Springe zu Inhalt
molle93

Stromversorgung für Navi anschließen

Empfohlene Beiträge

Dobbeldau

Hi SnyP

scheiterts an der Masse? Unter Umständen mußt Du eine Zahnscheibe unter die Ringöse legen. Hast Du den Plus von der Hupe überprüft? ggf. mit einem Multimeter mal von der Batterie aus einen Massepunkt suchen. Erscheint mir kurios...

Dobbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone

Gerade bei den  A und B Modellen kommt man mit einem Draht unter dem Tank gut durch um mit den beiden Kabeln direkt auf die Batterie zu gehen. Kabel ein paar cm länger und ein Schalter dazwischen lässt sich der Stromfluss unter der Soziusabdeckung abschalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oli_kf

Hallo!

Wollte heute auch meine Stromversorgung vom Navi ans Bike anschließen! Pluspol habe ich mittels Abzweigkabelschuh an die Hupe angeschlossen, Masse habe ich mittels Ringöse an der Rahmenverschraubung von der Hupe geholt. Leider habe ich trotzdem keinen Saft am Navi! Wo liegt der Fehler?

 

Ich habe jetzt mal mit dem Multimeter gemessen und zwar folgendermaßen:

 

- als erstes habe ich Plus direkt von der Batterie geholt und bin damit an den Massestecker an der Hupe gegangen = Strom fließt

 

Was ist denn nun geschalten? Der Pluspol oder der Minuspol?

 

Masse = Gelb/Schwarz

Plus = Weiß/Schwarz

bearbeitet von oli_kf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kalle

Plus ist geschaltet.

Greife es doch einfach am Standlicht ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oli_kf

Plus ist geschaltet.

Greife es doch einfach am Standlicht ab.

 

Sicher? weil es hier heißt das Masse geschalten ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kalle

Wenn Masse geschaltet hättest du ja Spannung am Navi gehabt.

Somit gehe ich mal davon aus das Plus geschaltet wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch

Na am einfachsten ist es an der Batterie.

Wenn es geschaltet sein soll, dann am Standlicht.

 

Daß die Frage überhaupt noch gestellt wird, nachdem es bereits 458 mal im Forum steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KaJ

Naja ich habe es einfach ans Licht angeschlossen, ganz kurzer Weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oli_kf

Und die Kabel vom Licht durchtrennt oder wie hast du die Kabel verbunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
greeny93

Kann mal jemand einen Laien erzählen wie man am besten die Kabel der aktivhalterung dazwischen klemmt? Plus Leitung des Standlichtes z.b würde ich finden, aber wie Klemme ich dann "Zerstörungsfrei" etwas dazwischen? Hab leider noch keine Ahnung davon :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fralind.

Das Kabel der Standlichtbirnen ist vom Stecker bis zur Fassung ca. 15 cm lang.

 

Ausbauen, mittig die Kabel durchtrennen, Enden abisolieren und zwei Lötverbinder rot für die nun 6  Kabelendnen verwendnen.

 

Schwarz/gelb dürfte Masse sein, daran das schwarze Kabel der Navileitung mit einschleifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Odonto

Wenn du ne 2014 z1000 hast, geht das so nicht unbedingt...

 

Im Kabel zwischen Stecker und diesem Standlicht/Tagfahrlicht ist nen Widerstand verbaut.

 

Habe bei mir am Stecker nen zweites Kabel für plus mit angeklemmt. Sprich zwischen Stecker und Widerstand angeklemmt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.