Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Geräusch

nageln geräusch

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#61
Scania

Scania
  • Themenersteller
  • Beiträge: 9
  • Dabei seit: 01.04.2017
  • Wohnort:Bella Austria

Also ich bin jetzt 5500 km gefahren. Das Geräusch ist leiser, aber weg ist es nicht. Ansonsten funktioniert alles tadellos. 

Bitte berichte, was dein Händler bei der 1000er Inspektion sagt! Meiner :-) sagt, dass alles normal sei. 



#62
LeoBerlin

LeoBerlin

Die 1000er wurde heute durchgeführt, wie ich es mir dachte, soll wohl alles normal sein.

 

edit: Was mir gerade einfällt, ich könnte ja mal eine Z900 leihen und hören, ob es dort auch so ist.

Denn für jeden sind ja Geräusche subjektiv nervig, ich will halt wissen, ob es technisch bedingt ist

oder ob es ein echtes Problem ist.


bearbeitet von LeoBerlin, 11.10.2017, 22:56


#63
Scania

Scania
  • Themenersteller
  • Beiträge: 9
  • Dabei seit: 01.04.2017
  • Wohnort:Bella Austria

Danke, das ist eine gute Idee! Bitte um Bericht!

Liebe Grüße aus Österreich!!!



#64
Exodus

Exodus
  • Beiträge: 11
  • Dabei seit: 05.08.2017

Also ich als kompletter Anfänger und Laie bin wirklich froh (auch wenns dumm klingt :D) dass dieses rasseln/rattern Problem scheinbar nahezu jeder hat.

 

Bei mir war es so, dass ich direkt nach 100km ein extrem lautes Vibrationsgeräusch zwischen 3-4500 hatte, das man sogar bei 130 auf der Landstraße gehört hat, was dann aber bei der 1000er Inspektion überprüft und behoben wurde. Es war wohl irgendwas in der Nähe des Tankes, zumindest wurde das Geräusch minimal leiser wenn ich da extrem draufgedrückt hab - irgendwas war wohl "locker". Allerdings steht auf dem Inspektionsbericht auch nur "Vibrationsgeräusche überprüft und behoben, keine technischen Auffälligkeiten"

 

Nachdem dieses Geräusch weg war sind mir dann erstmal andere Geräusche wie das Rasseln aufgefallen. Ebenfalls Gangunabhängig und auch im Leerlauf und vorallem bei warmer Maschine am deutlichsten zu hören. Also war ich direkt nochmal dort und mein Kawa Händler meinte auch dass sich alles wohl einfahren muss und sofern ich keinen Leistungsverlust oä feststelle muss ich mir keine Gedanken machen.

 

Jetzt bin ich bei knapp 5.000 km und muss sagen ich bin tierisch genervt und höre beim fahren in der Stadt eigentlich nur noch das Rasseln und sonst nichts. Ich bin aber auch leider jemand der sich an so "Kleinigkeiten" aufhängen kann.

 

Es scheint zwar als wäre das einfach der "Klang des Mopeds" und technisch ist alles ok aber es nervt -.- Vorallem da es mein erstes Moped überhaupt ist und mir der Fahrspaß in der Stadt echt flöten geht (ich hatte aufgrund der Investitionssumme in ein nagelneues Moped eigentlich vor das Ding min. 3 Jahre zu fahren. Ich muss nichtmal in nem Tunnel oder einer engen Gasse fahren, es reicht wenn man an der Ampel dicht neben einem Auto steht und das Geräusch wird verstärkt.

 

Die Idee mit dem Probefahren einer anderen Z900 hatte ich auch schon - insbesondere da ich beim Probefahren damals echt auf alles gehört hab und nichts dergleichen festgestellt habe. Leider komme ich dieses Jahr nicht mehr dazu nochmal eine zu leihen.



#65
LeoBerlin

LeoBerlin

@Exodus

 

Ja bin auch Anfänger und ist mein erstes Motorrad und nein es ist meiner Meinung nach keine "Kleinigkeit".

Es nervt schon erheblich, aber solange es halt technisch bedingt ist und sonst kein Problem, muss man wohl

entweder damit leben oder verkaufen und ein anderes kaufen.

 

An Straßenbahnhaltestellen höre ich es extrem, da "nervt" es mich eig., sonst beim normalen fahren eher weniger.

 

Ob ich zum Testen einer anderen komme, weis ich auch nicht.



#66
Exodus

Exodus
  • Beiträge: 11
  • Dabei seit: 05.08.2017

Mein erster Beitrag liest sich hier und da vielleicht auch etwas übertrieben :D

 

Deswegen hergeben möcht ich sie jetzt auch nicht - wie du ja selbst sagst fällt es beim normalen fahren ja nicht wirklich auf.







Ähnliche Themen