Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast bazille

15 Nm reicht das wirklich für die Motorblock Schraube

Empfohlene Beiträge

Gast Big-Daddy

Tag Jungs :lol:

 

 

 

gleich nochmal nee frage zum Bike-Side Buggi !!! In der Anbauanleitung steht die Motorblockschrauben müssen mit 15 Nm angezogen werden !! und die Schrauben am Buggi mit 8 Nm !! das ist doch der witz ihr wisst ja gar nicht wie ich mir einen abgeplagt habe mit den rausmachen der Motorblockschrauben!! Reichen wirklich 15 Nm oder sollte man schon kräftiger rann weil 15 Nm sind ja grad mal handfest angezogen (mit der Rätsche)!!! :user2::thumbs_up:

 

 

 

 

 

Gebt mir mal einen Tip bis jetzt hab ich sie mal gut handfest angezogen!!!

 

 

 

 

 

 

 

Gruß Big-Daddy :verwirrt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boogi

Hab meine Motorschrauben (korrekter Ölwannenschrauben) bei der Befestigung des MBD-Bugis auch ohne Dremo-Rastche einfach "sehr fest" angezogen. Das ist ungefähr genauso so fest, wie sie vorher waren...und zwar sicher deutlich > 15Nm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fucHs

Passt nur auf wenn ihr ohne Drehmomentschlüssel arbeitet, Leute...

 

Ich habe es am eigenen Leib erfahren und ein innenliegendes Gewinde somit ruiniert. Zum Glück wieder alls hin bekommen.

 

 

 

Gruß Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boogi

Hast schon recht...nen Dremoschlüssel/-rastche steht bei mir ganz oben auf der Wunschliste...Was nimmt man da eigentlich am besten... Kann da einer was empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast garp

bevor ich den schrott von louis nehm, vertrau ich lieber meinem gefühl. ist nämlich genauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

ich würde mal im kawa werkstattbuch nachlesen oder mal einen schrauber von kawa fragen

 

denke mal das ist das beste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bazille

Ich weiss nicht, was Du mit Motorblockschrauben meinst. Wenn es die Schrauben sind, wie sie auch um den Kupplungsdeckel sind, dann sind 15Nm schon sehr gut. Mehr sollte es dann nicht sein. Aber wenn es eine andere Schraube ist ...

 

Hast Du nciht eine genauere Beschreibung, welche Schraube Du meinst?

 

 

 

baz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast streetfighter
garp schrieb am 21.01.2006 21:26

 

bevor ich den schrott von louis nehm, vertrau ich lieber meinem gefühl. ist nämlich genauer

 

 

 

Die sind genauer als du glaubst, sowohl die für 50, als auch die für 25, sonst würde ich die auch nicht benutzten. :user2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast garp

naja, einer hier hat es schon geschafft, mit so nem billig-drehmomentschlüssel ne schraube an der hinteren bremse abzureißen. ich weiß jetzt natürlich nicht genau obs an ihm oder am schlüssel lag.. :user2:

 

 

 

übrigens hab ich auch so ein louis-teil hier rumliegen. ich benutze ihn nicht. ich finde alleine schon der einstellmechanismus ist dermaßen ungenau, dass das für mich unter die rubrik "schrott" fällt.

 

 

 

wenn du mal einen drehmomentschlüssel von "gedore" in der hand gehabt hast, weißt du auch was ich meine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast streetfighter

Habe auch einen von Proxxon, und das ist bei weit6em nicht die schlechteste Marke, darum weiß ich ja das der von louis reletiv genau geht. Gemessen am Proxxon natürlich. Finde aber das er für die 20€ die er aktuell kostet keinen Anlaqss zum meckern gibt. Es kommt halt immer drauf an was du für 20€ erwartest :user2:

 

 

 

Bin der proxxon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai

Proxxon ist leider auch nur einer von den Preiswerteren. Wer's genauer braucht (oder will) muss ein paar Teuros mehr ausgeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gnom85

Werden Handwarm angezogen mehr nich.Schwer rausgegangen sind die nur weil se eingeklebt waren und der Kleber das ganze Gewinde versaut hat beim rein und rausdrehen.Mit Lösung bzw. Pinselreiniger saubermachen die Löcher und dann neu Kleber drauf und rein damit :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa-Racedriver

Ein guter Drehmomentschlüssel fängt ab 150€ an,aber für Hobbyschrauber reicht Proxxon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.