Springe zu Inhalt
The Invisible

Deutschland aus Sicht der Franken

Empfohlene Beiträge

Endlich mal eine korrekte Karte, die das Grenzland um Franken aufzeigt. Einzig die Hervorhebung von Mittelfranken als goldene Mitte fehlt... Aber man kann nicht alles haben

bearbeitet von Frankenbub883

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hasspostings? Zustimmung! Wobei noch etliches ergänzt werden müsste! ;)

 

Allerdings sehen sich eher die Oberbayern als Nabel der Welt.

Die Franken wurden über die Jahrzehnte unter weißblauem Regime zur Bescheidenheit verdammt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kölsch und Bier - zwei Welten prallen aufeinander. Und dann auch noch Schlacke. 

 

Die Franken verstehen es, NRW schlecht aussehen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ZITAT: "Ort mit lächerlich kleinen Gläsern" ...schmeckt aber besser, wie die Plörre in Bayern...

 

Zum Biertrinken sollst du ja auch nach Franken und nicht zu den Bayern... :bier3:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als gebürtiger Hamburger(*) und Wahlfranke lege ich Wert darauf

niemals Preuße gewesen zu sein, wobei ich nichts gegen selbige habe.

@greenMonster und was hat jetzt das bayerische Bier mit dem fränischen Bier zu tun? ;))

 

 

 

(*)FREIE und Hansestadt, gelle ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also in Sachen Bier macht uns echten Franken keiner was vor.

 

Deshalb wird das edle Getränk bei uns auch 

. Die Liedschöpfung soll übrigens in das Weltkulturerbe eingehen.

 

Nu' aber wieder zurück zum Weltbild der Alemannen gen. "Franken"  :baeh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war letztens bei Euch da unten meine Schwester besuchen. Schon ein merkwürdiges Völkchen - aber das Schlappeseppel kann man trinken....PROST.... :thumbs_up: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ZITAT: "Ort mit lächerlich kleinen Gläsern" ...schmeckt aber besser, wie die Plörre in Bayern...

 

3yyxjjs9.jpg

 

Was ist der unterschied zwischen Kölsch und einem Kitzler?

Der Kitzler schmeckt nur ganz kurz nach Pisse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Franken und Bayern ist für mich das Ein und Selbe!!! Und das geht nicht nur mir so!

 

 

überhaupt nicht!!!!!!!!

Franke ist ein ganz andere Menschenschlag.

Ich verstehe schon alleine die Bayern vom Dialekt nicht. Finde ich auch immer etwas komisch, wenn mich einer aus "Norddeutschland" in die bayrische Ecke steckt.

Ich verweise dann immer auf die Landkarte und sage ihm er soll mal schauen wie weit ich von dem typischen Bayern entfernt bin . Oftmals bin ich geografisch näher bei solchen Leuten als dem bayrischen Typ von dem die reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Dikussion ist so müssig wie ein Kropf..... Franken sind genauso ein spezieller Schlag Menschen, wie alle anderen (Ja genau! Auch ihr Franken seid welche! Kommt damit klar) Bayern!

Frag die Niederbayern, Oberpfälzer, Oberbayern... Is doch völlig wurscht! Jeder ist der geilste, beste und der mit dem besten Bier...

 

Warum kann man nicht einfach froh sein drüber, dass es so eine Vielfalt im Premiumbundesland Bayern gibt!?

 

Auffällig ist allerdings, dass sich nur die Franken anmaßen, sich mit anderen deutschen Regionen zu vergleichen... :ditsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×