Springe zu Inhalt

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'2004-2006'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
    • Nutzungsbedingungen / Netiquette
    • Forum und Homepage
    • Plauderecke
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
    • Z1000 e.V. Öffentlicher Bereich
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)

Kategorien

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Z1000 SX
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Moped
  • Trike
  • Auto
  • Quad
  • Fahrrad
  • Wohnmobil/Wohnwagen
  • Anhänger
  • Sonstige

Kalender

  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Kategorien

  • Allgemein
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Z1000 SX (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Z1000 SX (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

770 Ergebnisse gefunden

  1. wollte fragen ob der Windshield von der z1000 auf die z750 passt?
  2. Tarantula

    Ventildeckeldichtung

    Hallo, könnte mir jemand sagen wo ich die Ventildeckeldichtung und die 4 Dichtungen für die Kerzen günstig kaufen kann? Danke schon mal im Voraus...
  3. Hallo Leute würde gerne eure Umbauten auf einen Blick sehen! Würde mich freuen. :
  4. Hier ist eine Zusammenstellung der Reifenfreigaben für die Z750 (04-06, ZR750J). Die PDFs in dem Link enthalten immer alle Reifenmodelle von einem Hersteller. Diskussionen über die Reifen gibt es hier. Wer noch nicht weiß, welche Art Reifen es denn nun werden soll, dem sei diese Übersicht ans Herz gelegt. Hier werden alle aktuellen Reifen nach Einsatzgebiet eingeordnet. Alle Freigaben liegen auch im Downloadbereich des Forums. Typische Reifenmaße / Standard Luftdruck in bar: Vorderreifen: 120/70 ZR 17 M/C (58W) / 2,5 Hinterreifen: 180/55 ZR 17 M/C (73W) / 2,9 Sollten die Reifen vorne und/oder hinten unterschiedliche Bezeichnungen haben, dann ist die Darstellung so: Vorderreifen X / Hinterreifen Y. Bei abweichenden Reifendimension steht das veränderte Maß so dahinter: [180/55] ( Freigabe als PDF vom Hersteller) BT016 Pro (in Kombination mit dem S20 EVO und S21 fahrbar) Hypersport S20 EVO (in Kombination mit dem BT016 Pro und S21 fahrbar) Hypersport S21 (in Kombination mit dem BT016 Pro und S20 EVO fahrbar) BT014 Radial BT003 Racing Street BT021 Sport Touring (in Kombination mit dem BT023, T30 und T30 EVO fahrbar) BT023 Sport Touring (in Kombination mit dem BT021, T30 und T30 EVO fahrbar) Sport Touring T30 (in Kombination mit dem BT021, BT023 und T30 EVO fahrbar) Sport Touring T30 EVO (in Kombination mit dem BT021, BT023 und T30 fahrbar) Racing Street RS10 Auslaufmodelle: BT019 Radial E / BT012 Radial E (Erstausrüstung Z750) BT002 Racing Street Hypersport S20 (in Kombination mit dem BT016 und S20 EVO fahrbar) BT016 Hypersport (Kombination mit dem BT016 Pro und S20 fahrbar) ( Freigabe als PDF vom Hersteller) AV55/ AV56 Storm 2 Ultra AV79/ AV80 3D Ultra, Sport, Supersport AV65 / AV66 Storm 3D X-M Auslaufmodelle: AV55/ AV56 Storm-ST AV59/ AV60 VP2, Sport, Supersport ( Freigabe als PDF vom Hersteller) ContiSportAttack ContiMotion Z / ContiMotion M ContiSportAttack 2 ContiSportAttack 3 ContiRoadAttack 2 (Kombination mit CRA2 Evo vorne oder hinten erlaubt) ContiRoadAttack 2 Evo (Kombination mit CRA2 vorne oder hinten erlaubt) RoadAttack Z / RoadAttack Auslaufmodelle: ContiMotion RoadAttack Z / RoadAttack B RoadAttack H / RoadAttack ContiRaceAttack Street ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Sportmax Roadsmart* Sportmax Roadsmart II* Sportmax Roadsmart III / Sportmax Roadsmart III SP* Sportmax GPR 300 Sportmax Qualifier Sportmax Qualifier II Auslaufmodelle: