Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
procto

Schutzblech/Frontfender

Empfohlene Beiträge

procto

Ich habe da mal eine Frage????????? :verdacht:

 

 

 

Wie ist das mit Frontfendern aus dem Zubehör?

 

Es gibt ja verschiedene Modelle

 

 

 

Wie ist das denn beim Umbau auf ein anderes Modell? Ich dachte da so an etwas aus dem Fighterbereich.

 

z75066.jpg

 

 

 

 

 

Sie werden mit Materialgutachten aber auch ohne bei ebay angeboten.

 

 

 

Muss so eine Veränderung auch Eingetragen werden?

 

 

 

Auf was ist beim Umbau oder den verschiedenen Modellen zuachten??

 

 

 

 

 

:clap::cop::lach:

 

 

 

Gibt es da schon Erfahrungen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZMan

habe eben noch zufällig im Polo-Katalog geblättert und wenn ich mich recht erinnere, dann gibt´s die Teile dort mit Materialgutachten und das heißt Einzelabnahme. Und das wiederum, das es eingetragen werden muss.

 

Hätte ich aber nicht gedacht. Is auch für mich total gaga :verdacht:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
procto

Das mit dem Materialgutachten hat mich ja auch etwas verwirrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast HotMoto

Das hatte ich bei meiner Lampenmaske damals genauso. Nur ein Bruchfestigkeitsgutachten war dabei, d.h. der Tüv Typ mußte noch sein ok geben. Hat er aber nicht! (Trotz E-nr. auf dem Scheinwerfer). Warum konnte er mir selber nicht sagen, bin dann so weitergefahren. So´n Idiot :verdacht:.

 

 

 

Also ruh dich nicht auf dem Schriebs aus, der bringt fast nix wenn du nen freundlichen Prüfer hast :biggrin:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Chicky

Alle baulichen veränderrungen an einem Fahrzeug, trotz der ABE, muss in Deutschland nocheinmal vom tüv eingetragen werden.

 

 

 

Ist zwar sch :verdacht: , aber es ist nun mal so :evil1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yamaha
Z-orange schrieb am 19.06.2005 11:00

 

Alle baulichen veränderrungen an einem Fahrzeug, trotz der ABE, muss in Deutschland nocheinmal vom tüv eingetragen werden.

 

 

 

Ist zwar sch :verdacht: , aber es ist nun mal so :evil1:

 

 

 

Das ist das erste was ich höre wenn ich ein richtiges ABE für den Fahrzeugtyp habe das man es eintragen lassen muß. Da liegst du falsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
procto

Ich meine auch das eine ABE von der Eintragung befreit aber Materialgutachten oder Teilegutachten sind Eintragungspflichtig.

 

 

 

Ich werde wohl mal beim TÜV nachfragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZMan

find´s für so´n Schutzblech aber echt meilenweit übertrieben. Bremse, Felgen, usw. is klar, aber sowas :verdacht:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast andregsi

Demnächst muß man wohl auch ne neue Lackierung eintragen lassen oder nen tankrucksack oder neu Schnürsenkel, !

 

 

 

:verdacht::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yamaha

Denen gehts ums Material, Festigkeit, wie es Splittert usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast andregsi

@ yamaha

 

 

 

Das sehe ich ja ein aber dafür habe ich doch das materialgutachten warum muß ich es denn dan noch eintragen lassen????? :verdacht:

 

 

 

:clap:

 

 

 

Weil sie Kohle mache wollen !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yamaha

Weil die sehen wollen ob es richtig angebaut ist und ob es auch das richtige Teil ist.

 

Mit dem Kohle machen liegst du aber auch nicht weit daneben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
detlef

vielleicht geh ich die Sache auch etwas zu locker an, aber manchmal denke ich mir einfach "wer viel fragt kriegt auch viele Antworten". Die Rennleitung bei uns kriegt das nich auf die Reihe dass man Kotflügel ggf auch eintragen muss und ich hab nich vor sie darauf zu bringen... :biggrin: :verdacht:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZMan
detlef schrieb am 19.06.2005 23:58

 

vielleicht geh ich die Sache auch etwas zu locker an, aber manchmal denke ich mir einfach "wer viel fragt kriegt auch viele Antworten". Die Rennleitung bei uns kriegt das nich auf die Reihe dass man Kotflügel ggf auch eintragen muss und ich hab nich vor sie darauf zu bringen... :biggrin: :verdacht:

 

stimmt :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Teile mit ABE kann man anbauen und müssen nicht noch zusätzlich beim TÜV vorgeführt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.