Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast bazille

Z fährt wieder,aber nicht wie vorher

Empfohlene Beiträge

Gast KrayZea_M

Hallo!

 

Nach meinem Sturz hab ich die Z wieder repariert.

 

Der Motor läuft wieder wie ne 1, aber ich denke das die Gabel verzogen ist. Ich weiß aber nicht genau was daran schief ist....

 

Die Mitte der Lampenmaske fällt nicht mit der Mitte des Schutzbleches aufeinander.

 

Das ist sehr ärgerlich. Hat da jemand ne Idee?

 

Man kann fahren und gewöhnt sich auch nach wenigen Minuten dran, so das es nur stört wenn man es sich wieder ins Gedächtnis ruft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann sein das die Telegabel sich verzogen hat,bei mein ersten Sturz mit der 125 waren die Gabelholme verzogen ,also mich hats auch gestört ,du musst leider alles auseinander nehmen und prüfen ob sie was verzogen hat !

 

Dein Rutscher war ziemlich Hart nich? Wenn du ein Loch im Deckel hatest ne?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KrayZea_M

tja, war so ca. 100.

 

ich weiß schon das die schief ist.

 

was soll das sonst sein? naja, nervig aber nicht soo schlimm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KrayZea_M

bei mir auch nur wenig.

 

ich lasse es erstmal so. im winter wird erstmal der tank ausgebeult und wenn ich danach wieder geld hab (das wird bestimmt verdammtteuer) kommt das dran

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Ob die Gabel seitlich verzogen ist kannst Du mit einem geraden Teil checken; Lineal, längerer Aluwinckel oder Ähnliches.

 

Manchmal hilft es auch, wenn Du die Klemmschrauben der unteren Gabelbrücke lockerst und von Hand kräftig ein- und ausfederst. Dann wieder festziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KrayZea_M

ich hab sogar schon ohben gelöst und eingefedert....

 

hat nich funtkioniert. ist zwar danach viel besser geworden aber nicht perfekt. kanns ja nochmal probieren und dann mal nur die untere brücke losschrauben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KrayZea_M

An dieser Stelle erstmal vielen Dank an Bazille!!

 

Ich war heut bei ihm und wir haben uns das Mopped nochmal genauer angesehen.

 

Zusammen haben wir es dann geschafft das wieder alles ok ist. Der Lenker steht nun wieder richtig.

 

Bleibt also nur noch die fiese Beule.

 

Nochmal vielen Dank an Bazille!

 

Hast wirklich was gut bei mir!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi -

 

kein Thema. Hatte ja selbst ein wenig Spass am Schrauben.

 

Hauptsache wir haben die Spur wieder gerade bekommen!

 

 

 

Gruss - bazille

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×