Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Z1000-FIGHTER

Welches Polierset -Wie poliere ich richtig ???

Empfohlene Beiträge

Gast mickey

Hab leider Null Ahnung vom polieren,möchte aber trotzdem einige Sachen auf hochglanz bringen.

 

Deshalb hier meine Fragen:

 

 

 

Welches Polierset könnt Ihr mir empfehlen ??

 

Wie gehe ich z.b beim polieren der Fußrasten vor??Muß man die erst mit Schleifpapier bearbeiten,oder kann man direkt mit dem Polierset loslegen ??

 

Kann man denn zum polieren jede normale Bohrmaschiene nehmen ??

 

 

 

 

 

 

 

GRUSS

 

mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mein Krümmer poliert und mein Kühlergrill!

 

 

 

Das ganze habe ich mit ein 3 teiligen Polierset gemacht. Und mit 2000 Schleifpapier!

 

Im diesem Set sind 3 unterschiedliche Scheiben mit dem zu jeder Scheibe passende Schleifpaste. Das ganze geht in drei Stufen ab vorpolieren,polieren,und hochglanzpolieren.

 

70% macht das Vorpolieren aus,20%Polieren,10%Hochglanzpolieren.

 

 

 

Wenn du dir vielleicht so ein Set kauft ist drauf zu achten das es ein Aufspanndorn für eine Bohrmaschine hat,am besten macht es sich mit einer Welle! Da kannste nähmlich die Bohrmaschine zu Seite legen.

 

 

 

Vorgehensweiße !

 

 

 

Du nimmst dein poliertes Teil spannst es auf ein Schraubstock zb. dann nimmst du die Borhmaschiene und stellst die auf 2000U/min ein,dann hälste dich zu drehende Scheibe an das Teil gleichzeitig die Paste dazu. Dann siehst du schon das die Paste mit der Scheibe verbindet und dann anschließend auf das polierte Teil damit wird das Material abgetragen bzw. poliert.

 

 

 

Sollte erstmal zum Anfang reichen.

 

 

 

Mfg Racedriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast exicuter

Vor dem Polieren ist aber das Schleifen.Und das macht 95 % der Arbeit aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch Sisalscheibe genannt :thumbs_up: Wenn man fertig is sieht se ungefähr so aus:

 

 

 

dscn204317xn.jpg .

 

Wenn du richtig grob vorarbeiten musst,wie beim Krümmer,dann mit ABGENUTZTEN Fächerschleifer mit ganz feiner Körnung vorarbeiten :user2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rueckenwind schrieb am 25.02.2006 16:52

 

@gnom, ach daher kam gestern die farbe in deinem gesicht :user2::thumbs_up:

Da glänzte mein Krümmer mehr wie dein gesicht :biggrin: :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gnom85 schrieb am 25.02.2006 16:58

 

Is aber mein Krümmer auf dem Bild :biggrin: :user2:

 

Der ist aber matter wie meiner :thumbs_up: :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rueckenwind schrieb am 25.02.2006 16:52

 

@gnom, ach daher kam gestern die farbe in deinem gesicht :user2::lol:

 

 

 

Sah aus wie ein Bergbauarbeiter war :biggrin: :biggrin:

 

 

 

Aber beim Ihm fällt das wieso nicht auf er sieht immer scheisse aus :thumbs_up::verwirrt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast mickey

Danke Leute,jetzt bin ich schon etwas schlauer !!!

 

Reicht denn da ein billiges Polierset von z.b. Polo aus (12.95.-) ??

 

 

 

Also,wenn ich das richtig verstanden habe,muß ich grundsätzlich vor jedem Poliergang die Teile erstmal abschleifen.

 

Ich dachte nähmlich daß müsste man nur machen wenn die Teile lackiert sind.

 

 

 

Ich hab ja vor alls erstes die Fußrasten zu polieren.

 

Also muß ich diese erstmal mit 2000er Schleifpapier vorschleifen ?? Naß oder trocken ?

 

 

 

 

 

gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie du vorschleifst kommt drauf an wie sehr du sie zum glänzen bringen willst.Wenn du sie auf Chrom Level polieren willst muss erstmal diese Struktur runter.Wie beim Krümmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×