Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Stromversorgung für Navi anschließen

navi steckdose tomtom stromversorgung

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#1
molle93

molle93
  • Beiträge: 11
  • Dabei seit: 27.05.2014

Hallo,

 

irgend wie habe ich noch nicht die richtige Antwort gefunden.

 

ich habe mir das tomtom rider 400 mit der folgenden Halterung gekauft.

 

 

https://www.louis.de...?list=110786974

 

 

 

nun weiß ich nicht wie und bzw. wo ich diese anschließen soll.

 

ich habe vor sie so anzuschließen, dass sie nur funktioniert, wenn die Zündung an ist ( also nicht einfach an die batterie)

 

1 wo kann ich das Kabel zwischen klemmen?

 

2 muss ich noch eine Sicherung mit anschließen oder ist die mit im naiv enthalten bzw bräuchte ich die nur wenn ich direkt an die batterie gehe?

 

3 kann man das Kabel mit dem Standlicht verbinden?

 

4 was ist die ideale, gängige Lösung und wie mache ich das am besten, worauf ist zu achten?

 

 

danke schonmal!


  • Robert2506 bedankt sich

#2
01goeran

01goeran
  • Beiträge: 77
  • Dabei seit: 04.09.2014
Ich hab meine Steckdose an das Rücklicht geklemmt. Sprich nur Strom, wenn Zündung an.

#3
ZWhite

ZWhite

    WEMSER

Standlicht geht auch



#4
Z7502004

Z7502004
  • Beiträge: 562
  • Dabei seit: 20.03.2009
  • Alter: 39
  • Wohnort:Braunschweig
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z750 (2004)

Such Dir das Klemme 15 Kabel irgendwo zwischen Zündschloss und Steuergeräten und zweige da ab. Kabel ist nach Din rot/schwarz. Das legst Du dann auf ein Relais gegen Masse und leitest dann Batterieplus ganz normal aufs Navi bzw. dessen Stromanschlußbuchse.



#5
schorsch

schorsch

    Here I am, on the road again ...

  • ADMINISTRATOR

Warum so kompliziert ?

Geh direkt an die Batterie mit Sicherung dazwischen oder klemm am Standlicht an.

Am Standlicht brauchst Du keine extra Sicherung, weil die Leitung bereits gesichert ist.



#6
molle93

molle93
  • Themenersteller
  • Beiträge: 11
  • Dabei seit: 27.05.2014

danke für die schnellen antworten.

 

ich denke ich nehme die Variante mit dem Standlicht, also ohne zusätzliche Sicherung.

 

ich kann dann einfach die Kabel paralel dazu schalten?

 

 

kann vielleicht noch mal jemand detailliert erklären wo ich die Kabel vorne hinter dem Scheinwerfer finde?!

 

und muss ich darauf achten, dass es vor oder hinter etwas bestimmten angeklemmt wird?!

 

 

kann ich das so anschließen wie der mann auf dem Video das macht?

 



#7
XlemonheadX

XlemonheadX

    Kurven-Junkie

Bremslichtschalter der Vorderradbremse geht auch, der ist meist auch besser zugänglich. Du musst nur mit einem Stromprüfer messen an welchem Anschluss der Strom rein kommt und natürlich dann diesen nehmen, sonst hättest du nur Strom beim Bremsen  ;)

 



#8
goOse

goOse

    Verbastler

  • MODERATOR
  • Beiträge: 6.292
  • Dabei seit: 29.08.2009
  • Alter: 39
  • Wohnort:Dortmund
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z750 (2008)

Nimm die Maske ab, geht die Leitung entlang zu einem Standlicht.

 

Die Leitungen am Stecker sind gecrimpt. Die Klemmung besteht immer aus 2 Teilen. Zum einen eine Klammer die auf die Isolierung geht und eine Klemmung, welche direkt auf die Ader klemmt. Öffne einfach nur die Klammer auf der Isolierung, miss mit einem Multimeter ggf. was +/- ist, leg die Ader entsprechend ihrer Polarität zwischen Klammer und Isolierung und Drück die Klammer wieder zusammen. Schon hat die Klammer Kontakt zu der Ader. Danach mit Isolierband alles vernünftig abkleben und somit Isolieren.

 

Solltest du mal die Halterung entfernen, brachst du nur die Leitung der Haltung aus der Klammer ziehen, nachdrücken und schon biste wieder im Urzustand. Hab ich so gemacht und muckt seit über 20.000km nicht. 


  • DerZombie und Christian80 bedanken sich

#9
Wides

Wides

Ich würde einen Dynamo an das Vorderrad montieren und von dort aufs Navi


  • eXner bedankt sich

#10
hoschi frank

hoschi frank
  • Beiträge: 1
  • Dabei seit: 06.10.2015

Hi, kan mir jemand Tips geben wie ich an meiner Z1000 Bj: 2011, Stromkabel fürs Navi am besten verlegen kann?

Mit oder ohne Sicherung? :cop:


bearbeitet von hoschi frank, 22.12.2015, 23:13


#11
ride on

ride on

    Z1000 - what else...

Da musst du schon genauer fragen.
Die meisten Navis haben eine aktivhalterung mit kabelbaum der auch eine sicherung dran hat !

Ansonsten sollte jedes kabel was vom + der Batterie geht abgesichert sein, so nah wie möglich am pluspol.

bearbeitet von ride on, 23.12.2015, 09:23


#12
Wides

Wides

Hat die z1000Bj2011 nicht auch schon vorbereitete stecker in der Frontverkleidung für Zubehör welche bereits gesichert und mit der Zündung gekoppelt ist?



#13
ride on

ride on

    Z1000 - what else...

Nö, nur bei SX, und im prinzip steht ja schon alles hier.


bearbeitet von ride on, 23.12.2015, 12:34


#14
Arno1991

Arno1991

Habe mal ne Frage zum verlegen.

wenn ich das an die Leitung vom Standlicht klemme, müsste dann nicht die sicherung rausfliegen wenn beides an ist oder ist die Stromaufnahme des Navis so gering bzw. die Sicherung so stark ausgelegt?


also scheinbar funktioniert es ja bei allen hier oder habt ihr ne größere Sicherung dann verbaut



#15
Kawaclaus

Kawaclaus

Hi Jungs,

 

weis vielleicht jemand wie ich an der 14er Kilo Z die Kabel aus dem Tagfahrlicht bekomme?

Da ist eine Gimmitülle drüber und ich will nichts kaputt machen, geht die nur schwer ab oder geht das

überhaupt nicht?

Möchte mein TomTom daran anschließen.

 

Vielen Dank für eure Hilfe :clap:

 

Gruß

Kawaclaus







Ähnliche Themen