Inhalte aufrufen

* * * * - 3 Stimmen


Profilbild

Kamera und Foto Thread

kamera foto fotografieren bilder spiegelreflex

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#31
Der Helle

Der Helle
Die Spiegelreflex spielt ihre Vorzüge meist dann aus, wenn es um kurze Verschluss- und Auslösezeiten geht oder bei relativ schlechten Lichtverhältnissen, weil der Sensor in der Regel größer ist und weniger rauscht. Da du dich aber sowieso nicht damit beschäftigen willst, solltest du auch nicht über eine DSLR nachdenken.

#32
goOse

goOse

    Verbastler

  • MODERATOR
  • Beiträge: 6.374
  • Dabei seit: 29.08.2009
  • Alter: 39
  • Wohnort:Dortmund
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z750 (2008)
Ich war bei den IXUS Modellen von Canon immer recht zufrieden. Wenn Du also eine kleine Kompaktkamera haben willst allá AnUndDrauf, kannst du bei den Teilen eigentlich nicht viel falsch machen. Ansonsten bedeutet DSLR immer ein wenig probiern und spielen. Meine Frau ist schon immer ein wenig genervt, wenn ich an einem schönen Ort "mal eben" ein Bild machen will^^

#33
ride on

ride on

    Z1000 - what else...

Mir gehts um qualitativ gute Fotos (wobei das ja auch am Anwender liegt), die ich "schnell" knipsen kann. Also raus, Foto, fertig und gut.


In der Regel ist es so, das ein anspruch an gute qualität mit ner kompaktknipse meist nicht vereinbar ist.
"schnell knipsen" heisst du überlässt der Kamera alle parameter im Vollautomatikmodus.
Im prinzip ja nicht verkehrt, beisst sich aber mit dem Anspruch auf "qualitativ gute Fotos"

Wenn schon kompakt und mit ambitionen zu guten Bildern, dann investiere etwas mehr und nehm z.b. eine PowerShot G12 / G11 / G10
Die Kamera bietet dir weitaus mehr Möglichkeiten über die Vollautomatik hinaus, so das du auch die "Bildqualität" beinflussen kannst.

bearbeitet von ride on, 10.07.2012, 21:32


#34
Svensk

Svensk

    Kurventeufel

  • Beiträge: 1.211
  • Dabei seit: 01.06.2008
  • Alter: 31
Danke für eure Antworten. Ich mach mir dazu noch mal nen Kopp!

Die Powershot macht auch nen guten Eindruck. Ich denke ich werde einfach mal den Weg zum Fachmann tätigen.

Die Ixus ist bestimmt nicht verkehrt, doch bevor ich nachher doppelt kaufe... Ich laß mir mal ein bißchen was zeigen. Bilder sagen mehr als 1000 Worte oder wie war das ;)

Gruß

#35
BusDriver

BusDriver

    Spaßbremse

  • MODERATOR
Hab neulich mal wieder meine eingestaubte EOS400D ausgepackt. Ich hab das ganz normale 18-55mm Standartobjektiv drauf. Die Bildschärfe haute mich eigentlich von Anfang an nicht aus den Socken. Hab schon alle möglichen Funktionen der Kamera ausprobiert, aber da sind scheinbar Grenzen gesetzt.
:verwirrt:
Liegt das am wahrscheinlich nicht sehr hochwertigen Objektiv?
Was gibts für Alternativen, auch als Festbrennweite?

:danke2: schon mal

#36
MoPeter

MoPeter

    Man on Black

Bildschärfe haute mich eigentlich von Anfang an nicht aus den Socken.
...
da sind scheinbar Grenzen gesetzt.

Das kann an vielen Faktoren liegen, aber meistens liegt's an denen:
a) Du bist an die sehr bunten, sehr nachgeschärften Bilder aus einer Kompakten gewöhnt
b) Du hast's versemmelt

Grundsätzlich sind die Bilder aus einer DSLR nicht "fix fertig", sie liefern relativ neutrale Ergebnisse mit ausreichend Potential zur Nachbearbeitung. Mit den Bildern einer Kompakten kannst du meist nicht viel verändern, entweder die Beli, die Farben etc. passen oder sie sind so daneben, dass auch eine Photohop-Kur nicht mehr hilft.

