Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Nach Probefahrt eine Frage

vibrationen probefahrt

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#16
zetti64

zetti64
  • Mitglied (inaktiv)

Vibrationen und etwas Raunen vom Motor sind bei KAWA absichtlich und absolut gewollt. Darauf wird bei der Entwicklung Wert gelegt.

 

DAS SOLL SO !

 

Mich stört das ganz und gar nicht, ich habe sogar die "Weichspüler-Rasten" gegen Rizoma ausgetauscht.

 

Wenn es bei Dir zum Einschlafen der Füße führt (kann ich selbst nicht nachvolziehen), solltest Du von Ihr Abstand nehmen.


bearbeitet von zetti64, 17.06.2013, 12:55


#17
Air-Max-x

Air-Max-x

Die Z 1000 vibriert definitiv.

Hab mich auch mal durchs Netz gelesen und wurde mir immer wieder bestätigt.

Es sind eher so Mikrovibrationen die angeblich durchaus gewollt sind seitens Kawa.

Ich finds zwar extrem beknackt weshalb man sowas absichtlich "einbaut", aber ok, muss man mit leben.

 

Bei mir ist´s so ab 7000 Umdrehungen (ungefähr)

 

Ohne wäre es mir zwar lieber, aber man kann es vernachlässigen, bzw. gewöhnt sich dran.



#18
Schmitti66

Schmitti66
  • Themenersteller
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 3
  • Dabei seit: 16.06.2013

Hallo zusammen,

 

erst mal danke für die Antworten. Da die Spanne der Vibrationen von Null bis zu dem tendiert was ich auf der SX hatte werde ich wohl noch eine zweite zur Probe fahren. Werde mich dann noch mal melden.

 

@Zehner 

 

für mich ist die K1300S der einzige Sporttourer mit vier Zylinder. Deshalb der Vergleich. Der Bereich Sporttourer wird ja sehr mager abgedeckt. 

 

@Marko

 

Da mir die SX wesentlich besser gefällt als die K1300s habe ich mich ja auch ans Forum gewendet. Ich wollte halt mal die erfahrenen Treiber dazu befragen.

 

Christian



#19
haki

haki

....doch es sind auf jeden fall höherfrequente vibrationen im lenker zu spüren !!!

das hab ich ganz deutlich gemerkt als ich die rizoma lenkerendengewichte montiert habe...

die flogen sofort wieder runter u es kammen die alten schweren dinger ran.

ich bin da warscheinlich auch emfindlicher als die meisten...

 

will wer die rizoma dinger haben???

 

für leute mit zu wenig vibrationen sind die super !!!

falls interresse....pn



#20
Zehner

Zehner

    A wahrer Bayer is a 60'er

@haki
Marktplatz...

#21
THEG

THEG
  • Mitglied (inaktiv)

Da kann ich mich nur anschliessen. Ein wenig Vibration ja, aber nicht so krass das es anfängt zu kribbeln. Meine längste Tour am Stück waren 460 km und ich bin

entspannt abgestiegen. Aber das ist ja auch immer Empfindungssache ....



#22
Vla

Vla

Also ich habe gestern mal bewusst auf Vibrationen geachtet.

Ist mir so nie aufgefallen.

Ganz ehrlich... Das sind für mich keine Vibrationen. Finde für ein Motorrad völlig ruhig und entspannt.

Und ich bin einer dem Schnell was auf den Keks geht, wenn es poltert und rüttelt.

 

Ich habe mich ja bewusst für einen 4zyl. entschieden, weil ich eben recht viel 2zyl. gefahren bin. Und die sind auch schon ruhig. Und ich rede jetzt nicht von Chopper und Enduro. Ist klar das diese Zappeln.

 

Ich rede von Touren 2zyl. wie die Suzuki Gladius. Tolles Motorrad aber ich mag eben den klang von 2zyl nicht.

 

Klar ist mein Subjektives empfinden.

Und die Z1000 ist ja auch kein Elektromotor.

Wenn ich aber einen Vibrationskomort haben möchte fahre ich Lexus 400er.

 

Aber zum Punkt...

Ich sage die Test SX kann nicht richtig gelaufen sein.

