Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Xanda

Flüssigkeitsverlust...

Empfohlene Beiträge

So, leider isses soweit und ich muss hier auch posten. :clap:

 

 

 

Hab heute meine Kleine vom Werners Ständer abgebockt, um sie für Donnerstag fit und schön zu machen... Hab 10 Minuten später den ersten Fleck unter dem Motorrad gesehen. Hab mir erstmal nix dabei gedacht und es erstmal n halben Meter weiter geschoben. Keine 10 Minuten später der nächste Fleck. Da hab ich unten mal nachgeschaut und festgestellt, dass dort, wo das Kühlflüssigkeitsrohr unten in den Motor reingeht an der tiefsten Schraube ein Tropfen hängt.

 

Auch nach dem Wegwischen hat's keine 5 Minuten gedauert bis wieder ein Tropfen dranhing... :danke:

 

 

 

Die Flüssigkeit hat ne grünliche Farbe, riecht aber nicht nach Benzin und für Öl isses viel zu durchsichtig und dünnflüssig...

 

 

 

Wie kommt denn bitte sowas???

 

Den ganzen Winter über hat nix getropft, der Boden war komplett sauber und jetzt plötzlich das!

 

Ist ja wohl hoffentlich ein Garantiefall, oder?!? :thumbs_up:

 

 

 

Hat jemand von euch sowas auch schon gehabt und kann mir da evtl weiterhelfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warst du an den schrauben dran?

 

 

 

ansonsten schau mal ob die richtig fest ist denke ich weiß welche schraube du meinst die hatte ich am we in den finger weil ich da ne halterung für den bugi dran machen woltle habe ich schnell wieder festgedreht!!!

 

 

 

ich hatte über winter das problem das der schlauch nicht richtig fest angeschraubt wear und es daraus tropfte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast bull

der Schlauch müßte doch mit einer Schlauchschelle befestigt sein,oder??

 

zieh mal die Schelle nach dann dürfte es weg sein.So war es jedenfalls

 

mal bei mir Schelle nachgezogen und schon wars wieder dicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

öl ists keins......mit grünlicher farbe ists was mit kühlflüssigkeit......ansonsten schau mal ob die Schrauben fest oder lose sind....wenn ja einfach nachziehen und dann sollte das ganze dicht sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, schon vier Antworten! Das ging ja mal wieder superschnell! :thumbs_up:

 

 

 

Also an den Schrauben war ich definitiv nicht dran!

 

 

 

Steh jetzt zwar grade nicht in der Garage, aber wenn ich mich recht entsinne, geht das Rohr direkt in den Motor, also ohne so 'ne Schlauchschelle. Kann also wenn dann bloß die Schraube selber sein.

 

Da es eine recht unübersichtliche Stelle ist, kann ich nicht genau sehen, woher die Flüssigkeit genau kommt, aber ich hab mit dem Finger mal nach oben hin getestet, da war alles trocken. Müsste also direkt an dieser Stelle rauskommen.

 

 

 

Ich glaub ich geh gleich nochmal raus, und teste, ob die Schraube fest ist, ehe noch mehr raustropft... Wenn sich was Entscheidendes tun sollte, poste ich es hier! Sonst wird meine erste Ausfahrt dieses Jahr gleich ein Werkstattbesuch! :danke::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xanda schrieb am 29.03.2005 22:50

 

Wow, schon vier Antworten! Das ging ja mal wieder superschnell! :thumbs_up:

 

 

 

Also an den Schrauben war ich definitiv nicht dran!

 

 

 

Steh jetzt zwar grade nicht in der Garage, aber wenn ich mich recht entsinne, geht das Rohr direkt in den Motor, also ohne so 'ne Schlauchschelle. Kann also wenn dann bloß die Schraube selber sein.

 

Da es eine recht unübersichtliche Stelle ist, kann ich nicht genau sehen, woher die Flüssigkeit genau kommt, aber ich hab mit dem Finger mal nach oben hin getestet, da war alles trocken. Müsste also direkt an dieser Stelle rauskommen.

 

 

 

Ich glaub ich geh gleich nochmal raus, und teste, ob die Schraube fest ist, ehe noch mehr raustropft... Wenn sich was Entscheidendes tun sollte, poste ich es hier! Sonst wird meine erste Ausfahrt dieses Jahr gleich ein Werkstattbesuch! :lol::clap:

 

 

 

Ja aber du hast es ja zum Glück früh genug bemerkt. Besser so als wenn du es zu spät bemerkt hättest. Zumal du doch sowieso Garantie hast würde ich mir dehalb kein Kopf machen.

 

 

 

Ist halt nur ärgerlich so kurz bevor du fahren darfst :danke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habs mir grad nochmal angeschaut. Ist also tatsächlich keine Schelle da. Allerdings isses da unten glaub ich doch nicht direkt der Motor, wo das Rohr reingeht. So genau kenn ich mich da leider nicht aus...

 

Jedenfalls hab ich die Schrauben mal angetestet. Eine konnte ich ein ganz kleines bisschen fester ziehen, alle anderen waren bombenfest. Ich schätze, das war's wohl nicht... Aber sicherheitshalber hab ich das Mopped wieder ein Stück weitergeschoben, damit ich morgen sehen kann, obs jetzt noch weiter tropft...

 

 

 

 

 

Heijeijei! So'n Mist!

 

 

 

 

 

Aber danke für euer Mitgefühl! :cool1: :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bad.orange schrieb am 29.03.2005 23:37

 

Los , geh mal nachgucken, bin neugierig. :biggrin: :biggrin:

 

 

 

Äh... hab doch schon... guck ma oben :thumbs_up::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es immer noch tropft, würde ich zum Händler gehen, der soll es richten, ist immer noch ein Garantiefall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

kontrollier aber nochmal den Kühlflüssigkeitsstand....kann ja sein dass schon n bischen mehr über den winter rausgelaufen ist.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also nachdem ich die Schraube ja gestern noch fester gezogen hatte, isses jetzt nicht mehr so schlimm. Aber als ich vorhin nach Hause gekommen bin, hing wieder ein Tropfen an der Schrauben unten dran. Noch fester kann ich die Schrauben aber nicht mehr anziehen! Nach fest kommt ja bekanntlich ab! Und das wär jetzt mal nix für mich...

 

Wenn Freitag schönes Wetter ist, steh ich beim Händler auf der Matte! Hoffentlich kann er sich die gleich mal kurz anschauen! Ansonsten muss mal ne Probefahrt mit ner ZX-R drin sein! :cool1:

 

 

 

Ach ja, wo ist denn der Ausgleichbehälter für die Kühlflüssigkeit? Ist das der auf der rechten Seite, oberhalb vom Hinterrad?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann kannst du am Freitag zum Händler fahren, es wird schönes Wetter.

 

Der Behälter sitzt links unter der dreieckigen Verkleidung wo auch ein Schlitz ausgespart ist damit man den Flüssigkeitsstand überprüfen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×