Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

bahnwillie

Ich hab meine Z900 eingefahren. 1. Inspektion ist gemacht und ich wollte mal sehen was sie für eine Höchstgeschwindigkeit erziehlt. Beim ersten Test, enttäuschende 215 Km/h.(Tachowert)

Gestern nochmal versucht: 225 Km/h. Autobahn, in der Ebene, kaum Wind.

Muss da noch was "freigebrannt" werden nach der Einfahrzeit.

Ich wollte nur mal ne Info von euch, was eure Maschinen so erreichen.Ich weiss, 225 Km/h auf dem Bike machen sowieso keinen Spass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SuperNova

245 war bei mir das höchste auf der BAB. Ich denke, das wars dann auch. Evtl. muss es noch einwenig eingefahren werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LeoBerlin

Also in meiner Zulassung steht 240 drin. Bei PKWs hatte ich bis jetzt immer die Erfahrung, dass da 

mehr geht als drin steht.

 

Bei der Z900 habe ich mich jetzt beim Einfahren erst auf 170km/h rangewagt, was schon keinen

Spaß gemacht hat. Jetzt nach der 1k Inspektion war ich selber noch nicht fit genug, aber es interessiert

mich auch.

 

Was ich noch gerne wissen würde, legt ihr euch beim "extremen" beschleunigen praktisch auf den Tank?

Beim aufrecht sitzen, habe ich echt ab 150 km/h schon keinen Spaß am Gegenwind mehr. 

bearbeitet von LeoBerlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Invisible

Also wenn du schon fragst wie man beim beschleunigen auf Höchstgeschwindigkeit richtig sitzt, würde ich dir persönlich davon abraten es zu testen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zonk

Na mal ehrlich, so viele Möglichkeiten sich auf dem Bike kleinzumachen gibt es nicht. Sich auf den Tank zu legen ist die einzige Lösung die mir einfällt. Nicht persönlich nehmen, aber auch ein Neuling weiß das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z900 Driver

Also knapp 250 km/h bin ich auch schon mal gefahren.

 

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blackZ900

Also 225 km/h ist zu wenig, hab meine auch knapp an die 250km/h gebracht...aber Spaß ist was anderes :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Long2602

Ernst gemeint, es muss der 6 Gang drin sein !^^

 

Meine Packt laut Tacho 246.. bei ca. 100KG Fahrer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Exodus

Also bis 160 hab ich ne Menge spaß auf dem Moped gehabt, ab dann wurd's aber "kritisch" :D

Bei knapp 200 auf der Autobahn hab ich dann das Handtuch geworfen, war aber auch recht windig, aber seitdem hats mich garnicht mehr gereitzt auf der Maschine das max. zu erreichen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bahnwillie

6. Gang , hahaha !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
StefanZ

263 km/h Auf dem Taho. Vom Berg runter.

Mit gps gemessen 247 km/h.

 

Über 250 mit dem Taho schaffe ich jeder Zeit wenn ich mich richtig drauflege.

 

(Ich tanke fast immer den super 102 von Aral ob sich rentiert, das weiß ich eben nicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knödel

Klar rentiert sich das.

 

Für Aral. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Degi69

Genau, das rentiert sich nur für die Tankstellen, da die Mopeds für 95 ROZ optimiert sind. Bei den alten BMW (Autos) ist das was anderes, da diese auf Super Plus ausgelegt sind, da geht die Rechnung Null auf Null auf. Mit 95 ROZ brauchen sie etwas mehr sprit und haben etwas weniger Leistung (ich merke das ehrlich gesagt nicht, nur den Mehrverbrauch) Dafür ist Super Plus eben auch teurer. Als ich angefangen hab Moped zu fahren, waren die Kawas (wir reden von GpZ :-)) auf Normalbenzin ausgelegt, da hat es auch nichts gebracht, Super zu tanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mechanic

Der einzige wirkliche Vorteil von super+ ist, dass es eine etwas längere standzeit hat, da ein höherer Anteil an den flüchtigen Bestandteilen vorhanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bahnwillie

Danke für eure Antworten.

Bei mir nutzt es nix. Bei 225 Km/h ist Schluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.