Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast bazille

Tank pfeift!!!

Empfohlene Beiträge

Gast Anonymous

hi

 

 

 

gestern war ich mit der z am bodensee...als ich dann mal was holen wollte bemerkte ich das mein töff pfeift!?!? ich suchte die quelle und es war der tank...hab in dan kurz aufgemacht..*plop* und ruhe wars!

 

 

 

kann das sein das die einen über- oder unterdruck kriegt wenn man sie an der sonnne stehen lässt? oder is da irgenwas nicht dicht?

 

 

 

silly.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

hatte ich auch schon, als ich sie in der sonne stehen hatte. einfach tank aufgemacht und gut..

 

müsste sich aber nach ner zeit auch von selbst abbauen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Habe ich auch gestern zum ersten mal Live gehört, beim Schneidl und beim Baxter seiner, beide Z750 Schwarz, scheint dort "normal" zu sein und wurde schon mehrmals in diesem Forum beschrieben.

 

 

 

Bei meiner roten habe ich das noch nie gehört, mittlerweile schon 6000 km drauf.

 

 

 

Möglicherweise heizt sich der schwarze Tank mehr auf? dontknow.gif

 

 

 

grüße wicked

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

logisch ist schwarz heisser als rot. die lichtstrahlen dringen alle auf den tank ein weil schwarz alle farben "schluckt" absorbiert...bei rot wird nur das grüne und blaue geschluckt und deshalb ist es viel weniger heis! das ist klar...aber kann man dagegen nichts machen? ausser in den schatten stellen?

 

 

 

und ausserdem wenn es ein druck im tank hat stimmt doch die einspritzung nicht mehr ganz??? oder schon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ganz normal ,wenn ich meine in die Sonne stelle dann ist das auch so ,wie schon gesagt es wirt sehr heiß,Kraftstoff dehnt sich aus ,und die Luft muss ja irgendwo hin!! i23.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

das das normal ist kann ich mir nicht vorstellen...komm zwar nicht drauss mit motoren....aber ich habe gehört das im tank ein druck besteht...drückt es den kraftstoff mehr in den vergaser!

 

 

 

hab einmal ein modell auto gehabt das einen schlauch vom auspuff in den vergaser gehabt hat...wirkte sich aus wie ein turbolader!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Wie das mit schwarz und aufheizen ist, ist mir klar, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es wirklich daran liegen könnte, denn es gibt ja einen Überlauf. Und der funktioniert bei mir.

 

Habe mal fast Randvoll getankt und das Mopped ist in der Sonne gestanden, unter dem Mopped war dann eine kleine Benzinlacke, ein schlagkräftiges Indiz, das der Überlauf funktioniert.

 

 

 

Darüber sollte sich auch der Unterdruck ausgleichen und nicht beim Tankdeckel durch die Dichtung reinpupsen.

 

 

 

Ich denke, das es sich nämlich nicht um Überdruck sondern um Unterdruck handelt

 

Möglicherweise ist der Druckausgleichschlauch bei Euch geknickt oder eingeklemmt.

 

 

 

Aber das sind nur Vermutungen meinerseits.

 

 

 

Auf die Einspritzung hätte das dann schon folgen, allerdings nicht der Überdruck sondern der Unterdruck. Die Benzinpumpe kann nur ein gewisses maß "aus dem Tank" saugen. Ist der Unterdruck im Tank zu groß, kann die Benzinpumpe keinen Sprit mehr ansaugen und weiterleiten.

 

 

 

Indiz dafür wäre, dass schon bei so manchem das Mopped einfach unter Volllast ausging, trotz genügend Sprit an Board.

 

 

 

Aber das sind alles Spekulationen von meiner einer und müssten mal überprüft werden.

 

 

 

grüße wicked

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KrayZea_M

ich hatte das zischen auch, aber auf die fahrleistungen hatte das keinerlei auswirkungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte es auch schon ein mal, habe es aber nicht beachtet, man kann sich doch nicht um alles kümmern. rauchen.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast kawa-dealer

Es ist ein Überdruck der durch das Aufheizen der Luft im Tank entsteht, aufsteigende Wärme vom Motor reicht teilweise schon damit sich die Luft ausdehnt. Durch den Tankverschluss der ein Ventil hat wird die Luft heraus gepresst, es pfeift.

 

 

 

Ist der Tank bis zum Rand voll wird der Kraftstoff heraus gepresst, pfeift aber nicht und läuft dann über den Überlauf ab, was unter der Mopete zu einem Fleck führt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ihr müsst ein Feuerzeug nehmen, es an den Tankdeckel halten und den Tankdeckel dann aufmachen, dann hört das Geräusch schlagartig auf lol.gif

 

 

 

Habe das auch nehme mal an das ist die Dankdeckelentlüftung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

@ Yamaha

 

 

 

Das ist die beste Lösung. Sollte aber kein Sprit zu sehen sein, muss man ain Streichholz reinwerfen, dass dann den Tank von innen ausleuchtet. Dann ist auch das Pfeifen für immer weg.

 

 

 

lol.giflol.giflol.giflol.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×