Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Okami

Hallo,

hat schon jemand ein Kettenölsystem eingebaut? Hatte das in meinem letzten Bike und möchte das unbedingt wieder einbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone
Geschrieben (bearbeitet)

Hast Du dir die einzelnen Beiträge durchgelesen oder die Forensuche benutzt. Das wurde ja nicht gestern erst erfunden.

bearbeitet von Dr Stalone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Okami
vor 4 Stunden schrieb Dr Stalone:

Hast Du dir die einzelnen Beiträge durchgelesen oder die Forensuche benutzt. Das wurde ja nicht gestern erst erfunden.

Hallo,

es geht mir nicht um das Kettensystem an sich, sondern speziell in der Z900rs. Da habe ich noch keinen Beitrag gefunden. Möchte das CLS System in der Z900rs einbauen, da ich damit in meinem Vorgängermotorrad sehr zufrieden war.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Okami
Geschrieben (bearbeitet)

Danke PitMac, sehr aufschlussreich,

ich bekomme meine Kawa erst in den nächsten Wochen. Ich habe beim Kauf gleich das CLS Ölsystem mitbestellt. Der Werkstattmeister meinte das es bei der z900rs rel. eng zugeht. Das scheint sich zu bestätigen, denn auch Scott hat den Tank nicht unter die Sitzbank bekommen. Der Scott Tank ist aber auch ein riesen Trumm. Ich hoffe, das der kleinere Tank von CLS sich unauffälliger einbauen lässt.

bearbeitet von Okami

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch

Bei der sehr neuen RS bist Du einer der ersten der sich mit diesem Thema beschäftigt.

Ganz prima wäre es, wenn Du nach dem Einbau des CLS Deine Erfahrungen hier mitteilst. Am besten mit Bildern und Beschreibung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Am besten direkt mit CLS Kontakt aufnehmen. Der Inhaber - Heiko Höbelt war hier mal im Forum aktiv und sogar bei einem Treffen mit seinen Stand dabei.

Hinter der RS steckt auch von der Stückzahl her großes Potential. Somit dürfte seitens CLS schon großes Interesse bestehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Okami

Mit meinem letztem Moped war ich bei Heiko zu Hause, er wohnt  nur etwa 50 km entfernt vom mir. Bin einfach auf gut Glück hingefahren und hab ihn gebeten seine Meinung zum Einbau des Kettenölsystems zu sagen. Obwohl er selbst keine Einbauten macht, hat er mein Motorrad gleich in der Garage unter die Lupe genommen und einigen Verbesserungen des vom Händler vorgenommen Einbaues unternommen. Das ganze nur für ein paar Euro. Bin sehr vom CLS überzeugt. Die klebrige Pampe von Kettenspray möchte ich nie mehr benutzen müssen.

Ein einen neuen Bike möche ich aber selbst noch nichts basteln, der Kawa Händler ist ja bei CLS als Einbauer gelistet. Wie der Schorsch ja gesagt hat, gibt es hier wahrscheinlich kaum Erfahrungen. Falls es dennoch welche gibt, hätte ich sie gerne der Werkstatt mitgeteilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Okami

Hallo miteinander,

 

nachdem ich meine Z900rs etwa einen Monat fahre, komme ich endlich dazu Euch von dem CLS-Kettenölsystem zu berichten. Ich hatte das ja schon in meinem letzten Motorrad (XJR 1300) und wollte es auch in der Kawa haben.

Ich hatte Glück, denn der Kawa Händler war zugleich Vertragspartner von CLS. Mit etwas Geschick bekommt man das aber auch selbst hin. An einem neuen Moped mit Garantie wollte ich aber nicht selbst Hand anlegen bei der Elektrik.

Vom Platz her passt es gut unter die Sitzbank, lediglich die Steckdose ist durch den Öltank verdeckt. Lässt sich aber evtl. noch beheben durch drehen oder mittels USB Stecker etc.

 

Bild 1 +2

Die Dosiereinheit. War zuerst neben dem Griff, habe sie aber in die Mitte versetzt, da sie so nicht den Tankrucksack berühren kann. (Mann kann sie gleichzeitig auch für die optionale Steuerung von CLS Heizgriffen verwenden, habe bei mir aber die originalen von Kawa genommen) Die Dosierung geht von 1-8, zusätzlich gibt es noch mehrer erhöhte Dosiermöglichkeiten für Regenfahrten. Alternativ bietet CLS noch einen Drehregler an, den man etwas unauffälliger anbringen kann. Wenn der Wert erst mal für die jeweilige Kette gefunden worden ist, muss außer bei Regen ohnehin nicht mehr viel verstellt werden.