Ich kann mir nicht vorstellen das man auf einer regulären Maschine irgendein Kribbeln bekommt,

ausser das im Magen die Karre kaufen zu wollen.

 

So mein Senf

 

Gruß

Vla



#23
audioTom

audioTom

Ich habe heute bei meiner Hitze-Tour auch mal verstärkt darauf geachtet. 

Die Vibrationen in den Fussrasten sind dermaßen leicht und gedämpft, dass man sich wirklich drauf konzentrieren muss um diese zu bemerken.

Ich kann mir zwar nicht erklären was mit der Testmaschine dann nicht in Ordnung gewesen sein soll, aber "normal" ist das an der SX nicht.



#24
Vla

Vla

Genau. Meine Nackte hatte trotz der harten Fußrasten für mich kaum spürbare Vibrationen gehabt.



#25
Rubik777

Rubik777
  • Mitglied (inaktiv)

...als ich von meiner GSX-R auf nackte Z1000 umgestiegen , habe ich die Vibrationen auch gespürt. Aber nach paar 100km ist das ruhig geworden. Oder bin ich dran gewönnt ?!?!?

 

Gruss



#26
bikersx

bikersx
  • Beiträge: 102
  • Dabei seit: 11.01.2013

Also ja, ganz leichte sind normal.

 

Stellt euch mal vor, die wären nich da? Dann wärs wie ein CBF 1000 Motor und ja...



#27
oXe

oXe

Schmitti, bis wie viel Umdrehungen, hast du die kleine denn gejagt?

 

Ich find die Zett relativ ruhig. Mit meiner alten SV650 (2 Zylinder) konnte ich keine 30 km fahren, ohne dass die Finger gekribbelt haben.



#28
ValeRos

ValeRos

    BlümchenPflücker

Da kann ich mich nur anschliessen. Ein wenig Vibration ja, aber nicht so krass das es anfängt zu kribbeln. Meine längste Tour am Stück waren 460 km und ich bin

entspannt abgestiegen. Aber das ist ja auch immer Empfindungssache ....

Kann ich auch nur bestätigen, denn wo sich was dreht, gibt es Vibrationen, es sei Du lagerst alles in Öl !

Ich habe die originalen Fußrastengummis und die Angstnippel schon längstt demontiert, warum: ohne die Fußrastengummis kommst Du ca. 20 mm weiter nach unten, was ich als entspanntere Sitzhaltung empfinde !

 

Die Angstnippel bohren sich nur in den Asphalt und hebeln dich aus, so dass Du irgendwann auf der Schnautze liegst !

 

Ich bin am 8. Juni 1523 Km an einem Stück gefahren, Rückreise aus Frankreich, ja es hat vibriert, aber eingeschlafen ist da überhaupt nichts, ich empfinde das eher als eine angenehme Massage !

Wie groß bist Du ?

 

Wenn der Luftdruck sehr hoch, ein steifer Reifen,  das Fahrwerk stramm eingestellt ist hast Du sicher mehr Vibrationen !


bearbeitet von ValeRos, 23.06.2013, 10:45


#29
Steschi

Steschi

Also ich habe mit meiner bis 1500 km mit unterschiedlicher Geschwindigkeit nichts von störenden Vibrationen gespürt. Dann bin ich ein längeres Stück AB mit konstant 130-140 km in einer Gruppe nach Südtirol bei über 30°C gefahren. Da habe ich enorme Vibration gespürt. Bei der Tour in Südtirol waren keine störenden Vibrationen zu spüren.

Auf der Rückfahrt und etwa 140 bis 160 km/h und 25°C waren sie zwar zu spüren aber wesentlich erträglicher als auf der Hinfahrt. Ist schon etwas komisch, oder?  Hat vielleicht auch Windstärke und -richtung einen kleinen Einfluss?



#30
StefanKS

StefanKS

Ich war letzte Woche ca. 2.000 Kilometer auf Tour. Ja, es gibt Vibrationen, aber keinesfalls so stark, wie hier beschrieben. Man sollte darauf achten, dass die Füße frei auf den Rasten stehen und man nicht an der Maschine antrifft.







Ähnliche Themen