Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


- - - - -


Profilbild

Neue z1000 2014 zieht nach rechts beim freihändigem Fahren

z1000 rechtslastig

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#16
DerZombie

DerZombie
  • Beiträge: 3.285
  • Dabei seit: 10.07.2014

Ich ging mal davon aus, das sie keine Kurven freihändig fahren wollte ;)



#17
Bahlim

Bahlim

Und ich wollte sagen, dass die Straßenneigung auch auf der Geraden nach links gehen kann (nach einer Linkskurve z.B.).



#18
PrinzMi

PrinzMi

geschwindigkeit spielt bei meiner eig keine rolle.egal ob 30 50 oder 70 muss ich mich schon kräftig nach links "legen" das sie geradeaus fährt



#19
DerZombie

DerZombie
  • Beiträge: 3.285
  • Dabei seit: 10.07.2014

Was mir grad einfällt......Gabel schon mal entspannt??



#20
Kolani

Kolani
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 12
  • Dabei seit: 20.06.2015
  • Wohnort:Ostfriesland
Also ich hab dieses Problem nicht hab das selbe Modell und Baujahr und sie fährt genau Gerade beim loslassen :)
Also denke ich mal überprüfen lassen klingt nach nem Plan :D

#21
schorsch

schorsch

    Here I am, on the road again ...

  • ADMINISTRATOR

Was mir grad einfällt......Gabel schon mal entspannt??



Öhm, warum sollte man bei einem neuen Mopped die Gabel entspannen ?

Ab zum Händler mit der Maschine. Der soll eine Proberunde fahren und sich des Problems annehmen.
Ich würde da nichts selber machen.

#22
DerZombie

DerZombie
  • Beiträge: 3.285
  • Dabei seit: 10.07.2014

Weil es ja trotzdem sein kann, dass er den Vorderreifen schon mal herausen gehabt hat und nur alles angezogen hat.

 

Ist eigentlich das erste was man macht, wenn vorne was nicht stimmt und ne Arbeit von 2 Min.



#23
schorsch

schorsch

    Here I am, on the road again ...

  • ADMINISTRATOR

Durch den Ausbau des Vorderrads verspannt sich keine Gabel.

Besser ich sag dazu nichts mehr.
Er soll zum Händler gehen und den das Problem lösen lassen.

#24
DerZombie

DerZombie
  • Beiträge: 3.285
  • Dabei seit: 10.07.2014

Und warum soll man dann beim Vorderreifenwechsel ein paar mal ein- und ausfedern??

 

Steht komischerweise in dem WHB von jedem Mopped...........wird weitläufig als entspannen bezeichnet. Ich rede nicht von den Gabelbrücken.............Besser ich sag nichts mehr dazu.....


bearbeitet von DerZombie, 12.08.2015, 15:52

  • ZWhite bedankt sich

#25
PasiRotti

PasiRotti
  • Beiträge: 234
  • Dabei seit: 16.12.2014
  • Wohnort:Würzburg
Dito

#26
waldo

waldo

Gestern meine aus der Insp. geholt mit komplett neuem Satz Reifen und habe das mal getestet. Also meine läuft bei versch. Geschwindigkeiten stur geradeaus.



#27
hannes603

hannes603
  • Themenersteller
  • Beiträge: 7
  • Dabei seit: 07.08.2015

Danke für eure Ideen, .. am schief draufsitzen kann es eigentlich nicht liegen.. da hab ich schon drauf geachtet gerade zu sitzen bzw die Rasten gleichmäßig zu belasten. Gabel habe ich gerade geprüft mit nem Richtscheit auf die Gabelholme usw... kippelt nichts.   Hinterradflucht würde mich wundern, weil beide Einsteller auf dem selben Strich stehen.

 Naja muss mir eh meine Schweinwerfer einstellen lassen dann sollen die sich das mal genauer ansehen ...



#28
Saberon

Saberon

Das Einfedern dient eigentlich mehr dazu das sich die Achsklemmbacken zur Achse zentrieren und nicht die Gabel.

Was bei der Z aber eingtlich nichts bringt da die Achse zentrisch durch die Gabel geht, anders als zb wie hier

reiwe640vorderradmont5.jpg


bearbeitet von Saberon, 15.08.2015, 00:37


#29
schorsch

schorsch

    Here I am, on the road again ...

  • ADMINISTRATOR
Vielen Dank, Saberon.
Einer, der es versteht.

#30
PrinzMi

PrinzMi

übernächste woche hab ich KD da soll sich mein freundlicher drum kümmern







Ähnliche Themen