Springe zu Inhalt
AndreasNe

Umbauten an einer neuen Z1000SX

Empfohlene Beiträge

Rüdiger

Moin Andreas,

Danke für die Antwort.

Werde vorsichtig an die Sache rangehen.

DLzG Rüdiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasNe

Das ist mir schon klar :-) Ich will die Originalen auch nicht montieren ;-) Mir gehts schon um die Kombi "KZH + Blinker + Koffer" Und was mich noch interessieren würde: Hat der PUIG KZH eine LED Beleuchtung oder nur die normale Funzel?

 

Also mit meiner Kombi (Blinker, KZH und Koffer) passt es ausgezeichnet. Die Puig Halterung hat eine LED-Lampe als Kennzeichenleuchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
affigiraffi

Moin moin,

 

da ihr hier so fleißig am umbauen und verschönern seid und ich mir am Montag meinen Traum erfülle und die Z1000sx bei meinem Händler bestelle, wollte ich euch mal fragen auf was für Anbauteile man nicht verzichten kann btw was ein MUST HAVE ist.

 

Bis jetzt bin ich mir nur ziemlich sicher das ich nicht mit dem Plastikteil am Heck rumfahren möchte.

Da ich in Sachen Kälte auch öfter mal "rummädel" dachte ich noch an die Heizgriffe.

 

Über den Bridgestone S20 hab ich auch schon verschiedene Testberichte gelesen. Die einen sagen sehr guter Reifen um sportlich zu fahren. Die anderen sagen das Teil rutscht wie ein Stück Holz.

 

wäre cool wenn ihr mal ein paar Erfahrungswerte btw Tipps habt was sich Lohnt und was eher Blödsinn ist.

 

Danke im Vorraus :D

bearbeitet von affigiraffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RRomella

  Hallo

Das S20 rutscht habe ich noch von niemandem gehört. Grip ist überhaupt kein Thema. Habe jetzt 5200km auf dem Tacho und der Reifen ist in der Mitte fertig. Als Nachfolger habe ich Conti Road Attack 3 bestelt.

Heizgriffe ist eine sehr gute Erfindung. Ich habe die verbaut und finde die klasse. Der Sitz habe ich ändern lassen. Ist viel besser geworden, aber leider immer noch nicht perfekt.

Ich finde, dass bei der SX wegen der Auspufführung die Kettenpflege ist sehr fummelig. Deswegen habe ich Scotoiler verbaut.  Seit paar Tagen habe ich auch Kurzhub drin. Das Teil kann ich nur empfehlen. Fahre Kurzhub auch in meiner Fireblade und will es nicht mehr missen.

Rest ist nur Optik. Kennzeichenhalter und Miniblinker. Evtl. kommen später auch die anderen Fußrasten. 

Grüss und viel Erfolg bei Umbau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kamill

So... endlich mal geschafft die Sturzpads anzubauen. Das ist ja echt ein gefrickel die Verkleidung abzunehmen (Im Nachhinein hätten wir gar nicht das Cockpit abbauen müssen... naja hinterher is man immer schlauer).

 

Theoretisch geht es auch alleine... zu zweit gehts aber wesentlich besser. Gerade wenn man die Verkleidung wieder in die richtige Position bringen muss. Bin mit dem Ergebnis aber sehr zufrieden :-)

 

ll03-61-5848.jpeg

ll03-63-835f.jpg

ll03-62-4bab.jpg

ll03-64-1be2.jpg

ll03-69-8e68.jpg

ll03-68-e092.jpg

 

Dann haben wir mal geschaut wie weit es runter geht bevor die Pads aufliegen. Vorher kommt definitiv die Raste (ist auch gut so :D ) und dann würde eigentlich schon fast der Lima-Deckel kommen. Was mich ein bisschen verwundert... eigentlich sollen die Pads das ja verhindern. Im Falle eines Falles denke ich mal das der Lima-Deckel ein paar Kratzer abbekommen aber eben nicht "aufgeschliffen" würde. 

 

ll03-67-bf72.jpg

ll03-65-a707.jpg

ll03-66-20e8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herminator

Boah habt ihr alle Zeit und Lust zum Basteln.RESPEKT!!

Bin Froh das meine SX schon Umgebaut war

Viel Spaß noch

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DusTho

Danke Joerch, dann gehts heute weiter mit dem Anschluss

 

Habe mir die Steckdose bei Amazon gekauft. Sieht genau so aus wie bei Polo, kostet aber nur 20€.

Die Verarbeitung sieht ebenfalls sehr gut aus.

Nennt sich Cliff Top USB Steckdose. Der Vortei: Man brauch keinen Adapter mehr von Steckdose auf USB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kamill

Heute die neue Scheibe Montiert. Gefällt mir besser als die Originale "Rauchgraue" vom Performance-Kit.

 

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/ll03-6c-f0ef.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/ll03-6b-a110.jpg

 

Morgen kommt der KZH und andere Blinker dran :-)

bearbeitet von Kamill

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lightning Dirk

Hi Kamil,

 

gefällt mir auch besser als die Performance-Scheibe :thumbs_up:.

 

Gruß Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falschtakter

Hallo zusammen

 

bin neu hier und seit kurzer Zeit auch stolzer Besitzer einer neuen 2017er SX :pfeif:

Nun will ich ebenfalls der Kleinen ein schöneres Heck verpassen. Nun meine Frage:

 

@ AndreasNe

- Was muss ich beim Abbau der Heckverkleidung beachten bzw wie genau ist sie befestigt?

- Wie geh ich beim Abbau der oberen Seitenverkleidung vor um zum Blinkerrelais zu kommen?

 

Paar Tipps hinsichtlich versteckte Rastnasen, Haken etc. wäre nett...

 

 

Danke schon mal für Deine Hilfe :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kamill

Glückwunsch ;-)

Um an das Blinkerrelais zu kommen musst du im Prinzip nur die Linke (etwas mattere Verkleidung) abnehmen. Diese ist sehr biegsam, deshalb brauchst du auch nur diese raus nehmen (glaube mit 2 Inbus und 1 oder 2 Pins befestigt). Dann kannst du sie raus ziehen.

 

Beim Heck hab ich mich n bisschen schwer getan. Das Fummeligste waren die beiden Kreuzschlitzschrauben. Diese bekommt man aber auch ab wenn man das Heck (soweit wie es geht) abmontiert (also Heckverkleidung usw), etwas runter drückt und von oben mit nem Kreuzschlitz an die Schrauben geht. Die brauchst du eh nie wieder ;-)

 

Danach sollte im Prinzip alles mehr oder weniger einfach gehen und gut zu sehen sein. Viele kleine Schrauben überall ;-)

 

http://www.z1000-forum.de/topic/71183-kennzeichenhalter-an-der-z1000sx-ab-2017/page-4

 

Andreas hat hier nur die Seite abgenommen (nicht das wo das Originale Relais drauf liegt). Man kann aber eben genau dieses auch raus nehmen. (Also die Verkleidung wo das Origi. Relais drauf liegt).

bearbeitet von Kamill

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falschtakter

Danke für die Info!

 

Also seitliche obere Verkleidung, Schrauben/Pins lösen und nach außen/hinten abziehen. Alternativ die obere Abdeckung (oder nur in Verbindung?)

 

Bezüglich Heck hab ich verstanden dass unter den Blechen noch zwei Schrauben versteckt sind an die im Normalfall nur Hebammen hinkommen ;-)

Meine Frage war ehr auf den Abbau der Heckverkleidung bezogen. Wie befestigt? irgendetwas zum Kaputtmachen? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.