Inhalte aufrufen

* * * * * 2 Stimmen


Profilbild

Satteltaschen SW-Motech Blaze (quick-lock)

satteltaschen blaze quick-lock sw-motech

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#16
Wavemaster

Wavemaster

Noch nicht, Polo lässt noch auf sich warten



#17
RabBbit

RabBbit

Das heisst bestellt?

Könntest du wenn du sie bekommen hast vielleicht Bilder machen? :D



#18
Wavemaster

Wavemaster

Jop bestellt. Taschen liegen schon hier, fehlt nur das Gastänge



#19
krauserling

krauserling
  • Themenersteller
  • Beiträge: 17
  • Dabei seit: 16.06.2012
  • Alter: 28

Bei mir hängen die Satteltaschen im beladenen Zustand auch nur 3-4 cm über den Auspuff. Hitze ist da keinerlei Problem.

 

Ich habe mir nur angewohnt an den Ecken der Heckverkleidung (wo die Satteltasche am Lack anliegt) mit etwas Klebeband und Taschentuch die Ecke zu schützen.

 

Ist nämlich bei unebener Straße der Fall, dass durch die Vibrationen irgendwann der Lack abgescheuert wird.



#20
Dany

Dany
  • Beiträge: 1.484
  • Dabei seit: 10.11.2011
  • Alter: 35
Weiß jemand zufällig was das Gestänge kostet?
Das Gestänge für die 07-09er Z1000 ist anders gebogen als für die neue Z1000.

#21
schorsch

schorsch

    Here I am, on the road again ...

  • ADMINISTRATOR

Da wirst Du wohl bei sw-motech oder den eingetragenen Händlern einen Preis anfragen müssen.

Lasertom oder Detlef aus Borken handeln den Hersteller.

 

Einzeln gelistet ist das Gestänge nämlich nicht, sondern nur im kompletten Set.



#22
Bombe

Bombe
Habe auf der Imot mit Sw Motech geredet, einfach mal kontaktieren und nett fragen.
Will meine Taschen von der Z1000SX auch für die z750 nutzen und benötige daher auch nur andere Gestänge.....war aber bisher zu faul anzufragen;)

#23
bluewolf

bluewolf
  • Beiträge: 22
  • Dabei seit: 23.12.2014
  • Alter: 61
  • Wohnort:GT

Den Satz für die Z 750 hatte ich auch, nur eine Halterung für die ZX 10 kaufen und gut ist es, dachte ich. In Dortmund auf der Messe wurde mir gesagt und im Katalog belegt, das sich auch die Taschen in der Größe unterscheiden. Habe ein Set für die ZX 10 günstig gekauft, als Laie sehe ich keinen Unterschied, aber der Hersteller sollte es wissen.....

Also nicht nur die Befestigung ist wichtig, wenn man wechseln möchte, auch die Größe der Taschen.



#24
dark_wheel

dark_wheel

Habe auf der Imot mit Sw Motech geredet, einfach mal kontaktieren und nett fragen.
Will meine Taschen von der Z1000SX auch für die z750 nutzen und benötige daher auch nur andere Gestänge.....war aber bisher zu faul anzufragen;)

 

So lange du nachweisen kannst, dass du die Taschen gekauft hast (Rechnung) ist alles in Ordnung. Hab für etwas ähnliches schon einmal angerufen, der Herr am Telefon war sehr freundlich und hat gleich die Kompatibilität der beiden Maschinen geprüft und gemeint, wenn ich eine Kopie der Rechnung (Satteltaschen) einsende so erklären Sie sich bereit, mir das Gestänge einzeln (gegen einen geringen Preis) für das neue Modell zu liefern. Normalerweise werden die Gestänge nicht einzeln verkauft, aber SW-Motech möchte nun einmal, dass man bei Ihrem Produkt bleibt wenn man die Motorradmarke oder das Modell wechselt kommen sie einem da entgegen. Großes Lob an den netten Mann am Telefon, war sehr freundlich und hat sich gleich um alles gekümmert.  :thumbs_up:

 

was man allerdings gleich überprüfen lassen sollte bei dem Anruf, ist die Kompatibilität der beiden Modelle. Bei mir ging es leider nicht, da bei der Z1000 Bj. 2014 eine "H" Variante verbaut wird und diese nicht mit den restlichen Modellen kompatibel ist  :wall:

aber wie gesagt einfach mal nachfragen!!!!  :sport5:

 

PS: ja einen Unterschied bei den Taschen gibt es auch!


bearbeitet von dark_wheel, 10.04.2015, 11:22


#25
RabBbit

RabBbit

Guten Tag zusammen :D

 

Habe mir nun auch die Satteltaschen für meine Z800 geholt.