Sportmax Sportsmart II Sportmax D252 Sportmax D220 ST Sportmax Qualifier MT (D209 FMTJ) / Sportmax Qualifier D209 Sportmax D207 RR * Alle Roadsmart [i, II, III SP] Profile dürfen kombiniert werden ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Racetec Interact K3 Roadtec Z6 (Kombination Z6 Interact, Z8 Interact und Z8 Interact M/O fahrbar) Roadtec Z8 Interact M (Kombination mit Z6, Z6 Interact, Z8 Interact und Z8 Interact O fahrbar) Roadtec Z8 Interact M / Roadtec Z8 Interact O (Kombination mit Z6, Z6 Interact und Z8 Interact fahrbar) Roadtec 01 (Kombination mit Z8 Interact M/O fahrbar) Sportec M3 (Kombination mit M5 Interact fahrbar) Sportec M5 Interact (Kombination mit M3 oder M7 RR fahrbar) Sportec M7 RR M / Sportec M7 RR (Kombination mit M5 Interact fahrbar) Auslaufmodelle: Sportec M-1 Racetec K3 Roadtec Z6 Interact Roadtec Z8 Interact Diverse Paarungen des neuen Z8 Interact M, Z8 Interact O mit den bisherigen Z6, Z6 Interact, Z8 Interact möglich. Siehe Freigabe für alle Varianten. ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Power RS (In Kombination mit dem Pilot Power 3 fahrbar) Pilot Power 3 (In Kombination mit dem Pilot Power oder Pilot Power 2CT fahrbar) Pilot Power (In Kombination mit dem Pilot Power 2CT oder Pilot Power 3 fahrbar) Pilot Power 2CT (In Kombination mit dem Pilot Power oder Pilot Power 3 fahrbar) Road 5 (In Kombination mit dem Pilot Road 4 [A] fahrbar) Pilot Road 4 (In Kombination mit dem Pilot Road 3 [A] fahrbar) Pilot Road 3 / Pilot Road 3 A (In Kombination mit dem Pilot Road 4 fahrbar) Pilot Road Pilot Road 3 / Pilot Road Pilot Road 2 D / Pilot Road 3 A Pilot Road 2 D / Pilot Road Pilot Road / Pilot Road 3 A Auslaufmodelle: Pilot Road 2 D / Pilot Road 2 A Pilot Road 3 / Pilot Road 2 A Pilot Road / Pilot Road 2 A Pilot Road B / Pilot Road ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Sport Force ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Angel ST (Kombination mit Angel GT fahrbar) Angel GT (Kombination mit Angel ST fahrbar) Diablo Diablo Rosso Corsa Diablo Rosso II K / Diablo Rosso II (In Kombination mit dem Rosso III fahrbar) Diablo Rosso III (In Kombination mit dem Rosso II [K] fahrbar) Diablo Supercorsa SP Auslaufmodelle: Diablo Rosso II Diablo Corsa Diablo Corsa III Diablo Rosso Supercorsa Pro Scorpion Sync Bei Fehlern und/oder Ergänzungen bitte PN an mich oder es hier drunter posten. Ich übernehme das dann hier rein und lösche den Post. Stand 02.01.2018 Verlauf: 07.06.10: erstellt 01.10.10: Freigaben für die S vervollständigt 06.10.10: Optik und Lesbarkeit verbessert (danke iggi, als DAU-Tester ) 11.11.10: BT016 Pro hinzugefügt 08.04.11: Pilot Road 3 hinzugefügt 13.04.11: Pirelli Tabelle aktualisiert 05.01.12: Die Z750 S hier entfernt und eigenständigen Thread dazu erzeugt 18.01.12: S20 freigegeben 27.03.12: 3D Ultra freigegeben 17.04.12: Änderung bei Michelin 25.04.12: Roadsmart2 & Z8 Interact in den Sonderkennungen M und O freigegeben 01.02.13: Angel GT freigegeben, Z8 Interact M/O freigegeben 04.02.13: MPP3 freigegeben 04.04.13: T30 freigegeben 03.07.13: CRA2 und CSA2 freigegeben 29.07.13: Storm 3D X-M freigegeben 03.04.14: M7 RR freigegeben 19.05.14: CRA2 Evo freigegeben 10.06.14: Freigabe Michelin erneuert 10.07.14: MPR4 freigegeben 17.02.15: T30 Evo freigegeben 27.08.15: Mitas hinzugefügt 05.01.16: Roadsmart III, Qualifier und Sportsmart II freigegeben 28.01.16: Rosso III und Roadtec 01 freigegeben 22.02.16: S21, S20 EVO freigegeben 03.04.17: Power RS freigegeben 28.04.17: GPR 300 freigegeben 08.07.17: CSA3 freigegeben 02.01.18: Road 5 freigegeben Danke für die Zuarbeit an: BusDriver, Toxic, Mick, Stalone
  5. Dr Stalone

