Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Anonymous

Poser-Fragen zu Louis Heckumbau und Relais für LED-Blinker

Empfohlene Beiträge

Gast Anonymous

Hab mir von Louis den Kennzeichenhalter für die Z750/Z1000/ZX-R6 (10026654) sowie die passende Kennzeichnleuchte (10033840) und 4 pfeilförmige LED-Blinker für je 9,95 EUR (10033041) sowie das rote Relais für LED-Blinker (10033844) kommen lassen.

 

 

 

Das alte Heck ist nun ab, die Blinker vorn auch, angeschraubt krieg ich den ganzen Kram auch, wobei ich den Originalen Reflektor weiter verwenden kann. Aber nun hab ich noch einige Fragen:

 

 

 

1.)

 

Das Kennzeichen steht mit dem Halter ziemlich schräg. Hat irgendwer den gleichen Kennzeichenhalter dran? Ist der legal oder zu steil? Hat sonst jemand Erfahrungen mit diesem Kennzeichenhalter gemacht?

 

 

 

2.)

 

Die Blinker haben hinten nur zwei Kabel dran, die Originalen noch nen Stecker. Wo bekommt man diese Stecker her oder wie habt ihr das gelöst?

 

 

 

3.)

 

Ich muß ja noch das Relais austauschen, also das alte raus und das rote rein, richtig? Was passiert, wenn ich die Sache erst mal mit dem originalen Relais teste, kann da was durchbrennen? Wenn ich das austausche, wo sitzt das originale Relais? Wie tausch ich das aus, gibt es da ne Anleitung?

 

 

 

Für Hilfe von profifessionellen Blinker-Bastlern und Heckumbau-Großmeistern wäre ich echt dankbar.

 

 

 

Liebe Grüße und nen guten Rutsch ins neue Jahr,

 

Euer Z-Bastel-Rookie Bobo

 

 

 

 

 

PS: Ups, gehört eigentlich in "Heck und Blinker", evtl kann das ein Admin/Mod dahin verschaufeln... Sorry, zu spät gesehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu 2) Fast alle haben die Stecker von org. abgeschnitten und mit den neunen Kabeln verbunden!

 

zu3) Es brennt nichts durch, jedenfalls nicht sofort, aber sie werden entweder nicht blinken oder zu schnell (anderer Widerstand)

 

Also tauschen! Wenn Du die Heckverkleidung entfernt hast und dahinter stehst auf der rechten Seite befindet sich das RELAIS. es ist das ganz vordere (zum Lenker)

 

 

 

Kennzeichenhalter haben auch fast alle umgebaut - mach mal ein Bild, dann kann man das besser beurteilen1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast streetfighter

Durchbrennen kann nix, wenns denn keine LED blinker sind. Die blinken dann halt 20 mal schneller als normal. Die Stecker gibts nicht, das sind spezielle Kawaski Stecker. Habe das Kabel durchgeschnitten (bitte das richtige durchschneiden) und die standart KFZ Stecker angepresst. Der Stecker Daddylicher seits befindet sich an den allermeißten Blinkern. Dann haste quasi am Kawasaki Kabelbaum den Passenden Stecker Mütterlicher Seits. Die kacke nennt sich KFZ Japanstecker

 

 

 

EDIT: Scheiße, du warst schneller :user2: ICh tippe zu lahm :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2.) wenn du die orginal stecker weiterverwendest, kannst du sie leicht mit schrumpfschläuchen mit den kabeln der blinker verbinden...

 

 

 

in schnell:..stecker abschneiden...mit genügend kabel dran..abisolieren..schrumpfschlauch drüber, heißmachen (für die klugscheisser: kein striptease, sondern z.b heißluftfön)

 

..fertig...

 

 

 

erspart dir das löten und sieht ordentlich aus....

 

 

 

mini_DSC00424.sized.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bobo Rasta schrieb am 29.12.2005 23:33

 

1.)

 

Das Kennzeichen steht mit dem Halter ziemlich schräg. Hat irgendwer den gleichen Kennzeichenhalter dran? Ist der legal oder zu steil? Hat sonst jemand Erfahrungen mit diesem Kennzeichenhalter gemacht?

