Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Anonymous

Kette spannen

Empfohlene Beiträge

Gast Quicksilver

Habe eine Frage bezüglich der Kette. Habe jetzt 4.200 km auf der Uhr. Habe die letzten Kilometer verstärkt festgestellt das die Kette laufgeräusche macht. Lockert sich die Kette

 

mit zunehmender Kilometerzahl??? Und wie ist sie richtig gespannt???

 

Kann sie ungefähr 2 - 2,5 cm hochdrücken!!! Ist das noch ok???? :thumbs_up:

 

Danke im voraus.

 

:clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Quicksilver

Habe sie extra noch gut gefettet! Wieviel Spiel darf oder sollte sie haben???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Kettenspiel an der 750er sollte doch 25-35mm betragen. Das heisst, dass ein 'nur' Hochdruecken von 20-25mm wohl OK sein sollten.

 

Die Geraeusche deutlcih auch nach meiner Erfahrung auf eine nciht geschmierte Kette hin.

 

 

 

Richtig gespannt: Strammste Stelle der Kette suchen, Mopped auf Seitenstaender stellen, Kettenspiel messen, von leicht druecken bis leicht ziehen sollten 25-35mm

 

sein. Ich stelle lieber etwas mehr ein, um sicherer zu gehen, dass das Getriebeausgangslager nicht unter einer zu strammen Kette leidet.

 

 

 

 

 

baz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Quicksilver

dann scheint ja alles o.k zu sein mit dem Kettenspiel.

 

Werde dann nochmal nachfetten. :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sachsenracer

Meine Kette hat auch recht heftig gerasselt, hab sie ordentlich gefettet, seitdem ist Ruhe. :pleased:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sanella - mit einem hohen Anteil an ungesaettigten Fettsäuren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(nee, im Ernst: Castrol - aber es gibt bessere. Ich hatte nur mal ein 12er Pack zu besonders guenstigen Konditionen bekommen - und ist seit 5 Jahren noch nicht aufgebraucht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Äh, 4.200 km? Und nicht einmal gespannt? Es könnte schon sein, daß die Kette zu locker ist. Mein Händler meint zwar auch, lieber etwas zu locker als zu stramm, aber nach der Kilomterzahl????

 

Und zu deiner Frage. Ja, sie längt sich mit zunehmender Kilometerzahl und du mußt immer nachstellen, bis sie entweder zu lang oder am Oarsch ist oder kaputte Zähne hat oder oder oder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Quicksilver

Aber das fällt doch bestimmt in die Wartungsarbeiten bei den Inspektionen oder???

 

Habe ja erst die 1000er mitgemacht und 4.200 km sind doch nicht viel.

 

Sie hängt ja auch nicht so durch das man es optisch irgendwie sehen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast jbo

Hallo!

 

 

 

Ich sage mal, dass das auf die Werkstatt ankommt.

 

Manche sehen sich die Kette an, auch wenn man es ihnen nicht anschafft und manche pfeifen da drauf :thumbs_up: (eigentlich sollte die Kette ja jeder selbst kontrollieren nach vor einer grösseren Runde)

 

Ich habe vor ca. 2 Jahren mal 3 Wiener auf dem Seebergsattel (kurz vor der Grenze nach Slowenien!) stehen gesehen und bei einem hat sich die Kette ums Ritzel gedreht. Zum Glück nicht schnell gefahren und nur leicht beschädigt.

 

Er hatte gemeint, dass er ja eh in der Werkstatt war - die haben ihm ja etwas um den Finger gewickelt :clap:

 

 

 

lg Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Quicksilver

in meinen Augen gehört das dazu. Man kann ja nicht voraussetzen das jede Kunde selbst Hand anlegt. Gibt ja einige Leute die keinen Schraubenschlüssel halten können, oder wissen

 

wie man eine Kette richtig einstellt (so wie ich ) :biggrin:

 

Wenn das der Händler nicht machen würde dann tschüß... werde meinen mal fragen!!!

 

Oder selber mal etwas nachstellen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das is leider von Händler zu Händler verschieden.

 

Manche machen 100 prozentige Arbeit und andere lassen sie sich nur 100 prozentig bezahlen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×