    750/06 es geht weiter

    Was habe ich gemacht? Motor, Seitenverkleidungen und Kettenschutz schwarz, Bugspoiler angebaut, Fußrasten, Schaltgestänge, Fußbremse und Kühlerblenden pulverbeschichtet. Andere Spiegel. Die Schrauben am Motor werden noch gegen silber verzinkte getauscht, Kettenöler kommt noch rein. Die Sitzbank ist beim Sattler. Ich wollte sie ursprünglich in silber haben. Was jetzt draus wird weis ich selbst nicht. Der Sattler Geselle zeigte mir schwarz / Carbonimitat zusammengenäht mit Silber. Das Kettenrad wird noch gegen ein schwarzes getauscht. Wenn der Bugspoiler eingetragen ist kleb ich noch silbernes Gitter innen rein. Silberne Felgenringe habe ich noch im Keller liegen. Könnte mir einer von den Bildprofis silberene Felgenringe ins Bild zaubern? Danke. Was meint Ihr? Zerreist mich aber bitte nicht in der Luft.
  6. Hallo Leute hier die ersten Bilder von meinem weiteren Umbau, Was wurde gemacht: - Lenkerendenspiegel VICTORY - Bugspoiler GFK - Mivv GP Carbon Wie man sehen kann ist der Mivv nach unten gerutscht so hat man ne gute Sicht auf das Hinterrad. Meine Meinung. Bevor ihr hier anfangt über das Heck zu meckern,grad wegen dem Sitz, dass ist im nächsten Winter dran. Es soll ein kurzer Höcker drauf. Deswegen lasse ich das jetzt erstmal so wie es ist. Was passiert die Woche noch: - Fußrasten lackieren (schwarz) - Putzen und TÜV Probefahrt war auf jeden Fall schonmal ein voller Erfolg. So genug mit Reden. Bilder sprechen mehr als Tausend Wörter. Lasst eure Meinung hören. Gruß SantaClaus
  7. Nabend zusammen, mal ne Frage: Hab ne 3/4 Z Baujahr 2005. Jedes Mal wenn ich die Zündung ausschalte (Schlüssel rumdrehen) und dann wieder einschalte ist die Uhr und der Tageskilometerzähler resetet (Uhr auf 1:00; Tageskilometerzähler 0,0). Ist das normal? Wenn ich auf einer Tour mal kurz anhalte sollte der Kilometerzähler doch nicht einfach wieder auf null springen??? Oder doch? Danke für eure Hilfe! -- rokr4ever
  8. Hi Leute, ich hoffe von euch kann mir einer helfen. War heute ganz normal auf dem Nachhauseweg und auf der Landstraße vor mir fuhr ein LKW mit ca. 60 km/h, weshalb ich mal eben flott überholen wollte. Also etwas Gas gegeben - rüber auf die linke Spur und - Vollgas. Doch was war? Nix war! Die Mühle hat sich nur sehr mühsam auf 80 km/h geschleppt, die Drehzahl blieb dabei allerdings normal, also kein Kupplungsrutschen oder ähnliches. Es fühlte sich eben so an als würde ich nur gaaanz vorsichtig gas geben, dabei habe ich wirklich bis zum Anschlag aufgedreht. Ich dachte also erst der Gang wäre vielleicht rausgesprungen, deshalb hab ich schnell hochgeschalten (in den 4.) und dann ging die Post ab. Gottseidank kam kein Gegenverkehr, sonst wär ich jetzt vielleicht platt wie ne Flunder Auf dem weiteren Weg hab ich es noch mehrmals probiert. In den restlichen Gängen kein Problem, egal bei welcher Drehzahl ich den Hahn aufreiße, es geht immer ordentlich vorwärts. Auch im 3. Gang lässt sich noch normal beschleunigen doch sobald ich bei ca. 50 km/h Vollgas geben will geht einfach nix mehr vorwärts. Hat vielleicht irgendjemand schon einmal etwas ähnliches erlebt oder kann sich vorstellen, was das sein kann? Gruß Dani
  9. eeknay

