Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Shausu

Lambdasonde

Empfohlene Beiträge

Shausu

Moin Zusammen,

 

ich habe einen K&N Luftfilter sowie einen Akrapovic Krümmer, kombiniert mit 2 mivv Endschalldämpfern verbaut.

Subjektiv habe ich das Gefühl, dass sie wesentlich besser geht als zu vor und dass ohne Abstimmung.

 

Ich habe eine Vermutung, ich könnte mir vorstellen, dass es sich bei der Lambdasonde

(sie ist mir vier Kabeln angeschlossen, anderes als eine normale, welche nur mit zwei Kabeln angeschlossen ist)

um eine Breitbandsonde handelt, welche dadurch bereits ein stück weit sich selbst abstimmt.

 

Kann das jemand bestätigen oder dementieren?

 

Gruß Shausu

bearbeitet von Shausu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Eine Breitbandsonde hat mehr als 4-Pole. Bei der bei Dir verbauten kann es sich nur um eine Finger- bzw. Planarsonde handeln, sprich eine normale Sprungsonde. Der größte Unterschied zu den ganz alten Sonden (2-polig) ist das sie mit einer Heizung ausgestattet sind welche eine schnelles Ansprechen in der "kalten Phase" ermöglichen und auch eine Fehlfunktion kann erkannt werden. Sprungsonden messen also nur OB, nicht aber WIE VIEL das Gemisch zu fett oder zu mager ist. Selbstabstimmen tut sich auch mit einer Breitbandsonde nichts, da diese zwar auch misst um WIE VIEL das Gemisch zu fett / mager ist, die Regelung aber im Kennfeld der ECU hinterlegt ist.

 

Ergebnis für MICH: Komplettanlage für perfekte Performance abstimmen lassen.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shausu

Danke für die Aufklärung, dass war mir noch nicht bekannt!

 

Das die Maschine besser geht mit Anlage und Lufti, kann trotzdem sein?

Aber wahrscheinlich läuft sie zu Mager!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Der Luftfilter ist meist eher fürs Gewissen als für die Leistung wenn sonst nichts verändert wird. Das sich die Anlage positiv auf Leistung und Drehmoment auswirkt kommt vom Krümmer, mit größeren Töpfen wäre im unteren bis mittleren Drehzahlbereich bestimmt noch mehr drin. Ob die Verbrennung optimal ist kann nur auf dem Prüfstand mit nem Schnorchel hinten drin ganz genau festgestellt werden, wenn die Lastzustände abgefahren werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.