Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


- - - - -


Profilbild

Navivergleich und Erfahrungsberichte

tomtom garmin navigation navi vergleichstest erfahrungen kaufberatung

Beste Antwort Schönwetter_Manni , 28.01.2015, 09:44

Also ich würde mir Navi und Halterung seperat kaufen. Dann bist du in der Auswahl der Art, wie und wo das NAvi am Bike befestigt wird einfach flexibler. Vor allem durch das Ram-Mount System gibt es da ja zig Möglichkeiten. Zwischen dem Garmin und dem TomTom ist es wie mit AMD und Intel oder Benz und BMW - ist glaube ich eine Glaubensfrage.Ich persönlich habe ein TomTom und zwar nur aus dem Grund, weil es da die Funktion "kurvenreiche Strecke" gibt, die Garmin nicht bietet und ich mir nur wegen dieser Funktion ein Navi gekauft habe. Ich würde auch das neue TomTom 400 holen wenn du eh 399€ eingeplant hast für nen neues Navi. Erfahrungsberichte: Denke mal allgemein ist das bei beiden Navis gleich -> generell ist nen Navi am Motorrad super und würde ich dem handy jeder Zeit v... Zum Beitrag


  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#181
turboflow01

turboflow01
Ich auch!

#182
renameme

renameme

dto.



#183
schorsch

schorsch

    Here I am, on the road again ...

  • ADMINISTRATOR
Ich denke, mittlerweile glaubt er es.





Ähnliche Themen