Springe zu Inhalt
st.hermann

Z650 Kennzeichenhalter - Blinkerumbau

Empfohlene Beiträge

Flasher

So hab ichs gemacht, sind glaube ich von MotoGuzzi wenn ich mich nicht täusche... sind leicht Geschwungen an der Innenseite damit sie auf der Gabel halten! Preis war ca. 20€ für beide

Protech KZH ist top und mega stabil gerade wenn mal Gepäck befestigt werden muss geht das selbst an dem Ding Top... zudem voll Einstellbar im Winkel sowie die Blinker

bearbeitet von Flasher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
z650rider

danke euch !

 

die lösung mit den reflektoren an der gabel ist wohl noch die erträglichste. konnte die von motoguzzi nicht finden jedoch bei tecbike welche für 4€/stück falls noch jemand suchen sollte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flasher

die ist vorallem auch am einfachsten :D und finde das orangene fällt nicht so auf wie das rote

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NiboR

Ich finde die roten an der Schwinge, wie in Beitrag

http://www.z1000-forum.de/topic/71555-z650-kennzeichenhalter-blinkerumbau/?p=1598062

noch unauffälliger als die hellen vorn an der Gabel. Hab sie aber auch an der Gabel, da ich daran gar nicht gedacht hatte.

Bin aber auch ne ganze Weile ohne rumgefahren... Wer weiß, ob die das überhaupt kontrollieren würden.

bearbeitet von NiboR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
z650rider

@Flasher

 

da du ja den kzh bereits verbaut hast, könntest du mir sagen wie du das mit der kennzeichenleuchte gemacht hast? die originale passt ja vermutlich nicht, muss man dann den originalen stecker an die protech leuchte anlöten oder ist da bereits ein passender dran? meine gelesen zu haben dass da überhaupt kein stecker sein soll

 

danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

An der Kennzeichenleuchte ist kein Stecker dran, da es ein Universalteil ist und die Fahrzeughersteller verschiedene Stecker verwenden.

Ich gehe davon aus, dass Kawa auch an der Z650 den gleichen Stecker wie bisher verwendet (der Schwarze) Falls ja, kannst Du dir das Japan Steckerset von Louis besorgen. Da sind unter anderem 2 passende Stecker und Pins enthalten. Dann musst Du noch die zwei hauchdünnen Drähtchen in die Pins verquetschen und die Pins im Steckergehäuse arretieren.

Die andere, meist gewählte Alternative ist den alten Stecker von der orig. Kennzeichenhalterung zu opfern.

Ich hab alle Umbauten mit den Ersatzsteckern von Louis durchgeführt. Funktioniert perfekt.

 

Steckerset:

https://m.louis.de/artikel/elektrikstecker-set-108-teilig/10003843?filter_article_number=10003843&list=224177168

 

ut47kbdv.jpg99x5pvmr.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
z650rider

so also nochmal danke an alle! habs jetzt fertig, lief ganz okay.

falls es noch jemand vor hat: auf youtube findet man ein sehr gutes video von der firma vagabond motorsports bzgl. entfernung und demontage des alten kzh - das ist relativ idiotensicher. da hier jedoch ein anderer kzh (der in deutschland nicht verfügbar ist) verbaut wird, muss man trotzdem noch ein wenig selbst herausfinden. nervig hierbei war die nicht vorhandene montageanleitung des protech kzh. 

ichhabe die originalen blinker mit den adaptern von louis (findet man als vorschlag, wenn man auf der seite des kzh ist) verbaut, für die kennzeichenleuchte das oben gezeigte steckerset.

wenn man das wie ich zum ersten mal macht sollte man aber doch knapp 3 stunden einplanen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rm2912

Hallo,

 

ich hätte eine Frage zu dem Protech KZH.

 

Bei mir ist nur ein Rückstrahler zum kleben dabei. Ich bin mir nicht so sicher ob dieser lange "überlebt".

 

Hat diesen jemand anderst befestigt? ZB Loch durch und dann mit einer Schraube?

 

Zudem wollte ich noch fragen, ob es eine Anleitung zum tauschen der vorderen Blinker gibt.

 

Dank :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wiederdabei

Hallo

Ich habe den Rückstrahler nur geklebt.Hält seit 6 Monaten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Den Protech Kleberückstrahler kann man gar nicht anders befestigen, als zu kleben. Hält bei mir seit Ewigkeiten.

Wichtig ist, ihn bei ersten Versuch gleich richtig auf den Halter anzudrücken und danach nicht nochmal versuchen abzumachen.

 

Wenn er irgendwann vllt. wegfliegt, würde ich allerdings auch einen Geschraubten bevorzugen.

So ein Teil kostet 3-7 Euro. Lohnt sich gar nicht, sich da groß einen Kopf zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenebray

Moin moin! Also ich habe den KZH von Vagabond Motorsports verbaut. Er empfihelt sich absolut, wenn man die original-Blinker sowie Kennzeichenbeleuchtung weiterhin benutzen will. Einziges Manko ist, dass man sich selbst um den Rückstrahler kümmern muss.

 

Ende vom Lied ist aber zurzeit, dass ich bei meiner Z650 wieder den originalen KZH angebaut habe, weil er mich doch bei Nässe super schützt. Das hatte ich echt unterschätzt bei dem kurzen KZH. Da kommt mir einfach zu viel Dreck hoch! Wie ist es bei euch und dem Dreck bei den kurzen KZH's?

 

Gruß

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Darockworkaz030

Das gehört halt mit dazu, wer schön sein will wird nass...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Ist schon ein deutlicher Unterschied zwischen Original Spritzschutz und kurzer Kennzeichenhalter. Egal welche Z. Deswegen sollte man auch immer so sauber Umbauen, dass alles easy rückumgebaut werden kann. Grade bei Moppeds, die nicht nur für die Eisdiele da sind, sondern auch als alltägliches Fortbewegungsmittel dienen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rafa

Bevor ich einen neuen Beitrag starte, werf ich meine Frage mal hier rein. Ich bin auch dabei auf LED Blinker vorne/hinten plus Protech KZH umzubauen. Bei den Blinkern habe ich die Variante mit Widerständen und Adapterkabeln gewählt, damit ich keine originalen Kabel abknipsen muss.

 

Mein Problem ist, dass die Blinkfrequenz leider noch nicht passt. Wenn ich nur links oder rechts blinke ist diese zu schnell, mit allen vier gleichzeitig, also Warnblinklicht passt es wieder. Es funktioniert auch, wenn ich vorne LED und hinten dann die serienmäßigen Birnchenblinker anschließe.

 

Einer nen Tipp wie ich das gelöst bekomme?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.