Dazu ein Paar Bilder

 

:happy2:

 

 

 

 

 

 

 

 

image_url-17343-1429129430.jpegimage_url-17343-1429129450.jpeg


bearbeitet von RabBbit, 15.04.2015, 21:28

  • dark_wheel bedankt sich

#26
dark_wheel

dark_wheel

Eine Frage in die Runde an alle die diese Satteltaschen benutzten: Wie habt ihr die Stelle (Berührungszone an der Verkleidung), geschützt??

 

Im Lieferumfang ist ja eine Schutzfolie dabei, diese möchte ich allerdings nicht an meinem Baby anbringen. Hab da eher an eine Lösung mit Moosgummi (selbstklebend) an den Satteltaschen gedacht.

Hat jemand Erfahrung mit Moosgummi gemacht? Schütz es den Lack wirklich oder sind eventuell kleine Scheuerstellen zu sehen, da der Moosgummi wie ein Schwann wirken könnte?

 

Hab da an eine Stärke von ca. 10mm für den Moosgumme gedacht, sollte als Schutz ausreichend sein :)  :mrgreen:

 

Danke euch schon einmal im Voraus.



#27
DerZombie

DerZombie
  • Beiträge: 3.285
  • Dabei seit: 10.07.2014

Moosgummi ist schlecht, da wenn einmal Dreck reinkommt hast Schleifpapier am Lack.

 

Wenn die Taschen nicht allzuoft genutzt werden, den Bereich reinigen und mit Frischhaltefolie oder Wickelfolie umwickeln.

Werden die Taschen öfters benutzt, die Lackschutzfolie. Die Forensponsor fällt nicht wirklich auf.

Notfalls, schöne dicke flauschige Mikrofasertücher unterlegen.


  • dark_wheel bedankt sich

#28
ride on

ride on

    Z1000 - what else...

Folie drauf, am besten doppelt und auch schauen das die Taschen nicht hin und herrutschen.

Meine waren bei der ersten Tour zu locker, weil die Stangen zu kurz waren.

Ergebnis: die Lackschutzfolie durchgescheuert !


  • dark_wheel bedankt sich

#29
kawa-z750r

kawa-z750r

Ich klebe an meiner Z750R jeweils mit Klebeband die Ecken ab (Doppelt!). Die Taschen selber sind bei mir schon angescheuert, so dass ich sie mit Leder verstärkte.

 

Die Taschen stehen wirklich genau auf der Kante auf, so dass da vermutlich ziemlich Druck und Reibung vorhanden sind.

 

Aber angescheuerte Taschen sind mir lieber als den Lack kaputt.


  • dark_wheel bedankt sich

#30
dark_wheel

dark_wheel

Moosgummi ist schlecht, da wenn einmal Dreck reinkommt hast Schleifpapier am Lack.

 

Wenn die Taschen nicht allzuoft genutzt werden, den Bereich reinigen und mit Frischhaltefolie oder Wickelfolie umwickeln.

Werden die Taschen öfters benutzt, die Lackschutzfolie. Die Forensponsor fällt nicht wirklich auf.

Notfalls, schöne dicke flauschige Mikrofasertücher unterlegen.

 

Oft gebrauchen ist relativ, vielleicht 2-3 mal im Jahr von daher denke ich, dass ich die folgende Lösung anstreben werde.

Ich werde die Gurte präparieren, so dass diese gerade im Auflagebereich immer gepolstert sind. Eventuell ein schwarzes Fliestuch an der Auflagefläche einnähen oder je nachdem einfach befestigen!

Außerdem noch die mitgelieferte Schutzfolie bei Bedarf an den Auflagepunkten verkleben. Sind ja mit nem Industrie-Heißluft-föhn schnell wieder gelöst  :pfeif:

 

Vielen Dank euch für die Tips und Erfahrungsberichte! :genial:







Ähnliche Themen