Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

1000 km Kundendienst / Inspektion

z900 kundendienst inspektion

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#16
kalmi

kalmi

    1893

Hab meine heut vom Check geholt und knapp 175.- gelöhnt...somit i.O.

Hab meinen :)  auf lose Schrauben und diverse andere Dinge, die hier schon diskutiert wurden angesprochen und er meinte,

dass alles im (Kawa) grünen Bereich sei. Es könne schon mal vorkommen, dass sich Verkleidungschrauben lösen,

allerdings sollte das Problem nach einem einmaligen Nachziehen dann auch erledigt sein. (Liegt wohl am Kunststoff)

Von irgendwelchen seltsamen Motorgeräuschen hat sowohl er, als auch ich nichts bemerkt.


bearbeitet von kalmi, 13.04.2017, 20:46


#17
Klospülautomat

Klospülautomat
  • Beiträge: 54
  • Dabei seit: 06.03.2014
  • Alter: 24
  • Wohnort:Nürnberg/Mittelfranken
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z800 (2014)

Moin,

das mit dem jährlichem Intervall kann ich so nicht stehen lassen. Mein Vertragshändler sprach zu mir, dass die 6000KM erreicht werden sollen um die Inspektion zu erfüllen. Ich sprach ihn auch auf das jährliche an. Er verneinte es sogar mit dem obigem Satz, "wenn ich 2 Jahre für die 6000 brauche, dann sehen wir uns ins 2 Jahren ;) "

 

Vielleicht solltest evtl. dann lieber nochmal bei der Garantie nachlesen. Soweit ich das weiß, muss die jährlich gemacht werden, damit die Garantie erhalten bleibt.



#18
Alex-Z1000

Alex-Z1000

    I red boarisch und des is guad so

  • Beiträge: 2.405
  • Dabei seit: 07.05.2011
  • Alter: 42
  • Wohnort:Landshut / Bayern des samma mia, jawoi !

Bei dem "liegt wohl am Kunststoff" musste ich jetzt Grinsen.



#19
kalmi

kalmi

    1893

...Stimmt das hab ich meinen Kawa.amigo heute auch noch mal extra gefragt.

Folgendes Bsp.:  Wenn z.b. einer für 3000 km 5 jahre braucht, würde er ja nach deiner (mw_techniker) Rechnung

ja nur alle 10 jahre zum Check gehen. von dem her passt das mit jährlich schon und ist wohl auch i:O. ;)


@alex

ich auch;)



#20
Long2602

Long2602

    Reckless ?! Fuck You, That Was Awesome!

  • Beiträge: 313
  • Dabei seit: 25.02.2014
  • Alter: 38
  • Wohnort:Remchingen

Es kommt auch drauf an für was man das Bike nutzt bezw. ob es einfach nur ein Spielzeug ist von dem MANN mehrere hat.

Für mich ist mein Bike Hobby, was ich auch Pflege und ein Jährlicher Ölwechsel gehört dazu. 

Gibt genug Leute die sich einfach ein neues Bike kaufen und damit in 2 Jahren 1500km fahren, aus Zeitmangel oder anderer Interessen.

Mein Vorletztes Bike SC59 2012 aus erster Hand, hat der Typ neu gekauft und gerade mal 3000km in 3 Jahren geschafft 2000 davon im ersten Jahr.

 

Gibt schon bekloppte Leute  :happy2:



#21
Katastrofuli

Katastrofuli
  • Beiträge: 85
  • Dabei seit: 04.04.2017
  • Alter: 36
  • Wohnort:Südeifel
Bis jetzt habe ich das immer so gehandhabt, dass ich die Inspektion jährlich gemacht habe. Die Shiver hatte Intervalle von 10.000km und das kam bei mir in etwa hin. Wenn nicht, habe ich die km-Inspektion (40.000er) vorgezogen, so dass sie schon bei 36.000km gemacht wurde.
Der Händler, von dem ich die Z habe meinte, dass ich beide Intervalle beachten muss. D.h. er will mich zur Jahres- und Km-Inspektion sehen. Wird er jedoch nicht ;-)

#22
MW_Techniker

MW_Techniker
Ich danke für die Hinweise.
Ich werde mich dahingehend mal informieren, da ich nicht auf die Garantie verzichten will. Vllt sogar verlängern :)

Von daher brauche ich schon die besten Voraussetzungen dafür :)

#23
SloWax

SloWax

Gestern die Maschine angeholt. 1000km Inspektion 211,- EUR !!!  :smile13: lol soviel hatte ich nicht bei also meine 200,- auf den Tresen gelegt.

