Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


- - - - -


Unfallbike



Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Hallo Bull bin grad noch am zerlegen.

Den Rahmen hats doch ärger erwischt als ich erst gedacht habe. Richten ist mir da zu heikel.



Gruss Buschi

#2
bull

bull
  • Gast
hört sich gut an bin mal gespannt wie es fertig aussieht. Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

#3
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Hallo Bull



Nächste Woche wird der Rahmen abgesägt und die Fussrastenplatte abgeändert.

Als Heck will ich das originale Z 1000 als Einmann machen, nur einiges kürzer und etwas schmäler.

Vorne die Originalmaske mit´anderem Scheinwerfereinsatz, sowie ein kurzes Schutzblech.

Schwinge und Räder poliert.

So in etwa hab ich mir das vorgestellt.



Gruss Fighter

#4
bull

bull
  • Gast
wenn der Umbau fertig ist würd ich gern mal ein paar Bilder

sehen. Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

#5
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Na ja ganz so übel kams na auch nicht.



Gebrauchte Gabel bei Mobile für 600 Euro erwischt und der Rahmen wird nächste Woche beim Köster in Ulm für 300 Euro wieder gerichtet. Der Tank liegt bei einem Kumpel beim Dallen entfernen und verzinnen. Da die Z eh als Fighter umgebaut wird spielt es keine Rolle wie die Lackteile aussehen, da sie sowieso ersetzt werden.



Gruss Fighter

#6
Acidstrobe

Acidstrobe
  • Gast
also die gabel dürfte schon 1500€ kosten. dann der tank die frontverkleidung schlägt auch mit 700€ zubuche. und wenn der rahmen noch verzogen ist, vergiss sie.

#7
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Ja Jungs das stimmt.

Gestern hab ich eine gebrauchte Gabel gefunden.

Jetzt noch der Rahmen dann steht sie bald wieder auf den Beinen.

Gruß Z- Fighter

#8
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Eingefügtes Bild

das muss einem auch gesagt werden

cu

#9
Anonymous

Anonymous
  • Gast
@arkas

fighter ist Mitinhaber oder Mitarbeiter der Firma "Nibu-Motoparts". Du brauchst Ihn nur hier zu fragen, wenn Du was wissen willst.

#10
Anonymous

Anonymous
  • Gast
hi habe eben eine rückmaul von nibu bekommen das teil steht nicht zum verkauf

auszug aus der email:

nicht zu Verkaufen, habe die Z selbst erst gekauft



Gruß Roland Nibu-motoparts





<arkas1313@yahoo.com> schrieb:

> Die unten stehenden Daten wurden aus dem Formular:

>

> http://www.nibu-moto...de/kontakt.html ausgelesen.

>

>

>

> name = rico

> mail = arkas1313@yahoo.com

> text = hi habe intresse an der z 1000 unfall

> gib mir bitte mal eine preisvorstellung durch und wo ich das teil

begutachten kann

> grüsse

ende mail

cu

#11
Hunter1

Hunter1
  • Gast
Naja vielleicht mal was ganz anderes, wenn ich mir die Regale im Hintergrund so anschaue. Für mich sieht das so aus also ob sich da jemand mit Moppeds richtig auskennt. Und so jemand verscherbelt dann die Z für 3500€?!? Vielleicht stecken da noch ein par Probleme mehr dahinter Eingefügtes Bild natürlich kann ich mich auch täuschen, möchte dich von nichts abbringen aber das ist mir eben aufgefallen. Eingefügtes Bild

#12
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Bitte schön



http://www.nibu-moto...s.de/frame.html

#13
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Hallo PeterW,

kanst du mir bitte die Webseite mitteilen (NIBU-HP)

Ich suche einen Scheinwerfer für die Z.



Danke



Arni

#14
Gerry

Gerry

    Kampfkürbistreiber

  • Beiträge: 8910
  • Dabei seit: --
wie kann es sein dass das Vorderrad fast am Krümmer ansteht und die Gabel über dem Rad eine Delle hat? Ist das Hinderniss vielleicht ein Traktor oder LKW gewesen wo das Vorderrad fast druntergepasst hat?

#15
Nicu

Nicu
  • Gast
Das ist gut möglich, dass die Blinker bei einem Auffahrunfall ganz bleiben, das war bei meinem Crash, als ich mit ca. 80 km/h in ein Auto geknallt bin, auch der Fall.



Wenn die Z auf die Seite fällt, dann verhindert die Kombination Auspuff/Motordeckel/Lenker den Kontakt der Blinker mit dem Boden (zumindest bei kurzen Miniblinkern). Selbst der Tank hatte nur Kratzer, aber keine Delle auf der Seite... dafür war er gewellt vom Schlag auf den Rahmen.



Alles in allem scheint sich der Schaden zumindest auf den Bildern noch im Rahmen zu halten. Eine Besichtigung vor Ort wird Klarheit schaffen! Als ich im Spital die Bilder meiner Z am Unfallort gesehen habe, dachte ich noch "ist ja nicht so schlimm...", aber als ich sie dann anschauen gegangen bin, sind mir die Tränen gekommen!



Gruss, Nicu