Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Blackjack

Riemenantrieb Z750

Empfohlene Beiträge

Gast Anonymous

Servus Leute,

 

 

 

wollte mal fragen was ihr von Riemen Antrieb haltet? Hat wer erfahrung. Wollte meine wahrscheinlich umbauen lasse.

 

 

 

gruß Drdanek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

wer macht'n sowas?

 

finds prinzipiell klasse (wartung, laufruhe...), aber der aufwand...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

die umbauten sehen ja schon mal sehr professionell aus, wirklich sehr interessant...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

es gibt für die kleine schon einen Riemenumbau weiss nur nicht von welcher firma das war

 

glaube es in der MO gelesen zu haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Quote:

Streetjumper schrieb am 22.03.2004 00:09




es gibt für die kleine schon einen Riemenumbau weiss nur nicht von welcher firma das war


glaube es in der MO gelesen zu haben





Hallo

Ja dann schau doch bitte noch mal deine Zeitungen

durch, würd mich echt mal interessiren, welche

Firma das jetzt schon für die 750 anbietet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KrayZea_M

ja, es gibt nen umbau! kostet aber etwas über 1100€.

 

hab ich im tourenfahrer gelesen, glaub ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blackjack

Ich habe den Bericht auch gelesen, es war wie schon weiter oben gepostet die Firma VH-Motorradtechnik. Ein Bild von der Z750 war auch abgebildet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa-Racedriver

ALso mein Vater fährt ne CS 650 BMW die hat Riemenantrieb.ich find einfach AUCH Klasse,kein Schmutz,Super Optik ,gering Leistung !!

 

 

 

Aber wahrscheinlich ist für 110PS schnell verschließen und Kaputt!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KrayZea_M

Quote:

Kawa-Racedriver schrieb am 21.04.2004 22:33




ALso mein Vater fährt ne CS 650 BMW die hat Riemenantrieb.ich find einfach AUCH Klasse,kein Schmutz,Super Optik ,gering Leistung !!




Aber wahrscheinlich ist für 110PS schnell verschließen und Kaputt!!!







die modernen riemen sind langlebiger und robuster als ketten.

sieht man auch daran, dass diese konzept-teile mit ihern manchmal mehr als 300ps auf riemen setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bazille

Hi Leutz!

 

 

 

Was habt ihr denn schon wieder geraucht? jumper.gif

 

 

 

Also, wenn ich 1100-1300 Euronen auf den Tisch blättern soll, dafür, dass ich ein paar Fettspritzer weniger auf der Felge habe und der Zahlriemen länger hält, dann dann ist das doch ein geschicktes Eigentor! rolleyes.gif

 

 

 

Der Kettensatz kostet 160,- dazu dann noch Kettenspray fuer 30,- und 10 Euro fuer WD-40 oder 3l Petroleum als Felgenputzer. Macht pro Kettensatz 200 Euro.

 

Meine Ketten hatten in den letzten Jahren so knapp 30Tkm gehalten.

 

Das heißt, dass ich mir rd. 6 Kettensätze leisten kann, dafür, daß ich nicht auf Zahnriemen umbaue. Also rd. 180Tkm.

 

(OK, ich wechsele die Ketten selbst - habe dafuer aber die erste Kette von Werk noch nicht einmal mitgerechnet)

 

 

 

Jungs, tragt euer Geld mal zu Grabe ... i24.gif

 

 

 

BAZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KrayZea_M

ich würd das ja auch nicht machen!

 

außer ich hätte wirklich zu viel geld. mich würd aber mal interessiern ob es wirklich merkbar weniger lastwechselreaktionen gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast garp

dann fahr mal ne Buell, dann weißt du es. Die reißt ganz schön am Riemen.

 

 

 

Habe aber bisher an der Z keine nennenswerten Lastwechselreaktionen feststellen können. ImGegensatz zur ZZR, 1000er Fazer, etc..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa-Racedriver

@KrayZea_M du hast schon recht,aber der Hauptgrund ist das es noch sehr Teuer ist,in der Porduktion und das unsere Bikes demzufolge auch Teuerer werden,aber was solls man will ja auch was zu tun haben mit Putzen schwindel.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blackjack

Mein altes Bike hatte Speichenfelgen und Kette - da hat das Putzen "Echt" Spaß gemacht. Bei der Z gehe ich einmal mit einem WD40-Läppchen rundherum und fertig - da kann man sich die Kohle für den Riemenantrieb wirklich sparen. Natürlich braucht man für die Kettenpflege etwas Zeit, aber 1200€ sind viel Kohle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.