Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Anonymous

Gilles AS31GT Fußrastenanlage

Empfohlene Beiträge

Gast Anonymous

Moin da draußen,

 

 

 

 

 

ich hab meiner "kleinen" ne Gilles Rastenanlage gegönnt. Super Spielzeug für große Jungs. headbanger.gif

 

Nun aber mein Problem: Der Händler hat kein Gutachten mitgeschickt.

 

 

 

Hat denn jemand von euch ein Gutachten für ne Z750??

 

 

 

Danke im voraus....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa-Racedriver

Kannst du mal ein Bild reinstellen und wo du herbekommst?

 

Danke icon_wink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sir Zwerg

schon mal bei gilles selbst nachgefragt?

 

 

 

weil für die 1000er müssten se abgenommen sein und für die 750er dürften se nich viel anders sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Die Rastenanlage habe ich güntig über'nen Bekannten bezogen. Alternativ kann man die Anlage über www.alphatechnik.de kaufen, da kostet sie 409 EUR. Hört sich zwar ganz schön teuer an...aber für ambitionierte Fahrer, die von der Sitzposition ihrer Großeltern nichts mehr wissen wollen, ist es sicherlich eine gute Geldanlage. top.gif

 

 

 

Die Verarbeitung ist wirklich erstklassig. Es werden alle nötigen Anbauteile mitgeliefert. Einzig und alleine die Spanngabel der Bremsanlage und der Ständer muss je nach Sitzposition etwas modifiziert werden. Die Optik ist.....ach entscheidet selbst:

 

 

 

513e.jpg

 

bd82.jpg

 

 

 

Rest in peace homies...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xanda

Bei zwei roten Kreuzen fällt die Entscheidung aber ziemlich schwer... schwindel.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marko

sicher, sicher....hab schliesslich auch brustvergrösserung durch handauflegen für mich patentiert.

 

 

 

nene, yahoo ermöglicht wahrscheinlich eine direkteinbindung ihrer pics nicht und somit hab ich die pics einfach woanders gespeichert und dann verlinkt. also keine zauberei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

@speed-fighter:

 

 

 

Hab'n Federbein von der MilleZ eingebaut. Ist eindeutig besser als das Original. Wer mit der kleinen auf die Rennstrecke will, sollte lieber bei Öhlins ins Regal greifen aber für den klassischen 'Landstrassenfeger' ist das Federbein ausreichend.

 

Hab auch die gleiche Heckhöherlegung drin, wie du (Wemotec) Mit dem 1000er Federbein hebt die Kleine ganz schön das Ärschle. Die Spitze vom Heck ist 101cm überm Asphalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa-Racedriver

Gut und schon ,aber 410€ werd_zum_tier.gifstaunen.gif

 

Wenn man sich legt ist gleich die ganze Fußrastenanlage für 400€ in Arsch !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Ich glaub ja, dass die 400€ bei den weiteren Kollateralschäden (Tank, Kupplungs-/LiMadeckel, ESD, etc. - siehe einschlägige Threads hier im Forum) nicht allzu dick auftragen. Ausserdem: Wer will sich schon ablegen? Wenn's danach geht, hättest du dir die Z gleich gar nicht kaufen brauchen; die ist insgesamt zu teuer zum wegschmeissen!

 

 

 

bike02.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

vielleicht gibts ja sogar sollbruchstellen an dem ding, die es wiederverwendbar machen? gibts die?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Da hast du aber genau geschaut. Richtig meine Heckhöherlegung ist von

 

Wemotec. War gut und günstig. Eintragung war auch kein Problem.

 

Das 1000er Federbein ist auch viel besser als das Original, aber ich

 

Finde das Bike ist jetzt schon sehr hoch.

 

Wie ist das mit dem TÜV bei einem anderen Federbein ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Tüv ist so'ne schwammige Sache. Streng genommen ist es ein Originalteil von Kawasaki, also müsste man es auch nicht eintragen... Andererseits ist es eine bauliche Veränderung am Fahrzeug und somit eintragunspflichtig.

 

Letztendlich merkt es aber auch kein Mensch, dass das nicht das Originalfederbein ist, außer du gerätst an nen Fachmann...

 

 

 

Fazit: Schlafende Hunde soll man nicht wecken! teu55.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.