben zum Lachen im Keller...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.