Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Quicksilver

Kupplung schon hinüber??

Empfohlene Beiträge

Gast Anonymous

Tach auch,

 

habe vor einigen Tagen meine Zett wieder angemeldet.

 

heute habe ich dann das einigermaßen gute Wetter genutzt, um eine Runde zu drehen.

 

Nach einiger Zeit passierte mir folgendes:

 

Wenn ich einkuppelte und Gas gab, drehte der Hobel total hoch, kam aber nich aus dem Kreuz!

 

Wenn ich langsam Gas gab, ging es einigermaßen, doch sobald ich etwas mehr Gas gab, hatte ich das Gefühl, dass die Kupplung nicht "greift"! (Drehzahl ging hoch, doch der Bock kam nicht von der Stelle).

 

Was kann das sein? Weiß keinen Rat!

 

 

 

Gruß Krieger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R.B.

Von heut auf morgen sollte das nicht die Kupplung sein.

 

Is ja ein schleichender Prozess.

 

 

 

Sympthome hauen zwar hin, aber wie gesagt, doch nicht von heut auf morgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonymous

Habe keinen Ölwechsel gemacht.

 

War kei schleichender Prozess, ging ganz schnell.

 

Der Hobel hat erst 5300 Kilometer weg, wie kann sowas passieren?

 

Kann da eine Kupplungslamelle gebrochen sein, oder so?

 

Kupplungshebel nachstellen? Meinste?

 

 

 

Krieger :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R.B.

Bei 5300 km wird sie ja noch nicht alt sein. Wirst also noch Garantie drauf haben.

 

Mach Dir doch keinen Kopf und stell sie deinem Händler hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe schonmal ne Kupplung bei 12000km platt gemacht ,bei meiner 125cm³!

 

Kamm auch schlagartig ohne Vorwarnung! Da war die Kupplung einfach platt warum weiß bis heute nicht. Als ich das Lamellenpacket getauscht habe mit Druckfedern war alles wieder gut.

 

 

 

Um eine genauere Aussage zu treffen muß man alles ausbauen,das Kupplungspiel kann ja bei knapp 6000km nicht so außer Toleranz sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir vorstellen, daß es an dem alten Öl liegt, da es sich über Winter abgesetzt hat. Würde entweder Ölwechsel machen oder erstma nur halbgas fahren fürn paar Kilometerchen...

 

 

 

Wenn du allerdings den Lenker, Tank oder die Amaturen abgebaut hattest, würde ich erstma schauen ob der Zug nicht irgendwo klemmt und somit nicht richtig auskuppelt. :thumbs_up:

 

 

 

Gruß Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fahr in die werkstatt du hast garantie!!! :danke:

 

5300km ......

 

wenn du keinfalsches öl in deinem bock hast und die kuplung nicht falsch eingestellt ist :thumbs_up:

 

solltest du unbedingt in die werkstatt :neutral1:

 

 

 

als ich das gelesen habe ..... habe ich auch erst ans oel gedacht. aber da das noch alt ist :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Gedankenkrieger

Seh das genauso wie Fuchs. Würde erst noch ein paar ruhige Runden drehen, bzw. lieber gleich noch nen Ölwechsel nachschieben (wäre bei 6.000 ja sowieso fällig) und dann mal abwarten. Wenn das nicht hilft einfach wirklich dann Kupplungszug nachstellen. Denn glaub nicht dass es die Kupplung selbst ist, kommt normalerweise wirklich schleichend. Tendier zur ersten Variante insbesondere aufgrund der Standzeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Quicksilver
Kawa-Racedriver schrieb am 21.03.2006 14:10

 

@Quicksilver oder so! :biggrin:

 

 

 

Glaube nicht das es am Öl liegt!

 

 

 

Aber sach bescheid was es war!

 

 

 

Hab doch garnicht gesagt das es am Öl liegt.

 

Ich weis es, sag lieber nix :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×