    Spiegel

    Hi, wer von heute hat denn noch die original Spiegel an seiner S dran? Die vibrieren ja ab >110 gehörig. Ich such daher nach ner Lösung. Hat es schon mal jemand mit Spiegel am Lenkerende versucht? Oder gibt es sonst eine Empfehlung?
  10. nolmic

    Vibrationen

    Hey Leute, mene Zett hat seit neustem richtig starke Vibrationen! Ab ca. 6000 Umdrehungen. Es fühlt sich so an, als ob es auf der linken Seite ist. Vibrationen sind im Lenkerbreich, am Tank, und in der Fussrastenanlage zu spüren. (Borschlaghammer unterm Arsch ) Meine Freundin sagte schon: "Besser als jeder Vibrator!" Und es sind keine "normalen" Vibrationen der Zett. Sie hat 27000km gelaufen! Inspektionen alle gemacht. Es ist wirklich unangenehm so zu fahren! und NERVT!!! Ich habe bereits alle Schrauben nachgezogen, Anbauteile auf Spuren kontrolliert und der Kupplungshebel ist das auch nicht. Vllt hat ja einer von euch ne Idee Ich danke Micha
  11. maddin9876

    Knattern beim Gasgeben

    So, heute erster April und trotz relativ kühlem Wetter natürlich gleich mal ne Runde gedreht. Nur leider hab ich gleich mal ein Problem festgestellt. Und zwar hatte ich bei der ganzen Fahrt ein komisches Knattern beim Gasgeben! Kommt meiner Meinung nach von irgendwo links unterm Tank. Klingt eigentlich irgendwie fast so wie Ventilklappern, dass kann aber eigentlich nicht sein, da ich sie im Oktober noch kontrolliert habe! Weiterhin ist komisch, dass man das nur hört, wenn man ordentlich am Hahn zieht. Im Standgas und im Schubbetrieb hört man garnichts. Ich bin ratlos-.- Hat einer ne Ahnung was das sein könnte?!
  12. goergy

    Kennzeichenhalterung

    Hallo zusammen, welche KZH könnt ihr mir denn empfehlen? Sollte natürlich so kompakt wie möglich sein. Vielleicht habt ihr auch Bilder von eurem eigenem Umbau dazu?
  13. motobike54

    Mein geliebter "noch-schrotthaufen"

    Da ich ja noch nicht lange dabei bin, wollt ich euch doch mal meine 3/4 Z vorstellen, die ich mir gerade wieder aufbau, sie ist doch sehr demoliert... wollte euch mal einen einblick gewären in die umbaumaßnahmen die in den nächsten paar monaten noch folgen werden^^ Ein normaler mensch hätte sie sicher geschlachtet und in einzelteilen verkauft, ich bin da aber anderer meinung habe mich schlicht und ergreifen in dies moped verguckt hier mal bilder vom noch derzeitigen zustand, wenn sich was getan hat werde ich wieder bilder einstellen... ich hoff doch mal das ich sie bis ende april/anfang mai fertigbekomm... Bin für designvorschläge offen, da sie sich von den normalen mopeds nach dem wiederaufbau absondern soll--> gebt ruhig euren senf dazu Gruß sven
  14. tobiz

    Lenkerendenblinker

    Hallo hab mal ne blöde Frage, wollte heute meine neuen Rizoma Griffe montieren und musste dazu meine Kellermann Lenkerendenblinker demontieren (wurden bereits vom Vorbesitzer montiert) Habe nun versucht einen der Bilnker herauszudrehen. Nun mein problem: Ich bekomme ihn nicht wieder rein da er, so vermute ich, von hinten mit einer Mutter befestigt war und diese nun irgendwo im Lenker rumliegt?! Da ich die Blinker leider nicht selbest montiert hab, hab ich auch keine ahnung von Aufbau und der Besfestigung Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte Gruß tobi
  15. Tach auch, ich wollte euch mal fragen ob der Krümmer, die Felgen, und eventuell auch die Gabel an von einer zx6r BJ 04 eine Z750 BJ 04 passt? vielen dank im voraus
  16. Gast

