Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

1000 km Kundendienst / Inspektion

z900 kundendienst inspektion

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#1
Andruschka18

Andruschka18
  • Beiträge: 8
  • Dabei seit: 28.03.2017

@kalmi

ich stehe kurz vor der ersten inseptkion. 1. was haben die genau gemacht? 2. haben die etwas gefunden? 3. was hat es gekostet?



#2
kalmi

kalmi

    1893

...das kann ich dir leider noch nicht genau beantworten, da ich erst am Freitag Termin für den 1000er Check habe.

Soweit ich weiß werden die Schrauben, Dichtungen, Leitungen, und Züge überprüft und das Werksöl gewechselt.

 

Was ich jetzt so bei anderen rausgelesen habe, dürfte das ungefähr bei 150.- Euronen liegen.

 

Gruß

kalmi



#3
Fafnier

Fafnier
  • Beiträge: 96
  • Dabei seit: 01.03.2017
  • Alter: 46
  • Wohnort:Nähe Düsseldorf
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z 900 (2017)

Also ich zitiere mal mein Inspektionsprotokoll (der Preis lag bei mir bei 175€)

  1. Motoröl und Öl-Filter gewechselt

  2.Gasdrehgriffspiel und Leerlaufdrehzahl geprüft

  3.Kraftstoffschlauch und Leitung geprüft

  4.Kühlanlage geprüft

  5.Kupplungsfunktion geprüft

  6.Reifen und Räder geprüft

  7.Kette und deren Führung geprüft,gespannt und geölt

  8.Bremsanlage geprüft

  9.Lenkungsspiel geprüft

10.Schraubelemente und Befestigungen auf festen Sitz geprüft



#4
Z900 Driver

Z900 Driver
  • Beiträge: 338
  • Dabei seit: 28.01.2017
  • Wohnort:Moosthenning-Ottering
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z900 (2017)

Ich denke das ist ein normaler Preis. So in etwa war es bei mir auch ohne jetzt nachsehen zu wollen. :thumbs_up:



#5
MEKak

MEKak
  • Beiträge: 10
  • Dabei seit: 04.04.2017
Wie Oft muss / darf die Z900 zur Inspektion?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

#6
Nutellalöffler

Nutellalöffler
  • Beiträge: 312
  • Dabei seit: 06.03.2014
  • Alter: 24
  • Wohnort:Landkreis Neustadt Aisch Bad Windsheim
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z800 (2014)
Wie jede andre Kawa auch. Nach 6000km oder jedes Jahr

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

#7
MW_Techniker

MW_Techniker

Moin,

das mit dem jährlichem Intervall kann ich so nicht stehen lassen. Mein Vertragshändler sprach zu mir, dass die 6000KM erreicht werden sollen um die Inspektion zu erfüllen. Ich sprach ihn auch auf das jährliche an. Er verneinte es sogar mit dem obigem Satz, "wenn ich 2 Jahre für die 6000 brauche, dann sehen wir uns ins 2 Jahren ;) "



#8
kalmi

kalmi

    1893

...würde so auch Sinn machen. Wieso soll ich, wenn ich z.B. nur 2000 km im Jahr fahre, jählich zur Inspektion?!

Was soll denn nach 2000 km kontrolliert werden? Ob die Kette gefettet ist oder wie?  :smile13:



#9
zrxmicha

zrxmicha
  • Beiträge: 13
  • Dabei seit: 10.12.2014

Das mit der jährlichen Inspektion kenne ich bei KTM und Honda auch, egal wieviel Kilometer du im Jahr fährst.

Könnte mir vorstellen das es bei Kawasaki genauso ist, wenn du deine Garantie behalten willst muss man das in Kauf nehmen.


bearbeitet von zrxmicha, 05.04.2017, 07:56

  • Sebi1087 bedankt sich

#10
MW_Techniker

MW_Techniker

Das hatte hauch bedacht beim Kauf. Ich habe geschwankt zwischenderGSXs750 und dieser 900er. Der Inspektionsprei war in etwa der Selbe. . so um di 170/80. Jedoch bei Suzi sagte mir der Nette Herr, dass ich doch bitte jedes Jahr vorbeischauen soll.

Vermutlich auch für die Statistiken usw.

Jedoch war ich auch skeptisch.. dies hat man mi  aber genommen :)


und Öl kann jeder doch selbst wechseln zum Winter hin. Da ist wahrscheinlich diese Jährliche Inspektion.^^



#11
GREEN MONSTER

GREEN MONSTER

Ich würde eh nur in der Garantiezeit das Bike zur Inspektion bringen. Nach der Garantiezeit selber machen, vorrausgesetzt man kann schrauben.



#12
MW_Techniker

MW_Techniker

Jeder wie e mag. Mir ist das Bike die 180 Euro wert, dass sie alle 2-3 Jahre mal vom Fachmann inspiziert wird. Es beruhigt einfach.

Das Motoröl zu wechseln gehört meiner Ansicht nach nicht ausschließlich zu der Inspektion. Auch ein Bestandteil der Winterpflege.



#13
GREEN MONSTER

GREEN MONSTER

Mit dem Ölwechsel kann man es auch halten wie man möchte. Der eine macht ihn vor dem Winter, der Andere vor Saisonbeginn im Frühjahr. Und wieder andere, so wie ich zB., dann wenn ich Bock drauf hab [fahre eh nicht viel]. Da gibts kein richtig oder falsch.


  • Z900 Driver und MW_Techniker bedanken sich

#14
sascha_k_aus_o

sascha_k_aus_o

Hallo zusammen,

 

ich war gestern bei meinem ersten Service. Bei mir waren es 146€.

 

Grüsse aus dem Murgtal

Sascha


  • Z900 Driver und MW_Techniker bedanken sich

#15
Andruschka18

Andruschka18
  • Themenersteller
  • Beiträge: 8
  • Dabei seit: 28.03.2017
So ich war gerade da, 186€
  • Z900 Driver und MW_Techniker bedanken sich





Ähnliche Themen