 

 

lt. STVO darf dein Kennzeichen max. 30° nach hinten geneigt sein. Das misst du am einfachsten wenn du eine Schnur über das KZ hängst und den Winkel mit einem Geodreieck misst. Aber wen interessiert schon der Winkel :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Ok, hab mal Bilder gemacht:

 

 

 

Einmal von den Relais von der Seite. Also ich muß das Relais durch das rote von Louis ersetzen, was ich hier mit dem Pfeil markiert habe, ja? Da sind auch zwei Kabel, eins geht wohl zur Batterie (+) und eins zum Blinkerschalter, richtig? Nur welches Kabel ist welches?

 

DSCN1377.sized.jpg

 

 

 

Dann mal ein Bild vom Kennzeichenhalter. Wenn man das Bild um 30° gegen den Uhrzeigersinn dreht fällt auf, das das Kennzeichen dann immer noch ganz senkrecht hängt, allerdingas steht die Maschine auch auf dem Werner Ständer. Ist so ein Kennzeichenhalter ok oder muß der Oben nen rechten Winkel haben, damit dieser 30°-Winkel eingehalten wird?

 

DSCN1378.sized.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Ok, wenn ich mir andere Kennzeichenhalter hier angucke, dürfte der von mir auf jeden Fall in Ordnung sein. Frage 1.) damit also quasi erledigt, weitere Meinungen aber gern gehört... Die Sache mit den Schrumpfschläuchen ist auch gut, Frage 2.) damit auch geklärt.

 

 

 

Bei Frage 3.) warte ich sicherheitshalber noch drauf, daß mir hier einer sagt, daß ich tatsächlich das richtige Relais auf dem Bild markiert habe... ;o)

 

 

 

 

 

Nun noch was zum Thema, welches Kabel ist welches... da will ich echt keinen Fehler machen, wäre schön, wenn das mal einer beantwortet, der das auch schon verbaut hat...:

 

 

 

4.)

 

Am Relais von Louis ist ein Anschluß mit 49 (Eingang Plus) gekennzeichnet, der andere mit 49a (ausgang zum Blinkerschalter). Wenn das Relais, was ich in meinem Beitrag hierüber gekennzeichnet habe, wirklich das richtige ist, dann gibt es da zwei Kabel an der Kawa: ein braun-gelbes und ein oranges. Welches kommt dann an welchen Anschluß am Relais von Louis?

 

 

 

5.)

 

Die neuen LED-Blinker haben alle + und - auf den Kabel drauf stehen, ebenso die neue Kennzeichenleuchte. An der Kawa gibt es da aber bei den Blinkern jeweils ein schwarz-gelbes und ein graues Kabel, bei der Kennzeichenleuchte ein schwarz-gelbes und ein rotes (bin leider farbenblind, daher nicht lachen, wenns falsch ist, aber auf jeden Fall ist eins zweifarbig und eins einfarbig ;o). Wieder die Frage, welches Kabel der Kawa verbinde ich mit welchem vom Blinker.

 

 

 

So, ich weiß, ich bin schlimm... aber nach den blöden Fragen sollte echt jeder Schlumpf wissen, wie es geht... ;o)

 

 

 

Find das Board hier echt super, da kriegt man noch um Mitternacht brauchbare Antworten. Ihr seid echt top, Leute!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bobo Rasta schrieb am 29.12.2005 23:33

 

1.)

 

Das Kennzeichen steht mit dem Halter ziemlich schräg. Hat irgendwer den gleichen Kennzeichenhalter dran? Ist der legal oder zu steil? Hat sonst jemand Erfahrungen mit diesem Kennzeichenhalter gemacht?

 

 

 

2.)

 

Die Blinker haben hinten nur zwei Kabel dran, die Originalen noch nen Stecker. Wo bekommt man diese Stecker her oder wie habt ihr das gelöst?

 

 

 

3.)