Hab Ihm gesagt das ich mit 150-180 gerechnet habe aber bestimmt nicht mit über 200,- EUR. Rechnung auf 185,- geändert. Bezahlt und mit Freundin Eis essen gewesen.  :eis:


  • MW_Techniker bedankt sich

#24
kalmi

kalmi

    1893

Läuft :thumbs_up:



#25
CharlieBrown

CharlieBrown
  • Beiträge: 10
  • Dabei seit: 08.04.2017
  • Alter: 30
  • Wohnort:Region Hannover

Gestern die Maschine angeholt. 1000km Inspektion 211,- EUR !!!  :smile13: lol soviel hatte ich nicht bei also meine 200,- auf den Tresen gelegt.

Hab Ihm gesagt das ich mit 150-180 gerechnet habe aber bestimmt nicht mit über 200,- EUR. Rechnung auf 185,- geändert. Bezahlt und mit Freundin Eis essen gewesen.  :eis:

Sehr gut  :D  Ich bin auch mal gespannt was auf mich zukommt. Wenn ich nur mal zum Fahren kommen würde... verka***tes Wetter...



#26
Franky666

Franky666
  • Beiträge: 11
  • Dabei seit: 14.04.2017
  • Wohnort:SWA

So, den sonnigen Tag ausgenutzt :happy2: Jetzt hab ich meine 1000 plus Kilometer voll. Nächste Woche gehts zur Inspektion, bin mal gespannt, was mein Händler als Preis aufruft.

Übrigens hätte ich heute fast beide Verkleidungsschrauben verloren :shock: Das werd ich defintiv anspechen !!!!!!!!!!!!!



#27
Katastrofuli

Katastrofuli
  • Beiträge: 85
  • Dabei seit: 04.04.2017
  • Alter: 36
  • Wohnort:Südeifel
Mein Flip hatte heute die 1000er Inspektion. Da der Händler, bei dem ich die Z gekauft habe erst Mitte des Monats einen Termin hatte, habe ich herumtelefoniert und beim Kielburger in Idar-Oberstein kurzfristig einen Termin ergattert.
Kostenpunkt für die inspektion plus tausend dummer Fragen von mir: 135,99€.

#28
kalmi

kalmi

    1893

 tausend dummer Fragen von mir

War da dann auch ne Anwort dabei, welche hier den ein oder anderen interessieren könnte? ;)



#29
Katastrofuli

Katastrofuli
  • Beiträge: 85
  • Dabei seit: 04.04.2017
  • Alter: 36
  • Wohnort:Südeifel
Frage 1: Warum springt die Z bei eingelegtem Gang, hochgeklapptem Seitenständer und gezogener Kupplung nicht an?
Antwort: Der Pazzohebel stößt bei der eingestellten Stufe 1 an den Griff und die Kupplung ist nicht ganz gezogen. Auf Stufe 2-6 geht's problemlos. Außerdem sollte man es vermeiden, mit eingelegtem Gang zu starten, da das Öl noch nicht verteilt ist.

Frage 2: Wie kann ich das Licht für die Rennstrecke abstellen?
Antwort: Stecker am Scheinwerfer ziehen. Geht am einfachsten.

Frage 3: Gibt es schon Erfahrungen bezüglich der sich lösenden Schrauben?
Antwort: Bei den bis jetzt 4 verkauften Z900 ist das nicht vorgekommen. Der Mech fragt mal bei Kawa nach.
  • kalmi bedankt sich

#30
Alex-Z1000

Alex-Z1000

    I red boarisch und des is guad so

  • Beiträge: 2.405
  • Dabei seit: 07.05.2011
  • Alter: 42
  • Wohnort:Landshut / Bayern des samma mia, jawoi !

Außerdem sollte man es vermeiden, mit eingelegtem Gang zu starten, da das Öl noch nicht verteilt ist.

 

Gibt es da einen Sinn hinter dieser Empfehlung?







Ähnliche Themen