Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Rüssel

noch ein leerlauf !!!!

Empfohlene Beiträge

Gast maxster

also das thema wurde hier ja schon öfters besporchen aber aus den ganzen postings werde ich irgendwie nit schlau.

 

 

 

ich hab das problem das wenn ich hochschalte manchmal der gang nicht reingeht und ich dann wie ein leerlauf drinne hab

 

 

 

das passier meistens 4 in 5

 

 

 

was kann man dagegen machen oder was nicht.

 

 

 

danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Quicksilver

da hatte ich am Anfanf auch Probleme mit, hat sich mit der Zeit gelegt.

 

Und wenn man dann den Gang wieder rein machen will knirscht es gut

 

im Gebälk!!! :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Maus666
Unplugged schrieb am 10.04.2006 16:48

 

musst halt deutlich schalten!

 

 

 

Bist ein richtiger Witzbold! :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

He nicht gleich hauen! :thumbs_up:

 

Ne ich mein das ernst! wenn du in den höheren Gängen zu lasch schaltest, dann kanns passieren, dass dann der Leerlauf reinflutscht. Ist so bei der Zett. :clap:

 

Nichts für ungut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast exicuter
Unplugged schrieb am 10.04.2006 17:03

 

He nicht gleich hauen! :thumbs_up:

 

Ne ich mein das ernst! wenn du in den höheren Gängen zu lasch schaltest, dann kanns passieren, dass dann der Leerlauf reinflutscht. Ist so bei der Zett. :clap:

 

Nichts für ungut

 

 

 

 

 

Stimmt ist mir auch schon passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich mich anschließen. Ungenaues/lasches Schalten (passiert bei mir auch manchmal von 4 auf 5) funzt nicht! Ist aber alles nur eine Sache der Gewohnheit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maxster

also is das bester rezept schalten mit roher gewalt bis der hebel reist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maxster

@ unplugged

 

 

 

das ganze hier soll jugendfrei bleiben ok

 

 

 

ich zieh den gang halt ein wenig fester hoch ma schauen obs hilft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Maus666
Unplugged schrieb am 10.04.2006 17:03

 

He nicht gleich hauen! :thumbs_up:

 

Ne ich mein das ernst! wenn du in den höheren Gängen zu lasch schaltest, dann kanns passieren, dass dann der Leerlauf reinflutscht. Ist so bei der Zett. :lol:

 

Nichts für ungut

 

 

 

Tja dann macht das Frau wohl mit mehr Gefühl :danke:

 

 

 

Nee nix für ungut :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OkOK bin brav.

 

@ maxter: einfach mal mit ein bisschem mehr druck schalten. Das gewöhnst dir schnell.

 

 

 

@ Maus666: Da bin ich überzeugt, dass Frau das mir mehr gefühl macht.

 

:thumbs_up::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dust

Selbe Problem gehabt aber vom 5 in den 6 - Schaltweg am Hebel etwas verkürzt (is ja ein Gewinde dran)und seit dem keine Probleme mehr - bin aber auch erst 200 Km so gefahren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dogfighter

Bei mir auch am Anfang, gscheit rein mit den Gängen und seit 6000 km fahr ich ohne 2. Leerlauf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast andryscha

passiert bei meiner nur wenn ich zu schnell in den nächsten möchte und einkuple bevor der gang drinne is, :thumbs_up: äussert peinlich wenn jemand mit fährt

 

 

 

wenn ich aber nicht mal angeben muss gehts ohne probleme.. gang für gang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×