Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Nach Probefahrt eine Frage

vibrationen probefahrt

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#1
Schmitti66

Schmitti66
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 3
  • Dabei seit: 16.06.2013

Hallo zusammen,

 

am Freitag habe ich mit der Z1000SX eine Probefahrt gemacht. Das Moped habe ich nach 10Km wieder beim Händler mit der Bemerkung geht gar nicht wieder abgestellt. Mein Problem waren die hochfrequenten Vibrationen im gesamten Drehzahlbereich an den Fußrasten, so dass meine Füße schon nach diesen 10Km eingeschlafen waren. Da ich die Zett aber optisch echt klasse finde habe ich mal im Forum unter Vibrationen gesucht und war überrascht, das hier der Motor als sehr vibrationsarm beschrieben wird!

 

Was sagen die Treiber der SX zu den Vibrationen. Habe ich hier nur einen schlecht eingestellten Vorführer erwischt und sollte bei einem anderen Händler noch eine zweite Probefahrt machen?

 

Gruß und Dank für Eure Infos

 

Christian



#2
Trasher

Trasher

Mit Turnschuhen, oder etwa Badelatschen`? ;)

Sx hat doch Gummiauflage auf den Rasten, wenn die orginalen noch drauff sind.

Also ich find die Zett vibrationsarm, aber ka ob da was an deim Probefahrt Moped nicht stimmt.

Und nach 10km Füße eigenschlafen kann ich mir egal was der Motor macht nicht vorstellen,

und das was nicht stimmt am Vorführer also dem Fahrzeug womit der Händler Kunden gewinnen will

glaube ich nicht, zumindest würde es keinen Sinn machen. Ist dein Händler nach deiner Probefahrt mal gefahren?

der müsste das doch am ehesten merken.



#3
marko

marko

    Bistabiler Multivibrator

Was hast du denn bisher für Motorräder gefahren? Bei Kawa ist immer etwas Leben drin.



#4
audioTom

audioTom

Kann ich absolut nicht bestätigen. 



#5
Schmitti66

Schmitti66
  • Themenersteller
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 3
  • Dabei seit: 16.06.2013

@ Trasher,

 

also ich fahre immer mit Badelatschen :pfeif: , Du nicht? 

Die Gummieinlage waren drauf. Ob der Händler nach mir eine Runde gedreht ist kann ich nicht sagen. Hatte Ihm nur mitgeteilt das mir das Moped super gefällt, mir aber die Vibrationen zu stark sind. Eingeschlafen ist vielleicht etwas übertrieben. Es hat aber die ganze Zeit an den Fußsohlen gekribbelt und das hat mich wirklich gestört.

 

@Marko

 

meine letzten drei Motorräder waren Yamaha TDM 850 (4TX), Ducati ST3 und zur Zeit KTM 990SMT. Auch diese Motorräder Vibrieren, aber ganz anders. Diese Mopeds vibrieren weniger dafür aber niederfrequenter und das ist für mich besser. 

 

Vielleicht liegt das ja auch an den zwei zusätzlichen Zylindern? Werde demnächst noch die K1300S fahren, dann werde ich das ja sehen!

 

Schon mal danke für die Antworten.

 

Christian



#6
SvenZ1000SX

SvenZ1000SX
  • Mitglied (inaktiv)
Ich finde das die SX sehr ruhig ist in Sachen Vibrationen. Und normal laufen 4 Zylinder Motoren ruhiger als 2 Zylinder Motoren.

#7
Wurschtel

Wurschtel
  • Mitglied (inaktiv)
Also meine KTM war gegen die SX ne Rüttelplatte......Vibrationen.....nööö merk da nix....Kawa ist halt wie ein Wolf dem de auf den Schwanz tritts....es knurrt und faucht....:-).......

#8
sxbeast

sxbeast

    Old Ass Bastard

  • Beiträge: 68
  • Dabei seit: 08.06.2011
  • Alter: 55
  • Wohnort:a bissl südlich von Ingolstadt
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z1000SX (2011)

Doch...die Kawa vibriert an den Rasten...sehr fein, aber spürbar.

 

Als ich von der Fazer auf die SX umgestiegen bin, dachte ich mir auch "Des is aba ned normal".

Aber wenn man ein paar Kilometer (nicht 10 sondern ein paar 100!) damit gefahren ist, gewöhnt man sich schnell daran.

