Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Anonymous

Drosselung-Kit Z750

Empfohlene Beiträge

Gast Anonymous

Hallo zusammen,

 

benötige dringend eure hilfe.

 

Ich komme aus der Schweiz. Habe die Prüfung unter 25kw abgeschlossen und

 

fahre eine z750, gedrosselt. weiss nicht ob ihr dies in deutschland auch kennt.

 

die drosselung funktioniert so, dass eine platte angeschraubt ist,

 

damit der gas-seilzug an dieser platte ansteht wenn ich den gasgriff aufdrehe.

 

durch das kann man den gasgriff nud 1/4 aufdrehen, und dies ist zuwenig :biggrin:

 

die platte habe ich natürlich sofort rausgenommen, doch währe es gut, wenn ich

 

während der fahrt die z750 wieder drosseln könnte, wegen unseren freunde und helfer.

 

kennt ihr das problem auch? möchte gerne irgendwie mechanisch, per seilzug oder am

 

besten elekronisch die maschine drosseln können.

 

hat jemand eine idee?

 

vielen dank für euere hilfe.

 

grüsse

 

chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Guck mal in Deine Papiere, da ist eingetragen, wie gedrosselt wurde, oder? Also vergiss es. Ein Blick des (hin und wieder) geschulten Auges und Du bist dran. Ist das nicht sogar Fahren ohne Fahrerlaubnis. Da kannste den Lappen so wieder abgeben und erst mal in die Pedale treten.

 

Einen schönen Gruß von mir (der Oberlehrer :biggrin: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa-Racedriver

Vergaser ??????????

 

 

 

Anschlagscheibe gedrosselt, kannste eigentlich weiter nix machen.Außer während der fahrt ein und ausbauen :pleased:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

ist mir schon klar, das dies fahren ohne fahrerlaubnis ist, und man den lappen abgiebt.

 

doch irgendwie irgendwo muss es doch ein system geben, dies zu umgehen, um während der fahrt, die drosselung wieder aktiv zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Da muss man die Zündung ,oder die Einspritzventile abschalten ,aber die Z ist eben nur durch die Anschlagscheibe gedrosselt . Also die ganze Elektrik deswegen auf Kopf zu stellen ist glaubig die ganze Sache nicht wert. Es gibt viele Elektrische möglichkeiten ,aber sowas ist fürs Steuergerät einfach nicht vorgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa-Racedriver
Anonymer User schrieb am 16.03.2005 19:50

 

Da muss man die Zündung ,oder die Einspritzventile abschalten ,aber die Z ist eben nur durch die Anschlagscheibe gedrosselt . Also die ganze Elektrik deswegen auf Kopf zu stellen ist glaubig die ganze Sache nicht wert. Es gibt viele Elektrische möglichkeiten ,aber sowas ist fürs Steuergerät einfach nicht vorgesehen.

 

 

 

War ich ,Sorry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

wenn es einen weg gibt, das ist mir diese sache wert. nur sollte mir das jemand erklären, denn ich habe mir schon so oft den kopf darüber zerbrochen, dass ich nicht mehr weiter weiss. am ringsten währe eine fresung unter dem gasgriff, damit man ein

 

stift reinschieben kann, und so mit den gas griff blockiert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

hi

 

also das beste wäre du würdest dich in gedult üben den eine elektronische oder was für eine auch immer ent/drosselung nützt dir nichts den die drosselung ist auf dem stva. eingetragen. und ausser dem ausweis entzug gibt es eine hohe busse und bei einem unfall wird die versicherung keinen rappen bezahlen oder gewaltig regrees ziehen. also lass es lieber und geniess deine z gedrosselt.

 

 

 

Schweizer gruss fresh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VampireDeluxe

also ich fahre ja auch noch gedrosselt... und all meien freunde nicht... ist echt hart, aber was solls....

 

ich würde nie die drossel entfernen... das risiko ist mir einfach viel zu groß.....

 

überlegmal du würdest(gottbewahre) ein kleines kind zb. anfahren.... und das würde daran sterben.... dann ist auch dein leben im arsch.... (knast und das ganze leben lang zahlen) nur für nen bissel mehr speed.....