Stell mal ein nicht so tolles Bild online, dann kann man mehr dazu sagen. Oder schicks per Mail (Adresse via PN). Oft genügt schon ein Fingerzeig, und manch verkapptes Bild zeigt plötzlich Potential. Nicht vergessen - Kompakte sind gebaut, um Oma, Tante und andere mit fertigen Resultaten zu beglücken, DSLRs sind gebaut, um alles aus den Bildern zu holen.

#37
ride on

ride on

    Z1000 - what else...

Ja, Kit-Objektive haben eine sehr große Serienstreunung, sind lichtschwach und dadurch
bedingt eher für den Einstieg gedacht.

Festbrennweiten sind hochwertiger , lichtstärker bringen eine viel höhere Auflösung.

Nachteil, du musst dich bewegen (was in meinen Augen für einen Anfänger vorteilhaft ist, so lernt man gleich Bildgestaltung)
und brauchst für verschiedene Anwendungen verschiedene brennweiten und ganz günstig sind die Linsen auch nicht.
Zudem haste viel zu schleppen und bist ständig am wechseln.

Ersetzte doch dein Kitobjektiv durch eine höherwertiges Standardzoom.
An der 550d hab ich da das Tamron 17-50/2.8 VC, es ist lichtstark hat nen Bildstabi
und ist dennoch relativ preiswert bei guter bis sehr guter Abbildungsleistung.

Fehlende Bilschärfe kann aber auch andere Gründe haben.
Um das beurteilen zu können, müsste ich ein Bild sehen, samt Exif (Aufnahmedaten).

#38
Der Helle

Der Helle
Das KIT-Objektiv ist aber an sich nicht sehr scharf. Bin mit dem Ding eigentlich auch nie zufrieden gewesen. Habs aber auch kaum drauf gehabt außer zu Beginn. Mit anderen Objektiven ist auch die 400D super. Habe paar Jahre mit der 400D fotografiert. Aber wie schon ride on sagte, Beispielbild mit Exifs würde helfen.

Ich habe jetzt noch die folgenden Objektive die ich persönlich auch empfehlen kann:
EF 50mm f1.4 USM
EF 70-200mm f4 L IS USM

Sind nur nicht unbedingt soooo günstig.

#39
goOse

goOse

    Verbastler

  • MODERATOR
  • Beiträge: 6.374
  • Dabei seit: 29.08.2009
  • Alter: 39
  • Wohnort:Dortmund
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z750 (2008)
Die L Objektive reißen aber auch gleich große Löcher in die Tasche....

Ich hab auf meiner 600D immer noch das Kit Objektiv. So schlecht finde ich es insgesamt garnicht, aber mir fehlt offensichtlich der Vergleich.
Bisher fand ich die Tamron Objektive recht interessant. Insgesamt ließt man recht viel positives und die sind noch vergleichsweise günstig.

Sobald ich mich da mal richtig eingelassen habe, werde ich vermutlich in die Richtung solcher Objektive gehen:

Tamron AF 70-300mm F/4-5,6 Di LD MACRO 1:2
Tamron SP70-300 F/4-5.6 Di VC USD.

Auf jeden Fall ein Tele. Wenn ich mir meine bisherigen Bilder so anschaue, mache ich fast immer nur Nahaufnahmen von Gesichtern und habe gerne eine starke Tiefenunschärfe...

#40
Venom

Venom

    Giftzahn

Das EF 50mm f1.4 USM bekommt man gebraucht relativ günstig. Man muss nur beachten, dass es auf einer Crop-Kamera eigentlich ein 80er ist. Das kann unter Umständen schon zu lang sein. Wenn man also nur wenig Platz zum Fotografieren hat ist es eher ungeeignet. Bei Festbrennweiten muss man halt mehr "Laufarbeit verrichten".

Falls die Ansprüche nicht so hoch sind, reicht auch das 50mm f1.8. Das hat halt kein Metallbajonett.

