Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


- - - - -


Profilbild

Z1000 kaufen?


Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Hicks

Hicks
  • Themenersteller
  • Beiträge: 337
  • Dabei seit: 09.02.2004

Quote:


Andreas schrieb am 02.04.2004 23:25



Die Z750 kauft man (frau) mit dem Kopf, die Z1000 mit dem Bauch.





Das trifft nich auf jeden zu. Auch wenn ich die 2800 Euro mehr gehabt hätte, hätte ich auf jedenfall zur 750 gegriffen. Ich finde sie einfach schöner. Die 4-2-4 Anlage der 1000er ist halt nicht mein Geschmack und die Frontmaske ist mir auch zu groß. Die 1000er ist ein schönes Motorrad, aber die 750er gefällt mir persönlich viel besser.

#2
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Hallo zusammen,

habe mich gerade registriert.

bin heute beide Z´s gefahren und vom Virus der Z´s infiziert worden! Eingefügtes Bild

Zur Z750, echt gutes Motorrad auf LAndstraße (Bergstraße und vorderer Odenwald). Handling super, Leistung solo okay.

Zu zweit muss man unheimlich Drehzahl fahren und dann vibriert das Teil stark, was für mich als Fahrer und meine Frau als Sozius ,noch stärker, sehr nervig war.

Aber für den Preis okay.

Vorher hatte ich die 1000er. Geiles Teil. Solo fahren war, ab der berüchtigten 6000er Grenze, echt Wahnsinnsgefühl.

Da ich oft auch zu zweit fahre ganz klar die Z1000! Eingefügtes Bild

Die Power und die Bremsanlage sind einfach besser.

Auch die Optik finde ich ansprechender.

Die Z750 kauft man (frau) mit dem Kopf, die Z1000 mit dem Bauch.

#3
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Ich muß mich auch mal dazu auslassen. Aus Heutiger sicht wird ich vorausgesetzt ich hätte die Kohle wieder zur 1000 greifen., aus Optischen gründen, es gibt da schon einige Details die nicht alltäglich ( Gabel, Verkleidung, Vierrohranlage, Leistung für ein Naked Bike )sind, die original Anlage hat schon was, nur nicht mit diesem Gold Schimmer, und meiner Meinung nach ist es nicht das Gewicht warum viele die Anlage wechseln sondern, der biss der untenherum verloren geht, ich hoffe ich bin nicht der einzige der das so sieht, und meine derzeitigen Optik mit zwei Endrohren finde ich auch nicht schlecht, Eingefügtes Bild

#4
fenrir

fenrir
  • Gast
Für den Preisunterschied kann man sich einige Zubehörteile kaufen.

Heute würde ich mich vermutlich für die 750ger entscheiden.

#5
Hicks

Hicks
  • Themenersteller
  • Beiträge: 337
  • Dabei seit: --
So isses Eingefügtes Bild

#6
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Die ganze Diskussion baut eigentlich immer auf dem Preis auf. Die "Kleine" hat einfach einen unverschämt guten Preis, gar keine Frage, und dafür bekommt man wohl ein geiles Bike. Wenn die beiden vielleicht 1.500,- unterscheiden würden, dann gäbe es wohl noch mehr Z1000 Fahrer im Forum. Als meine Entscheidung für die Z gefallen ist (und da geht es den meisten wohl auch so) gab es die "Kleine" noch gar nicht. Ich finde die "Große" optisch noch einen Tick schöner und aggressiver, auch einige Details wie z.B. die Auspuffanlage möchte ich nicht missen!



Unter´m Strich sind wir eine große Z-Familie - das ist doch das tolle daran!!! Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

#7
Hicks

Hicks
  • Themenersteller
  • Beiträge: 337
  • Dabei seit: --
Wenns mit der kleinen dann mal agressiver werden soll, kann man ja noch immer jede Menge umbauen. Eingefügtes Bild

#8
Xanda

Xanda
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 569
  • Dabei seit: --
Also ich habe mich auch wegen dem Preisunterschied für die 750er entschieden. Finde sie, mal abgesehen von der geilen Auspuffanlage der Großen, um keinen Deut weniger schön! Eingefügtes Bild

Außerdem haben auch schon einige aus dem Forum hier zugegeben, dass ein 180er Hinterrad wesentlich handlicher ist... Naja, ich persönlich glaube jedenfalls nicht, dass die 110 PS der Kleinen mal "zu wenig" werden. Und wenn, dann macht die Große auch nicht soooo viel mehr. Dann muss wahrscheinlich eh ne ZX10 oder so her!

#9
Anonymous

Anonymous
  • Gast
hab gerade noch nen Fahrbericht von beiden gefunden. Wen's interessiert ->

http://www.oma-live....3?art=4&aid=768

#10
bull

bull
  • Gast
Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

#11
Anonymous

Anonymous
  • Gast
logisch Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

#12
bull

bull
  • Gast
aber doch hoffentlich in grün. Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

#13
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Ich bin beide probegefahren und habe mich für die 750er entschieden. warum? einzig und alleine wegen des preisunterschiedes. Eingefügtes Bild die mehrleistung der 1000er war mir keine 3000 euro wert.

von der optik her finde ich beide auf ihre art sehr schön! wobei ich vom blau und rot der 750er nicht wirklich überzeugt bin. hab sie deshalb umlackieren lassen.

#14
Blackjack

Blackjack

    EX-Kawanaut

  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 1123
  • Dabei seit: 09.02.2004
Wollte mich meinen Vorrednern noch anschließen. Die 4er Auspuffanlage war für mich einer der Kaufgründe, würde sie auf keinen Fall abgeben!!. Finde die Tausender auch geiler, obwohl die 750 wirklich gut gelungen ist. Ist eben auch ne Geldfrage - hauptsache Du kaufst ne Z!! Eingefügtes Bild

#15
Anonymous

Anonymous
  • Gast
interessant daß viele Z1000 Fahrer so zu Ihrer doch schweren Auspuffanlage stehen. Ist aber gut so. Eingefügtes Bild



Denke auch daß der Händler mehr an der großen verdient wollte er mir auch gleich die Arrow Töpfe dazuverkaufen.

Leistungsmäßig wird da ja wohl kein Unterschied sein außer im Gewicht ein paar kg weniger die wohl nicht so zählen.



Ich denke daß wenn die Z750 zeitgleich mit der Z1000 am Markt gewesen wäre, viele auch aus preislichen Gründen die Kleine genommen hätten.



Wo genau macht sich so eine Upside/Down Gabel eigentlich bemerkbar...beim starken Bremsen? Lastwechsel?



So wie ich Eure Kommentare verstehe würde mir der Unterschied zwischen beiden Bikes also FAST gar nicht auffallen im Speed. Zumindest in der Stadt und auf der Landstraße, hab ich das richtig verstanden?



Werde morgen aufhören Euch damit zu quälen da morgen eine Z gekauft wird ich hoffe ihr versteht meine schwierige Lage.



schönen Abend