Springe zu Inhalt
Papst

Ventilspiel einstellen ZR750J

Empfohlene Beiträge

Papst

Moin moin zusammen,

 

hoffe es hat schon jemand das Ventilspiel bei der kleinen Z eingestellt und kann mir ein paar Tipps geben.

 

Hab da auch schon ne Frage.

 

Muss man die Kurbelwelle ausbauen um die Shimps zu wechseln?

Habt ihr den Motor ausgebaut oder auch unterm Rahmen rum gefummelt?

 

Mein momentaner Status ist bisher nur den Ventildeckel abgenommen und die alte Dichtung entfernt.

 

Bin momentan am überlegen ob ich den Motor nicht vorne lösen soll und ein bisschen ablassen soll, da man so ja fast ned an die Ventile kommt, so sah es mir zumindestens aus.

Is halt es 1. mal das ich mich an sowat ran traue. 

Wenn natürlich jemand damit Erfahrung hat und Lust hat mir zu helfen im Raum Ludwigsburg wäre das natürlich bombastisch (natürlich auch mit Aufwandsentschädigung und kaltem Bier..., aber bin auch scho für en paar gute Tipps dankbar. (habe das WHB und auch schon manche Tutorials gelesen aber nirgendwo is eindeutug zu erkennen ob das mit ein oder ausgebautem Motor is, außer im WHB da is er ausgebaut so wie des aussieht.)

 

Ich sage schon ma Danke für die Hilfe von euch.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michl

Muss man die Kurbelwelle ausbauen um die Shimps zu wechseln?

Habt ihr den Motor ausgebaut oder auch unterm Rahmen rum gefummelt?

Die Kurbelwelle :pfeif: mußt du natürlich nicht ausbauen, aber die Nockenwelle muß raus.

Motor natürlich auch nicht ausbauen.

Ich denke du solltest da nicht alleine dran gehen.

 

Grüße Michl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papst

Hi Michl,

 

natürlich meinte ich die Nockenwelle, sry da ich kein KFZler bin han ich mich vertan. is halt auch ne kurbelnde Welle. Hab aber au keine 2 linken Hände und von der Theorie is es auch klar wie es geht aber will mir halt erst ma so sicher sein wie nur geht, das Prinzip is ja meist das selbe nur musst de halt beim einen noch auf dies achten oder jenes achten oder auch ned.

Beim Auto gibt es ja en spezielles WKZ um die Nockenwelle anzuheben um die Ventilhütchen ab zu nehmen ohne Nockenwellenausbau.

Mir is auch klar das dat ding wieder exakt in der selben Position eingebaut werden muss wgn Steuerzeiten oder wie man dat nennt.

Hab auch scho eigentlich so gut wie alles an meiner Trude auseinandergenommen wenns nötig war nur Motor selber war halt bisher zum Glück noch nie nötig aus wartungssachen exklusiv Ventile^^.

bearbeitet von Papst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papst

So hab mein Ventilspiel erfolgreich eingestellt.

 

Für alle die es auch selber machen wollen und hier auf Hilfe für nützliche Tipps hoffen wünsche ich euch eine bessere Hilfe als bei mir, die war ja mehr als unterirdisch.

 

Hab für diejenigen denen auch so gu geholfen wird ma hier en Link zu nem super Tutorial:

 

http://z750.bplaced.de/Anleitungen/Ventilspiel/Ventilspiel.html

 

Des weiteren tut Ihr euch einfacher den Ventildeckel auf der rechten Seite herauszunehmen als wenn Ihr den links rausfummeln wollt.

 

Fals jemand noch Info braucht kann ich gern helfen.

 

MfG

 

Kann geschlossen werden.

bearbeitet von Papst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TTurboparty

Hey Leute, 

 

ich wollte kein neues Thema auf machen und habe über die SuFu nichts aussagekräftiges gefunden.

 

Meine Zett hat jetzt knappe 19tkm runter und ich würde gerne mein Ventilspiel prüfen/einstellen lassen.

 

Mit welchen Kosten muss man beim einstellen lassen in etwa rechnen?

Also wirklich NUR das einstellen ohne andere Servicearbeiten.

 

Danke für die Antworten im voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TTurboparty
Am 16.5.2018 um 14:51 schrieb schorsch:

Rechne mal mit ca. 350 € nur für das Einstellen des Ventilspiels.

 

Vielen dank für die Antwort. Für das Geld mach ich das doch lieber selbst😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TTurboparty

Wollte mich nur vorher erkundigen, weil so ein Shims-Sortiment kostet ja schon gute ~100€ und wenn das Einstellen in der Werkstatt nur 150-200€ gekostet hätte, dann hätte ich mir selbst die Arbeit nicht gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heliot

Sortiment macht vermutlich wenig Sinn brauchst ja meist nicht viele. Gibts im Netz für 2,50€ das Stück. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas

Also ich habe für das einstellen incl.6 shims 180 euro bzahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TTurboparty
Am 23.5.2018 um 10:24 schrieb heliot:

Sortiment macht vermutlich wenig Sinn brauchst ja meist nicht viele. Gibts im Netz für 2,50€ das Stück. 

wo bekommt man die denn Einzeln zu kaufen? Hab da nichts gefunden.... und sind die Shims Fzg-Spezifisch? Oder gehen die in "jedes" Motorrad?

 

Am 23.5.2018 um 18:36 schrieb Thomas:

Also ich habe für das einstellen incl.6 shims 180 euro bzahlt.

hast du das Moped da schon "Teilzerlegt" abgegeben? oder sind die 180€ der volle Umfang für das Einstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Harry Z

Eines weiß ich.....wenn meine Z1000 dran ist, werde ich das Moped weggeben. 

A) habe ich von sowas NULL Plan

B) der kleinste Fehler und die Maschine ist gehimmelt.

C) alleine das Gefummel , zumindest beim ersten Mal, tu ich mir nicht an.

 

Andere Arbeiten wie  Kerzenwechsel , Bremsenwechsel , Entlüften usw. usw.  mache ich immer selber aber am Motor selber , nein danke.

 

Aber Hut ab an Diejenigen die das können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Das mit den 180€ inkl. Shims tät mich auch mal interessieren.  Oft stecken hinter solchen Sonderpreisen irgendwelche Kumpelgeschichten, die für die Normalkunden leider wenig hilfreich sind. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas
vor 9 Stunden schrieb TTurboparty:

wo bekommt man die denn Einzeln zu kaufen? Hab da nichts gefunden.... und sind die Shims Fzg-Spezifisch? Oder gehen die in "jedes" Motorrad?

 

hast du das Moped da schon "Teilzerlegt" abgegeben? oder sind die 180€ der volle Umfang für das Einstellen?

Neee,einfach abgegeben.Leider hat der Händler in Steinfurt dieses Jahr geschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.