P.S. das heisst weder Tiefenschärfe, noch Tiefenunschärfe sondern Schärfentiefe

bearbeitet von Venom, 11.07.2012, 09:35


#41
BusDriver

BusDriver

    Spaßbremse

  • MODERATOR
Hab mir jetzt das günstige 1:1,8 50mm von Canon geholt, um einfach mal den Vergleich zu haben.

Was soll ich sagen, bin sehr glücklich damit. Kann was die Schärfe betrifft, einiges mehr als das Kit Objektiv, vor allem auf die Distanz.

Hier mal ne allerdings verkleinerte Kostprobe: Ich schätz mal, da sieht man den Unterscheid allerdings nicht so besonders


http://s14.directupl...m4m7e3r_jpg.htm

bearbeitet von BusDriver, 14.07.2012, 12:45


#42
toko1004

toko1004

    Zettologe

  • Beiträge: 682
  • Dabei seit: 22.04.2010
  • Alter: 31
  • Wohnort:Neustadt/ Wied
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z750 (2009)
Also ich selber fotografiere jetzt seit einem Jahr mit DSLR, angefangen mit einer Nikon d5000 und nem Kit (18-55),
mittlerweile aber umgestiegen auf die D7000, auch die Objektive wurden aufgestockt auf ein Nikkor 55-200 und ein Nikkor 50f 1.4 und ich muss sagen, dass grade die Festbrennweite riiiichtig Bock macht :-)
Die Lichtstärke ist schon der wahnsinn.
Allerdings eben dann doch für kleine Räume ungeeignet.
Ich bevorzuge die Festbrennweite eher für Portraits oder Makros im Freien.
Greife dann doch noch sehr oft auf 18-55 oder 55-200 zurück.
Ich war auch mit dem Kit immer sehr zufrieden!
Die Bilder haben mir immer schon im original gut gefallen, und den Rest hol ich mit Photoshop raus.
Ich muss sagen, das ist schon ne feine Sache!
Hier mal einige beispielbilder, bearbeitete wie auch unbearbeitete (NICHT ORIGINALGRÖSSE, sondern Forenfreundlich verkleinert):
50mm 1.4f:
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

18-55mm Kit:

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild



55-200mm:
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

#43
MartinZ1000

MartinZ1000

    Börde-Sachse

sehr geile bilder!
da ich als student chronisch pleite bin und meine freundin auch als studentin komischerweise immer mehr geld hat als ich :D , haben wir uns jetzt entschieden uns mal ne ordentliche kamera zuzulegen. also wollte ich euch mal fragen womit wir denn so preislich rechnen müssen für ne kamera und(was nach vielen meinungen viel wichtiger ist) ein objektiv?! muss nicht neu sein aber logischerweise brauchbare fotos machen, die man nachbearbeiten kann und ggf auch groß drucken lassen könnte...
wir sind auch auf dem gebiet außerhalb der digicam-fotografie noch absolute anfänger...
also wenn ihr wichtige tipps habt, dann nur her damit
in das forum was ganz am anfang mal erwähnt wurde hab ich auch schon mal reingeschnuppert aber da versteh ich nur bahnhof ;)

#44
Venom

Venom

    Giftzahn

Also soll's ne DSLR sein? Der Klassiker für Einsteiger die nicht allzu viel Geld ausgeben wollen ist z.B. die Canon EOS 450D. Die bekommt man für ca. 300 bis 350€ (gebraucht). Objektiv musst auch noch mal mindestens ca. 200€ rechnen. Ist halt auch immer die Frage was du genau fotografieren möchtest. Für Tierfotografie würde sich ein Teleobjektiv (z.B. 70-200mm, besser mehr) anbieten, für Portraitfotos eine Festbrennweite. Kann mal alles nicht so pauschal sagen.

#45
MartinZ1000

MartinZ1000

    Börde-Sachse

ja sollte die erste spiegelreflex werden...hätte garnet gedacht, dass son objektiv so teuer ist. ja also hautsächlich draußen aber auch mal drinnen, tja und die motive können die verschiedensten sein...das problem ist ja sicherlich, dass ich nicht in nen laden gehen kann und mir das teil für 2 stunden zum testen mal ausleihe oder? werd vielleicht mal rumfragen ob jemand ausm freundeskreis sowas hat und ob man da mal testen kann...





Ähnliche Themen