    Bugspoiler Z750 04-06

    Moinsen auf der suche nach einem schönen Bugspoiler von BODYSTYLE für meine Z 750 Baujahr 2004 bin ich auf den Spoiler der z 1000 gleiches Baujahr getroffen und frage mich nun . . . past der auch auf meine ??? weis jemand das ?
  17. Hallo, will mir in den nächsten Wochen eine schwarze Z750 (2005) kaufen. Ich recherchiere schon jeden Abend bei Euch im Forum was Auspuff, Blinker, Kennzeichenhalter etc. angeht. Weil ich fasziniert bin von dem schnellen und hellen Blinken der LED´s werden die originalen Blinker durch kellermann micro rhombus (schwarz Klarglas) ersetzt. Meine jetzige Frage bezieht sich auf das Rücklicht der Z750. Original ist es offensichtlich schon mit LED´s bestückt, allerdings rot. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, ob dies auch zu einer schwarzen Z750 passt. Gefunden habe ich z.B. folgende bei eBay: klar_____________________getönt/dunkel Ich möchte das Motorrad fahren ohne in einer Kontrolle Angst haben zu müssen. Deshalb darf das Rücklicht nicht illegal sein. Habe gelesen eines mit integrierten Blinkern ist nicht zulässig, zumal auch deutlich teurer als ohne diese Funktion. Gibt es noch weitere Arten von LED Rücklichtern, z.B. Klarglas oder mit größeren und leistungsstärkeren LED´s? Welches könntet ihr mir als erfahrene Fahrer & Schrauber empfehlen? Welches passt optisch am besten zu der schwaren Z750? Über eure Meinung bin ich sehr dankbar. LG Lena
  18. Moinsen zusammen... Ich weiß es gab schon den einen, oder anderen Fred bezüglich Fahrwerksumbau an der kleinen Z mit den Komponenten der ZX-6R 636C. Allerdings fand ich alles ein wenig "Wischi-Waschi" (soll jetzt nicht blöde rüber kommen), so dass ich mich jetzt mal entschlossen hab meine Erfahrungen datailiert niederzuschreiben und auch mit ein paar Impressionen zu bebildern. Zum Anfang muß ich sagen, dass ich diese Umbaumaßnahme für eine gehalten habe, die man "mal eben" auf einer Arschbacke abreißt, so hatte es sich für mich aus dem einen oder anderen Post dargestellt... Pustekuchen... nur mit Gabelholmen,Brücken, Schwinge, usw. ist es nicht getan, wenn man Wert auf ein - für uns - "perfektes" Gesamtbild wert legt... ...(Falls ich es zum Ende vergessen sollte eine Teileliste aufzuführen, erinnert mich bitte bei Bedarf)... Nun denn - ich leg dann mal los: Zum Anfang wird natürlich erstmal alles weg gerupft, was im Weg ist (vielleicht kriegt man ja noch was an "alten" Teile an den Mann/ die Frau gebracht) und guckt nochmal freudig über den Karren, im Wissen, dass sie bald besser da steht Auf Grund dessen, dass ich den Plan dann doch verworfen hatte die 636c-Brücken zu verwenden (hatte ich mir eigentlich fest vorgenommen) und somit auf die Suche nach Ersatz gehen musste, befasste ich mich erstmal mit der Schwinge. Die war aber zwischenzeitlich für 2 Monate bei nem Kumpel, der sich angeboten hatte mir da ne kleine Delle raus zu ziehen... (fragt nich - Ende vom Lied --> Locke hat ne zweite Schwinge gekauft). Somit hab ich das Federbein der 636er probeweise reingehängt und der Ausgleichsbehälter kollidierte mit dem Regler... Also hab ich den Regler auf die, in Fahrtrichtung, rechte Seite gesetzt. Die Trägerplatte also von der rechten Seite reingeschoben und für die äußere Befestigung nen Halter angefertigt. Diesen dann mit den originalen Gummis versehen und an der Rahmenheckplatte festgenietet - nix Wildes. Nachdem ich dann irgendwann mal die "erste" Schwinge wieder in dem ehemaligen Wohnzimmer hatte und sie voller Vorfreude provisorisch reinhängte, mussten die nächsten Halter gebaut werden... Die Schwinge stieß jetzt an den Neigungswinkelsensor. Sorry, dass ich immer auf den "Haltern" rum reite... die sehen im fertigen Zusatnd immer "easy" zu machen aus, aber die Position der Komponente muss ja immer erstmal bestimmt werden, die Form des Halters muss überdacht werden und er soll auch nicht zuuuu kompliziert werden, muss aber halten! Die kleine Zicke hat ja nicht all zu mindere "Vibrations" (hab zuhause ja nur nen Schraubstock und keine Kantbank, oder am besten noch ´ne schöne geile Fräse ) Ich hab zwischen Metall / Metall ne Lage Moosgummi geklebt... Ich erhoffe mir dadurch, der Kontaktkorrosion vorzubeugen - man weiß ja nie. Nachdem ich dann endlich die Z1000 Gabelbrücken gefunden und geordert hatte (alle Ebay-Platformen durchstöbert), wurde das Bestreben endlich mit der Gabel starten zu können auf längere Zeit von der "Post" zunichte gemacht --> das Paket mit der unteren Gabelbrücke war zwei Monate verschollen... Somit doch mit der Schwinge weiter gemacht um hoffentlich 50% des Vorhabens ad acta legen zu können... Zu dem Zeitpunkt wusste ich ja noch nicht, dass ich ne neue Schwinge brauche. Ich habe in einem Thread gelesen, dass eine 16mm-Distanz für die linke Seite benötigt wird. Macht ja auch Sinn Bevor ich Distanzen drehen lasse, wollte ich dass erstmal ausprobieren und habe eine nicht mehr benötigten VR-Distanz zurecht gesägt und geschliffen. Die Felgen der 636C waren zwischenzeitlich gestrahlt worden. Somit konnte ich alles probeweise zusammenbauen... Dann war aber erstmal Schluß, denn ich hatte vor die Spur zu überprüfen, was ohne Gabel aber nicht geht. Gut... ich hätte die alte Gabel und Felge wieder reinhängen können, aber dazu hatte ich kein Bock... was meinen anderen beiden Baustellen zu Gute kam :) Irgendwann waren die Teile für die Gabel da und ich konnte mich ans Vermessen machen --> Die Gabelbrücken passen übrigens "Plug&Play". Ich hatte mir zwar noch die Mühe gemacht und diesen Dichtring, welcher unter der Lagerschale am Joch ist umgetauscht, aber mein werter Pulverer hatte sie wieder entfernt, weil er sich nicht sicher war, ob sie der Temperatur stand hält... tze tze tze.... Nachdem ich alles austariert und mitm Laser ausgemessen hatte, kam heraus, dass die hintere Felgenmitte zur vorderen 2mm nach Links außer Maß war. Auch die Kette lief nicht akurat in der Flucht. Somit konnte ich die MAße der Distanzen noch nachbessern. Ein guter Kumpel von mir, der seit zig Jahren ne eigene Werksatt betreibt, klopfte mir nur auf die die Schulter, nachdem ich Ihm das erzählte... Er prostete mir schallendem Gelächter zu und meinte nur: "Du bist n trotteliges Spritzgebäck!! Es gibt kaum ein Motorrad, welches das Band verlässt und ne 100 akurate Flucht der Spur hat " Najaaa.... Nun hat MAdamchen´s Karre halt ne 100 prozentige Flucht :D Irgendwie hatte das ja was mit der gestrahlten Felge Was nun aber auch noch auffiel, war, dass die Schwingenachse (Z750) nun - ja wie soll man das jetzt nennen - zu weit durch geht. Die Fotos sagen mehr als 1000 Worte. Auch die Schubstangen (oder Spurstangen??) waren 5mm nach rechts außer-zentrisch... Was da jetzt der Grund für war hab ich irgendwie