 

Bild 3 (mit roten Kreisen)

Links unten die Steuerelektronik ließ sich gut unter den Kabeln befestigen.

Mitte oben die elektronische Pumpe

Rechts der Tank.

Die weißen Pfeile zeigen die Ölleitung weiter zur Schwinge

 

Bild 3

Noch mal Tank mit elektronischer Pumpe. Es empfiehlt sich den Tank etwas zu unterfüttern, damit er (bei geraden Motorrad) etwas leicht schräg nach oben steht. Zum einen  ist die Leitung dann immer im Ölsumpf und richtig gefüllen Tank kann nichts durchnässen.

 

Bild 5 u. 6

Die Ölleitung wird von außen kaum sichtbar an der Innenseite der Schwinge geführt. Die biegsame Öffnung liegt fast am Kettenrad am. Je nach gewähtem Interwall am Display wird ein kleiner Tropfen Öl dosiert.

 

Ich bin letztes Jahr mit  der XJR fast 5000 km mit dem dort verbauten CLS Öler gefahren, die Kette war immer an jeder Stelle minimal ölig. Die dosierte Menge reicht leicht um die Kette zu schmieren, ist aber zu gering das wesentlich etwas weggeschleudert wird. Abgesehen von minimalsten Verunreinigungen (nach vielen km) auf der hinteren Felge, die mit einem Wisch beseitigt waren. Den Tank musste ich die ganze Saison nicht nachfüllen.

Die Kette war immer optisch top.  Ab und zu mit etwas Petroleum die Kette gewischt und gut wars. Das ist jetzt bei der Kawa auch so.

Ok, für etwas über 400 € (mit Einbau) kann man natürlich viel Kettenspray kaufen. Mir kommt diese zähe Pampe aber nicht mehr ans Moped, von der Schweinerei bei der Kettenreinigung ganz zu schweigen.

 

Freundliche Grüße

Okami

 

1.JPG

2.JPG

3.JPG

4.JPG

5.JPG

6.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cafe124

Danke für den Bericht und die Bilder,

Bin eigentlich kein Fan von diesen Kettenschmiersystemen aber n bequemer Mensch. 

Ich werde es mir mal überlegen ob ich das nicht auch montieren.

Gruß Cafe 124

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kurvenkratzer

Eine feine Sache so ein Kettenöler! Kleiner Statusbericht von mir, obwohl ich nur den billigen Scotty von der Tante dran habe, 34tkm, im Schnitt alle 7-10tkm Spannung der Kette leicht nachjustieren und die Kette lässt sich vom Kettenrad nur ganz leicht abheben. Ungleich gelängt ist sie auch nicht. Das Öl von Scott ist mir zu Teuer, deswegen verwende ich bis 17°C CGLP68. Darüber hinaus CGLP220. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Monty

Bei der heutigen 1000Km Inspektion habe ich mir den Scottoiler einbauen lassen.

Der Kawasaki-Händler hat für das Scottoiler-System, Montage inkl. MwSt. 437,88€ aufgerufen.

Für die Reservoir  Einheit mit Pumpe wurde, nach einigem Suchen, einen geeigneten Platz unter der Sitzbank gefunden.

Die Displayeinheit befindet sich rechts neben dem linken Außenspiegel.

Bei Bedarf kann ich noch Bilder machen und diese dann einstellen.

 

Gruß Monty

   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch
vor 9 Stunden schrieb Monty:

...

Bei Bedarf kann ich noch Bilder machen und diese dann einstellen.

...

   

 

Ja natürlich, Bilder sind immer gern gesehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Monty

Hier die Bilder vom Scottoiler-System:

Scottoiler 2 w.jpg

Scottoiler 1 w.jpg

Scottoiler 4 w.jpg

Scottoiler 3 w.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmwbademen

Deine Impfstelle ist etwas weit weg von der Kette und außerdem ist noch die Wulst vom Kettenrad dazwischen. Mach die Impfstelle so das sie fast an die Kette kommt ( Also über diese Kante am Kettenrad )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.