 

Ich muß ja noch das Relais austauschen, also das alte raus und das rote rein, richtig? Was passiert, wenn ich die Sache erst mal mit dem originalen Relais teste, kann da was durchbrennen? Wenn ich das austausche, wo sitzt das originale Relais? Wie tausch ich das aus, gibt es da ne Anleitung?

 

 

 

 

 

 

zu 1. meine frau hat den gleichen halter drann :thumbs_up:

 

du kannst ihn noch ein bißchen nachrichten wenn du möchtest (aber nur ein bißchen)

 

ja der kennzeichenhalter ist legal!

 

 

 

zu2. du kannst die originalen stecker weiter verwenden ..... du mußt nur die kabel neu drann löten. schneide die stecker von den originalen kabel ab und verbinde sie mit den neuen kabeln. (löten oder klemmen mußt du allein entscheiden) die meißten haben die geklemmt weil es leichter ist.

 

 

 

zu3. wenn du das originale relais verwendest gibt es zwei möglichkeiten naja eigentlich sogar drei :user2:

 

1. deine blinker blinken sau schnell

 

2. deine blinker blinken nicht sondern sie leuchten ständig

 

3. du hast sie falsch angeklemmt und es passiert nichts :lol:

 

aber durchbrennen tut nichts.

 

 

 

zu Punkt zwei ..... kannst mich anrufen .... erklärt sich am telefon leichter :verwirrt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum musst Du alles wiederholen, was andere schon hier 1234x gebostet haben!

 

Und immer zwei Postings huntereinander zum gleichen Thema - das ist ganz schön auffällig - Punktesammler Du Böser :biggrin: :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hoppi schrieb am 30.12.2005 09:51

 

Warum musst Du alles wiederholen, was andere schon hier 1234x gebostet haben!

 

Und immer zwei Postings huntereinander zum gleichen Thema - das ist ganz schön auffällig - Punktesammler Du Böser :biggrin: :biggrin:

 

 

 

ich wollt doch nur helfen :user2:

 

ich hab noch nicht wirklich ausgeschlafen :verwirrt: und alles andere freundlich überlesen :fear:

 

 

 

naja und das mit den zwei postings ..... :thumbs_up:

 

irgentwie muß ich dich ja kriegen :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach weiter so - wir werden die da oben schon kriegen mrburns.thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast streetfighter

Mach dir echt die standart KFZ Japanstecker an deas Bike: Dann kannste alle Zubehörblinker ganzs chnell tauschen und musst nicht jedes mal anner Elektrik rum experimentieren :user2: . Und wenn ich hier schon lese verbindem mit Schrumpfschlauch nur mit genug Abisolieren ohne zu löten dann sprengt das schon wieder die Seiten in meinem Elektriker Schulbuch mit der Überschrift wie erzeuge ich einen Kurzschluss und schrotte mir elektronische Bauteile am effektivsten :thumbs_up: Ich möchte gar nicht wissen was fürn Leitungswiderstand da auffer Leitung ist :evil1:

 

 

 

 

 

Zum Relai. Ich gehe davon aus das da ein Stecker dran ist. Wenn er dran ist passt die Steckerbelegung auf jeden Fall auch zum neuen. Dann kann man auch nichts falsch machen. Wenn nicht musstes Messgerät zur Hand nehmen. Das auf 20V einstellen, das schwarze kabel voM Messgerät am besten direkt anne Batterie (bitte an den Minuspol) und das andere (das rote) an einen der Beiden Blinkerrai Kabel. Wenns zwischen 11.5 und 14.4V V anzeigt haste Die leitung SIcherungskasten -> Blinkerrelai gefunden (49) Das andere Kabel ist logischer Weise 49A und somit das Kabel Blinkerrelai -> Blinkerschalter Lenker. Und wenn das ganze genau anders6t rum ist isses halt genau anderst rum.

 

 

 

Alternativ schauste einfach wies am Original Blinkerrelai angeschlossen ist, da müssen die Nummer angezeichnet sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Auf dem Original-Relais steht nur L (organges Kabel) und B (braun-gelbes Kabel). Hab jetzt noch nen Relais vom Hein-Gericke, da gibt es auch L und B und noch was drittes, was ich aber ignorieren soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×