versoffen. Somit waren neben der jetzt !!18!!mm- Distanz auch noch 3 weitere Distanzen von Nöten. Hier die Maße und Bilder der fertig eloxierten Distanzen... Die fette Distanz wollte ich eh Schwarz machen, damit sie einem Adlerauge nicht gleich ins Auge sticht Ich habe den originalen Staubring aus der Z750-Schwinge entfernt und in die 636er Schwinge geproppt. Der Staubring, welcher in der Ninja-Schwinge ist, hat nämlich einen kleineren Innendurchmesser und der Stumpf der Z750-Schwingenachse läuft darauf auf und würde diesen quetschen --> uncool. Tja... Dann war´s n Leichtes und alles recht fix zusammen gebaut. Ich - und vorallem meine Gutste - sind echt begeistert, wie viel geiler die alte Karre jetzt da steht und "wirkt"! Jeder einzelne Euro, jede Arbeitstunde war es wert. Hier auch der gedrehte Halter für den NWS zu "sehen" Wie in einem anderen Thema schon zu lesen war, braucht man entweder die Maske der Z1000, oder fertigt sich nen HALTER!!!!!! So langsam kann ich in die Halter-Branche einsteigen Es gab zwar noch weitere kleinere Baustellen, welche mich so spät fertig werden ließen, aber die haben mit dem reinen Umbau - oder importieren des ZX6R-636c Fahrwerkes nichts zu tun. Was aber noch gemacht werden muss, ist eine Anpassung der Federrate, oder evtl gleich ein tiefgreifenderer Gabelumbau... Vielleicht habe ich auch ne ausgelutschte Gabel abgegriffen, aber ich bin mit der Federvorspannung schon auf Minimum-Wert was den Negativ-Federweg angeht - Druckstufe könnte ich noch ´ne halbe Umdrehung schließen, dann ist Schluß und trotzdem ist nach der ersten Testfahrt von meiner Holden nur 20mm Restfederweg.... Und das bei saisonanfänglichem Gebummel, mit einer halbherzigen Versuchs-Vollbremsung. Da muß er nochmal bei Das Federbein arbeitet top. Und bezüglich der jetzigen Geometrie kann ich nur sagen --> BOMBE! Ein vollkommen neues Mopped Jetzt brauch sie nur noch Leistung... passt zufällig n Motor der ZX-10R?? Soooo - ich hab´s doch nicht vergessen, trotz etlicher vernichteter Pilsetten während meiner Tippelei... Locke´s Teileliste: - Gabelholme --> ZX6R 636C - Gabelbrücke komplett --> Z1000 ´03-06 - neue 52er-Aufnahmeschelle für den Lenkungsdämpfer - vorderer Kotflügel --> ZX6R 636C (- Bremsleitungen vorne könnten nochmal 5-10cm länger - noch nicht geschafft - passt erstmal so, sieht aber nicht tacko aus) - Bremszangen vorne und hinten --> ZX6R 636C (hintere passt auch der Sattel von der Z750- ging bei mir um den Goldton) - Felgen, Achsen, Bremsscheiben und Distanzen --> ZX6R 636C - Federbein, Umlenkung und Spurstangen --> ZX6R 636C - Kettenradträger passen beide --> ZX6R und Z750 - hinterer Bremssattelträger --> ZX6R 636c (--> Bremsleitung muss 50mm länger!!) - Schwinge --> ZX6R 636C - Distanzen und diverse Halter... Ich glaub das war´s soweit... und ich hoffe jetzt sind alle Unklarheiten beseitigt Gruß Locke
  19. Hey Leutz Habe gestern bei Ebay für wenig Geld, eine USD-Gabel der ZX6R Bj 03-04 gechossen. In wie fern, würde denn die untere Brücke der ZX6R 03-06 und die obere der Z1000 03-06, mit dieser Gabel und meiner 3/4 Z 06 zusammen passen! Hat denn schon einer genau diese Teile mit einander verbaut? Und wie würde denn das Zündschloß da rein passen? Wäre für schnellle und sinnvolle Antworten sehr dankbar, denn bei der Forensuche, war ich leider nicht so erfolgreich. Danke im vorraus Mfg Peppi
  20. pinguSTAR

