Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast R.B.

Heckhöherlegung - allg. Fragen

Empfohlene Beiträge

Gast phreat

in meiner z750 ist zur zeit eine heckhöherlegung verbaut, welche an den streben allerdings weder über eine prüfnummer, noch allgemein über unterlagen verfügt. daher möchte ich diese gegen eine hhl mit abe tauschen.

 

 

 

lese hier oft: mpr, mizu, wemotec. gibt es gravierende unterschiede beim thema heckhöherlegung zwischen den herstellern? von was sollte man besser die finger lassen? empfehlungen eurerseits?

 

 

 

meine jetzigen streben sind 20,5cm lang (von anfang bis ende gemessen) bzw. 17,5cm (von schraubenmitte bis schraubenmitte). weiss jemand welcher höherlegung dies entspricht und wie lang die originalstreben sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R.B.

Ich denke solange die Streben nen Gutachten haben ist es scheißegal von welchem Hersteller.

 

Wenn die HHL ne ABE hat wäre das natürlich am besten da dann die Eintragung entfällt.

 

Kenne aber nur welche mit TÜV-Gutachten, die du dann noch eintragen lassen mußt.

 

 

 

Ich persönlich hatte erst ne Wemotec mit 3,5 cm drin. (mit Gutachten)

 

Habe sie jetzt aber getauscht gegen eine von EBay. (ohne Gutachten, siehe Link)

 

http://cgi.ebay.de/EXTREM-HOHERLEGUNG-KAWASAKI-Z-750-1000-EDELSTAHL-Z1000_W0QQitemZ170049133475QQihZ007QQcategoryZ49807QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

 

Bin mit beiden recht zufrieden. Die höhere macht aber wie ich finde ne bessere Optik und paßt auch besser zu meinen langen Beinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kasaki

@ phreat Deine HHL müsste auch so 35mm betragen. Bei den Herrstellern wo ABE oder Gutachten mit bei ist dürften die HHL nicht sehr unterschiedlich sein. Sind bei den meisten aus Edelstahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Misty

...und zu bedenken: Je höher das Heck, desto kleiner der Nachlauf. Ergo handlicher! Aber bei Speed wackeliger.

 

:thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast phreat

gibts eine HHL auch mit 20mm - 25mm oder ist das eher unüblich? die jetzigen 35mm sind mir doch etwas zu viel (druck auf handgelenke) und 30mm werden wohl kaum unterschied machen.

 

 

 

klar ist sie damit sehr handlich aber da macht der 860mm lenker doch auch viel aus. wenn ich sie etwas runterlege werd ich da wohl kein grossen unterschied merken (im handling) :smile01:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Misty

Hmm, kann sein, aber im Fahrwerk oder in der Geometrie zählen schon kleine Veränderungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast phreat

ich schubs das hier nochmal... heckhöherlegung 20-25 mm... gibts sowas? wurde noch nicht fündig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R.B.

Ich hab da auch noch nix gefunden in der Höhe.

 

 

 

Ich glaub es gibt nur 30-35mm und 55-60mm.

 

 

 

Da sich die Höherlegung aber auf die Heckspitze bezieht, kommt der Sitz schätzungsweise nur 2 bzw. 4 cm höher.

 

Also hättest du wenn es ne 25er Höherlegung geben würde nen Höhenunterschied von ca. 5 mm an der Sitzbank.

 

 

 

Meinst Du das merkst Du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast phreat

 

:thumbs_up: Daran hab ich garnicht gedacht. 5mm merk ich natürlich nicht. Werde übern Winter einfach wieder eine 30er einbauen... danke nochmals an alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal bei MIZU vorbei.

 

Die haben eine mit 25mm

 

 

 

Edit:

 

Upps hab gerade gesehen, dass du eine für die 750er suchst, die bei MIZU ist für die 1000er.

 

Für die 750er haben sie auch nur eine mit 30mm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Misty

Wenn du schon eine 30er hast, wieso fertigst du dir dann nicht selbst Zugstreben mit unterschiedlicher Länge für diverse Höhen und probierst mal. Ordentlich hergestellt sollte es dann auch beim TüV keine Probleme geben, oder?

 

 

 

Natürlich nur, wenn du die Möglichkeiten hast...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R.B.

Man muß ja nur die Nummer der originalen einstanzen (1184 bei der 1000er), und schon entfällt das eintragen! :thumbs_up:

 

 

 

Das solltet ihr natürlich niemals nicht tun, und ich kenne das auch nur von einem, der jemanden kennt, der das mal gehört hat! :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Misty

War dumm von mir, R.B. hat natürlich recht! Den, der einen kennt der wieder einen kennt der schon mal gehört hat das es da jemand gibt der weiß wo und wer das macht, nicht nachahmen!!! :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht das eigentlich mit dem Druck auf die Hände aus??? :thumbs_up:

 

Mir krippelts schon bei normalen Fahrwerk in den Händen nach ca. 2Std. fahrt.

 

Wird das schlimmer mit einer Hhl.???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×