 

 

 

 

 

nein danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpawnMC
VampireDeluxe schrieb am 16.03.2005 23:39

 

also ich fahre ja auch noch gedrosselt... und all meien freunde nicht... ist echt hart, aber was solls....

 

ich würde nie die drossel entfernen... das risiko ist mir einfach viel zu groß.....

 

überlegmal du würdest(gottbewahre) ein kleines kind zb. anfahren.... und das würde daran sterben.... dann ist auch dein leben im arsch.... (knast und das ganze leben lang zahlen) nur für nen bissel mehr speed.....

 

 

 

 

 

nein danke

 

 

 

naja du hast zwar recht aber wenn du zu schnell fährst und das kind anfährst ist das sowas von egal ob da ne drossel drin ist oder nich gearscht seit ihr beide trotzdem

 

 

 

aber ich bin auch mit drossel gefahren , wenns sein muss muss es eben sein meine drossel war aber geboghen so das ca 45 ps drin waren nicht nur 34 ps

 

 

 

bei nem unfall oder kontrolle hätte das keiner gemerkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ZIC

VampireDeluxe hat schon recht.

 

wenn das Kind aus heiterem Himmel kommt kannst du wenig dafür (ärger bekommt der Fahrer immer)

 

 

 

wenn du aber offen fährst obwohl du ne Drossel haben müsstest ist es sch... egal selbst wenn dich das Kind anspringt. Ist fahren ohne Führerschein und somit hätte man nichts auf der Str. verloren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mystic-Healer

Ich kann die ganze Fragerei nicht verstehen. Wenn man nur mit 34PS fahren darf, dann muss man das halt akzeptieren. Das hast man doch vorher gewusst. Meine erste Maschine war damals ne Suzuki GSX400E mit 27PS. Mit der hatte ich ne Menge Spass. Für die Landstrasse reicht die Leistung von 34PS doch fürs erste aus. Sammel doch erst mal Erfahrungen mit der Maschine und mit Motorrädern im Allgemeinen, bevor du die volle Leistung abrufst, sonst bist du eher Organspender als dir lieb ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa-Racedriver

Ich will mich ja nicht loben oder so ,aber wer mit ein bisschen Verstand das Bike auch über 35PS fährt kommt auch gut klar,man sollte aber eine gesunde Angst oder Respekt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mystic-Healer
Kawa-Racedriver schrieb am 17.03.2005 15:28

 

Ich will mich ja nicht loben oder so ,aber wer mit ein bisschen Verstand das Bike auch über 35PS fährt kommt auch gut klar,man sollte aber eine gesunde Angst oder Respekt haben.

 

 

 

 

War klar, dass diese Aussage von dir kommen musste. Stimme dem aber nicht zu. Um die vorhandene Leistung auch sinnvoll und vernünftig einzusetzen, braucht es schon eine gewisse Reife. Der Reiz, die Leistung öfter als nötig bzw. in ungünstigen Situation abzurufen, ist einfach zu groß. War bei mir früher nicht anders. Ich bin froh, dass ich "klein" angefangen habe. Geschadet hat´s mir nicht.

 

Letztlich ist aber jeder selbst für sich verantwortlich und muss machen was er für richtig hält.

 

Dann aber im stillen Kämmerlein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZMan

als ich nach langer Pause wieder mit dem Mopedfahren angefangen habe, gings mit´ner Enduro über ein 50-60 PS-Moped (Honda CBX 550) zur FZR 600 mit 91 PS und jetzt die Zett 1000. Ok, war vielleicht auch eine Frage der Kohle, aber ich find´s immer noch nicht ok, das jemand, der just seinen Lappen gemacht hat, ab einem bestimmten Alter (25 oder so) gleich mit´nem 175 PS Boliden durch die Gegend heizen darf.

 

Das ist meine Meinung und die hängt wahrscheinlich mit meiner Lebenserfahrung von fast 45 Jahren zusammen. Mit 18 oder 20 hätte ich es wahrscheinlich auch nicht eingesehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.