    Welches Öl und Wieviel davon?

    Hi Zusammen, leider spuckt die suche keine nützlichen ergebnisse. deshalb frage ich euch direkt: Welches öl ist das beste für meine Z750 Bj 05 und wieviel muss ich kaufen? Danke und grüße pingu
  21. Gast

    98 Ps-Drossel

    servus leude, darf jetzt meine kastrierte 3/4z aufmachen- allerdings is es bei mir sinnvoll sie auf 98ps zu drosseln da ich net einseh doppelt soviel versicherung zu zahlen. so ich hab vor die 34er drossle selber auszubauen und die 98iger dann wieder einzubauen. glaubt mir der tüv des dann so einfach? oder macht der dann ne leistungsprüfun o.ä., hab nähmlichn auspuff und 14ner ritze drauf des bringt ja auch nochn paar ps/durchzug....nich das des dann wieder probs macht bzw. gibts da was beim aus/einbau besonderes zu beachten? in der suche bin ich net so fündig geworden.. gruß knosti
  22. Hallo Zusammen! Ich habe mal eine Frage zum Schwingenumbau an der Z 750 04- auf ZX6-R 05-06 (636C). Gibt es von jemanden schon eine Liste bezüglich der Teile die man für den Umbau benötigt? Ich beabsichtige nämlich den Umbau mit der Schwinge und dem Zx6-R Federbein durchzuführen und bräuchte dazu diese Liste. Die Forensuche habe ich schon bemüht, bin aber noch nicht auf eine solch Liste gestoßen. Gruß Beeke
  23. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Fahrwerk-Setup (Werk (68kg)) Gabel: Vorspannung: nicht einstellbar Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: nicht einstellbar Federbein: Vorspannung: 4. Position Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: Nummer 2 Kette Erstausrüstung: Enuma EK520MVXL 112 Glieder
  24. Anleitung zur Anzeige der FI-Servicecodes Es gibt 2 Diagnosearten bei der Z bis Bj. 06. -Diagnosemodus 1. Dieser dient zum auslesen Der FI-Fehlercodes die in diesem Augenblick anstehen. -Diagnosemodus 2. Zum auslesen für die im Speicher hinterlegten Fehler die mal aufgetreten sind. ------------------------------------------------------------------------------------- Diagnosemodus 1: Unter der Sitzbank in der näher der Batterie befindet sich ein gelbes Kabel mit einem runden Kabelschuh drauf. Dieses Kabel muss an den Minuspol (-) der Batterie. Nach ca. 2 Sekunden beginnt die FI lampe im Kombiinstrument zu blinken. Dieses blinken zeigt den Fehlercode. (Langes blinken = erste Zahl, kurzes blinken = zweite Zahl) Bei mehreren Fehlern werden die Codes nacheinander angezeigt. Diagnosemodus 2: Um in diesen Modus zu gelangen muss das gelbe Kabel 5mal innerhalb von 2 Sekunden auf den Minuspol (-) getippt werden. Beim 6 Mal muss das Kabel auf dem Minuspol bleiben. Nun werden wie oben beschrieben die Codes angezeigt. Um die Codes aus dem Fehlerspeicher zu löschen geht man wie folgt vor: Versetze die Maschine in den Diagnose-Modus 2 (Wie oben beschrieben) dann muss die Kupplung für mehr als 5 Sec gezogen werden, die Kupplung wieder loslassen. Während der Betätigung der Kupplung muss das gelbe Kabel an der Masse bleiben. Danach das gelbe Kabel wieder lösen und gleich wieder in den Diagnosemodus2 gehen. Danach müssten die Fehler aus dem Speicher raus sein.... Die Auflistung der Servicecodes (FI) 11 - Fehlfunktion des Hauptdrosselklappen-Sensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 12 - Störung des Ansaugluftdrucksensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung 13 - Störung des Ansaugluft-Temperatursensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung 14 - Störung des Wassertemperatursensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung 15 - Störung des Umgebungsdrucksensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung 21 - Fehlfunktion des Kurbelwellensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 23 - Fehlfunktion des Nockenwellensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 24 und 25 - Drehzahlsensor - Fehlfunktion, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen Zuerst wird 24, dann 25 angezeigt, wiederholte Anzeige 31 - Störung des Umkippsensors, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung 32 - Teillastsensor - Fehlfunktion, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 51 - Störung der Zündspule Nr. 1, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung 52 - Störung der Zündspule Nr. 2, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung 53 - Störung der Zündspule Nr. 3, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung 54 - Störung der Zündspule Nr. 4, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung 62 - Teillastsensor - Fehlfunktion, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen Modelle ZR750J6F 35 - Störung im Verstärker der Wegfahrsperre 36 - Leerer Schlüssel Edit tralf: Formatierung und Fehler, Code 35 und 36 hinzugefügt
  25. Funky Orange

    Endlich! Neue Schwinge

    Endlich sind die zwei Wasserwaagen Geschichte ZX6R Schwinge incl. Felge Bj. 2005 :wink: Uploaded with ImageShack.us[/img] Uploaded with ImageShack.us[/img] Uploaded with ImageShack.us[/img]
×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.