Ja, es macht sogar richtig Laune :twisted:

 

...aber die Füße einschlafen sollten dabei nicht... :silly:



#9
SX Klaus

SX Klaus
  • Beiträge: 248
  • Dabei seit: 05.01.2012
  • Alter: 54
  • Wohnort:BRD Mülheim a.d. Ruhr
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z1000SX (2011)
Ich hab an meiner SX die Fußrasten ohne Gummi von der nackten Z1000 verbaut.Wegen besseren Halt auf den Rasten.Das müßte ja noch mehr vibrieren.Ich merke da aber nichts.Finde es nicht besser oder schlechter als vorher auf meiner R1 RN12!!!

#10
ride on

ride on

    Z1000 - what else...

 

Was sagen die Treiber der SX zu den Vibrationen. Habe ich hier nur einen schlecht eingestellten Vorführer erwischt und sollte bei einem anderen Händler noch eine zweite Probefahrt machen?

 

Mit einstellen is da nix  :roll:

 

Generell sollten/sind die Vibrationen an der SX weniger spürbar sein als auf der nackten.

 

http://www.z1000-for...?hl=vibrationen

 

Auch werden die vibs mit zuhnehmender Laufleistung weniger oder man gewöhnt sich eben dran.

 

Ich kann mir auch nicht vorstellen, das ein 2-Zylinder weniger vibs hat wie nen Reihenvierer.

 

Achja, schau mal hier rein  :pfeif:

http://www.z1000-for...ier-ich-hau-ab/



#11
mazdamax

mazdamax

    Schraubermax

Meine Dicke vibriert auch ... hab jetzt überhaupt andere Rasten drauf und da ist es ein bisschen stärler, aber das kommt stark auf die Drehzahl an.

 

Aber ich find es nicht so schlimm .. ich spür und hör aber auch gern mein Ding unter mir. ..



#12
marko

marko

    Bistabiler Multivibrator

@schmitti

ja das stimmt, ich habe ja nen triple und immer wenn ich wieder mit der 03er z1000 fahre brauchts bei mir auch einige km eingewöhnungszeit. die vibrationen der z sind tatsächlich im gegensatz zu den vibrationen anderer motorräder recht unangenehm, da eher im tausendnadelstiche-bereich. das habe ich aber mit meiner z750 damals nicht so empfunden, da ich da keinen vergleich zu anderen hatte. wie das nun mit den aktuellen z's ist weiß ich gar nicht so genau, bin die nur einmal probegefahren bisher. ansonsten hab ich es eher mit den 03-06er modellen zu tun.

 

EDIT: oh 1300er fahren willste auch noch. na da mach dich mal auf nen ordentlichen punch gefasst. das ist das was mir von der k1300r im gedächtnis geblieben ist. ansonsten aber nur recht entkoppeltes fahrgefühl und eben die nicht gerade überbordende schönheit, die ja vielen bmw motorrädern anhängig ist.

:hassvogel:



#13
Vla

Vla

Habe noch nie vibrationen wahrgenommen. Also auf der Z1000. Finde läuft wie ein 4 zyl laufen soll. Klar gibt es noch ruhigere Mopeds.

Bin letztens erst 800km an einem Tag gefahren. Kein Kribbeln, kein Gefühl von Vibrationen nach dem Absteigen. Nix.

 

Fahr mal die KTM 640er. Dann weisst was Vibrationen sind. :silly:

Hatte schon beim Fahren dieser Maschine kitzeln in den Handgelenken. Bin nach einem Kilometer wieder abgestiegen und hatte noch minutenlang ein kribbeln und kitzeln.

Deswegen wollte ich ne 4 zylinder.

Wollte ursprünglich die 1000er V von Suzuki. Aber auch reihen 2 zyl. sind absolut nicht mein Ding. Die laufen mir zu unruhig.

 

Schätze es lag an der Karre.

Mach woanders nochmal ne Probe. Wenn es wieder so ist, dann ist es nicht dein Bike.

 

Gruß

Vla



#14
MoPeter

MoPeter

    Man on Black

Vorweg: Die Z vibriert - und zwar ziemlich heftig!

 

Zusatz: Ich hätte das gar nicht gemerkt, wenn ich es nicht im Forum gelesen hätte ... :pfeif:

 

Nein, die SX sollte nicht so stark vibrieren, dass man es als Fahrer merkt. Vielleicht als sanfte Massage an den Knien bei mittleren Drehzahlen, aber nicht an den Rasten! Wenn etwas stark kribbelt oder einschläft, ist das eindeutig zu heftig.



#15
Zehner

Zehner

    A wahrer Bayer is a 60'er

Ich denk es ist immer Gewohnheitssache... Meine KiloZ , naja da kenn ich es auch, aber nicht störend. Aber ich kenne auch 916 und da ist die Z harmlos... Z Vergleich zur K ist mir schleierhaft...

bearbeitet von Zehner, 17.06.2013, 04:49






Ähnliche Themen