Springe zu Inhalt
Gast fenrir

B-One Felgen???

Empfohlene Beiträge

Gast persching

hi!

 

ich bin grad dabei meine 750er nach dem crash wieder aufzurüsten und nun bei der suche nach felgen auf folgendes gestoßen:

 

 

 

http://www.keszler-top-brands.de/detail.php?db=B&cat=B17108&ID=B13518

 

 

 

da sind 2 wavescheiben von breaking dabei und die kosten alleine schon rd. 520 euro... nun wollte ich mal wissen, ob jemand erfahrung mit den felgen hat? hat die jemand drauf? weiß jemand was über die verarbeitung?? der preis hört sich mal echt nicht schlecht an, denn die original felge kostet ja schon 650 euro... plus beide scheiben! ich brauche nämlich sowohl scheiben als auch felge!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerry

der Preis ist wirklich heiß, hab aber noch nie was von den Felgen gehört. Aber es gibt Leute im Forum die die Bremsbeläge von Breaking fahren.

 

 

 

B-one-front.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

noch nie was von denen gehört aber schauen doch sehr gut aus

 

 

 

Mir gefallen die :lol: :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rayman

sorry war ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast persching

ja das finde ich auch... da bekommt man eben 2 felgen inkl. 3 wavescheiben für 1500 euro... soviel zahlt man bei pvm nur für die felgen... gut, pvm sehen noch besser aus und sind vorallem aus geschmiedetem alu, aber ich finde den preis hier echt hammermäßig... da ist man eigentlich dumm, wenn man sich ne original felge von kawa kauft... vorallem, wenn man bedenkt, dass das teil inkl. scheiben 1200 euro kostet! aber naja, wurde ja shcon oft festgestellt, dass die ersatzteilpreise heftig sind... :lol:

 

 

 

ein vorteil hatte der sturz: ich wollte davor schon stahlflex, ein kurzes schutzblech, andere gabelfedern und ne mattschwarze lackierung... das alles war beim sturz nun "kostenlos" dabei! *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rayman

Ich denke schon auch wenn man hier keine Schrauben sieht, aber was draufgeht muss auch wieder abgehen

 

 

 

Die werden ja nicht sooo doof sein die bremsscheiben draufzubauen und wenn die runtergefahren sind das man ne neue felge sich kaufen muss

 

 

 

Wenn die Wavebremsscheibe im Preis inbegriffen ist dann ist die Felge mindestens 250-300 euro billiger :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast persching

stimmt, das ist mir noch gar nicht aufgefallen, dass die scheiben gar nicht verschraubt sind... :lol: was geht denn da?? gleich mal ne mail an die schreiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hoppi
Gerry schrieb am 02.12.2005 15:24

 

der Preis ist wirklich heiß, hab aber noch nie was von den Felgen gehört. Aber es gibt Leute im Forum die die Bremsbeläge von Breaking fahren.

 

 

 

B-one-front.jpg

 

 

 

Ich fahr nicht nur die Beläge!! Ich habe auch die Scheiben und die sind TOP :lol: .

 

Die Beläge quitschen bei mir, obwohl ich schon Kupferpaste benutzt und die Beläge angeschrägt

 

habe. Die Bremswirkung ist super, aber das quitschen geht schon auf die Eier auf Dauer. Werde wohl im Frühjahr auf Lucas- Sintermetal umstellen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZYROS

der Kurs wäre schön OK , aber das mit den Bremsscheiben find ich etwas eigenartig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hoppi

Ja sieht schon komisch aus, aber evtl. ist die Verschraubung in den dunklen Löchern, die man nicht einsehen kann. Irgendwie muss man Sie wechseln können!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Chicky

Die scheiben kann man mit sicherheit Rausschrauben, es gibt keine felge wo die Bremsscheibe fest montiert ist, das ist doch quatsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerry

für mich sieht das so aus als ob der innere Kranz der Scheiben fehlt und dafür die Felge ander gebaut wurde. Wenn man jetzt die Scheiben wechseln will muss man die Lager auf denen die Scheibe schwimmend gelagert ist ausbohren, oder so, und mit ner neuen Scheibe vernieten. Aber am besten fragst du mal beim Hersteller nach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast fenrir

Diese Lager sind meistens an der Hinterseite mit einer Scheibe und einem Federring arretiert.

 

Kann man mit etwas Geschick selber machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.