Springe zu Inhalt
Gast Anonymous

plötzlich leerlauf

Empfohlene Beiträge

Gast Anonymous

folgende situation heute auf der heimfahrt von der tour.

 

 

 

schöne lange gerade bundesstrasse...eine dose nach der anderen wird geschnupft....in einer 80 beschränkung schalte ich kurz in den fünften um am ende wieder am gas zu drehen.

 

 

 

wie erwartet setzt sich das ganze auch in vortrieb um, aber nur für kurze zeit. plötzlich dreht der motor bis in den begrenzer und der vortrieb endet spontan. nun schließe das gas und die Zett rollt weiter...also gut es blockiert also nix. einkuppel, 6ten rein und weiter gehts....

 

 

 

also irgendwie is der gang beim harten beschleunigen plötzlich rausgesprungen. hatte des von euch schon wer? schaltvorgang wollte ich zu diesem zeitpunkt noch keinen machen, habe den ganghebel aber schon leicht vorbelastet umd dann ohne kupllung zu schalten.

 

 

 

kann dadurch der gang beim beschleunigen rausrutschen??

 

 

 

also ich finde das etwas merkwürdig, da es mir zum ersten mal passiert ist und ich natürlich etwas überrascht war staunen.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

war erst nachdem wir uns getrennt hatten, oder? hast mir nämlich gar nix erzählt.

 

 

 

mir ist der gang nur am anfang die ersten 200km 2x rausgesprungen - und auch nur dann wenn ich normal (mit kupplung) geschaltet habe.

 

 

 

würd mir keine sorgen machen, kann ja mal sein, dass was nicht ordentlich einrastet ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Ja, ist mir heute auch passiert, weis aber nicht mehr in welchem Gang, jedenfalls beim raschen hochschalten unter Last.

 

Ich nehme an einfach zu sanft geschalten.

 

Das spielt sich mit der Zeit ein, hab erst 1200 km drauf.

 

 

 

grüße wicked

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

komischerweise wars bei mir net beim schalten sonder ganz normal beim beschleunigen....aber wenns bei der einmaligen sache bleibt is ma recht sonst mal zum händler schaun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

mir is das auch einmal passiert.

 

beim rausbeschleunigen aus einer ortschaft. wollt in den sechsten schalten und dann war auch der leerlauf drinnen.

 

is be mir aber auf den ersten 200 km aufgetreten. dann war nix mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

auch ne möglichkeit, hat ich mal bei einer geliehenen 636er: im 5. ging beim drehmomentmaximum die kupplung durch. äußerte sich genauso. einstellungssache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

das ganze is bei etwa 5000-6000/min passiert. also noch vor dem maximum. werds auf jeden fall weiter beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

ist mir auch schon zwei-dreimal passiert, allerdings nur beim schalten! habe gemerkt wenn man schlampig schaltet springt der gang öfters raus. aber beim beschleunigen passierte mir das nie!

 

 

 

finde das getriebe der z sowiso einbisschen komisch...wenn man vom leerlauf in ersten schaltet knallt es richtig! am anfang dachte ich man müsse das getriebe einfahren...

 

 

 

hauptsach es fährt! biertrink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Anfangs hatte ich ähnliche Probleme. Jetzt läuft sie aber wunderbar. Nix mehr davon zu merken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, das legt sich bald wieder. Hatte das die ersten 800 km an die 6-8 mal. Danach wars aber völlig verschwunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Quote:

Hicks schrieb am 27.04.2004 19:12




Genau, das legt sich bald wieder. Hatte das die ersten 800 km an die 6-8 mal. Danach wars aber völlig verschwunden.





naja ich hab jetzt 2000km und heute is es wieder passiert...mit 5000/min im 5 gestartet und bei knapp über 8000 war diesmal der gang draussen....hab nur leicht vorbelastet (schalte zw 5 und 6 ohne kupplung), aber noch kein gas zurückgenommen zum schalten sondern wollte schon noch etwas beschleunigen....



morgen fahr ich zum händler, vielleicht findet der was

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast kaptnkorg

Hatte ich bei der 1000er auch schon ein paar mal...keine Panik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

also nach gespräch mit dem händler liegt des am schalten ohne kupplung huh.gifhuh.gif

 

 

 

habs dann ein paar mal mit den beschriebenen drehzahlen und kupplung probiert und es ging ohne probleme, aber jetzt hab ich mich schon an das schalten ohne kupplung gewöhnt undecided.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×