Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Z650 - Reifenempfehlungen?

reifen dunlop

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#46
BusDriver

BusDriver

    Spaßbremse

  • MODERATOR
Bei uns auf Arbeit fährt einer ne Er6 mit Bridgestone S21. Die hat ja die gleiche Felgen - Reifenkombi. Ist super zufrieden wobei die Laufleistung noch in den Sternen steht.
Der kommt übrigens auch als 160iger auf der 4,5 Zoll Felge recht breit raus. Ähnlich dem D214.
  • Benneb bedankt sich

#47
Bubi

Bubi
  • Beiträge: 64
  • Dabei seit: 19.05.2017
  • Alter: 33
  • Wohnort:Winnenden
So hab hab jetzt 600km mit dem CRA 3 gemacht. Bin kaum zum fahren gekommen da ich mich an der Schulter verletzt hatte.
Nachträglich möchte ich noch hinzufügen das sich das Motorrad erwachsener anfühlt mit dem Gummi. Läuft sehr stabil in allen Kurven. Fühlt sich nicht mehr ganz wie eine 125ccm an^^. Über den Grip bin ich nach wie vor begeistert. Die Fußrasten hatten auch schon Kontakt mit der Straße. Optisch hatte ich erwähnt das der Reifen schmaler wirkt. Tatsächlich ist es so das er hinten knappe 5mm schmaler ist als der Dunlop.

#48
BusDriver

BusDriver

    Spaßbremse

  • MODERATOR
Die englische Zeitschrift MCN hat auf die fast baugleiche Ninja 650 den Metzeler Roadtec 01 montiert und war begeistert.
Zumindest soweit ist das mit meinem Schulenglisch so verstehe:

http://www.motorcycl...saki-ninja-650/

http://www.motorcycl...diablo-rosso-3/

#49
Ian

Ian

    Kurvenläufer

Die englische Zeitschrift MCN hat auf die fast baugleiche Ninja 650 den Metzeler Roadtec 01 montiert und war begeistert.
Zumindest soweit ist das mit meinem Schulenglisch so verstehe:

[...]

 

Verstehst du richtig. (:



#50
Flasher

Flasher
  • Beiträge: 77
  • Dabei seit: 27.04.2017

So nochmal letztes Fazit zum D214... Der Reifen ist nun runter 4800 km hat er gehalten ... Bin nach wie vor nicht begeistert von dem Reifen der Grip lässt zu wünschen übrig ,gerade im kalt Zustand gibt er mir kaum vertrauen! Habe mich allerdings daran gewöhnt und konnte ihn immerhin bis auf die Kante fahren :D! Nun habe ich die Qual der Wahl S21, M7RR oder Power RS! Was würdet ihr mir empfehlen? Taugt der RS als 160er überhaupt?



#51
krokodil

krokodil

So nochmal letztes Fazit zum D214... Der Reifen ist nun runter 4800 km hat er gehalten ... Bin nach wie vor nicht begeistert von dem Reifen der Grip lässt zu wünschen übrig ,gerade im kalt Zustand gibt er mir kaum vertrauen! Habe mich allerdings daran gewöhnt und konnte ihn immerhin bis auf die Kante fahren :D! Nun habe ich die Qual der Wahl S21, M7RR oder Power RS! Was würdet ihr mir empfehlen? Taugt der RS als 160er überhaupt?

Keinen davon. Nimm nen Roadtec 01. Den Gripp den der Tourensport Reifen hat reicht für die 70PS immer und überall.

Zumal er auch Kaltlauf und Regen besser kann wie die Sportreifen. Halten wird er so zwischen 7000 und 11000 Kilometer.

Hängt halt von Fahrweise und Asphaltbeschaffenheit ab.



#52
BusDriver

BusDriver

    Spaßbremse

  • MODERATOR
M7RR ist ein anerkannt guter Alleskönner-Reifen. Allerdings find ich, dass er als 160er extrem schmal wirkt und eine auffallend runde Kontur hat. Ist bei der Duke 690 meiner Tochter als Erstbereifung in 160/60 drauf. Sofern die Optik eine Rolle spielt, wäre demnach der S21, der ja auch ein sehr guter sein soll, vorzuziehen.

Den S21 hat ein Arbeitskollege auf der Er6 und ist recht happy damit. Allerdings kenn ich seinen Fahrstiel nicht. Zumindest der Rand ist sehr klein. ;)

#53
Flasher

Flasher
  • Beiträge: 77
  • Dabei seit: 27.04.2017

der S21 hat zudem noch freigabe ;) , ein Tourer fällt für mich eig. raus, Laufleistung juckt mich eher wenig solang er ca. 5000 km hält ,und im Regen fahre ich absolut nicht! Aktuellen Hausstrecken Namlos und Kesselberg. Denke der RS fällt raus... Bleibt der M7RR oder S21



#54
NiboR

NiboR

Warum fällt der Conti Road Attack 3 raus? Oder wird nicht berücksichtigt?

Hat eine Freigabe und Bubi hat den schon drauf. Vielleicht kann er ja nochmal einen Zwischenstand geben, ob er immernoch  :thumbs_up: ist.

 

Ansonsten hier mal ein (überschwänglich positiver) Test zu dem, zwar auf einer anderen Maschine, aber die Grundeigenschaften sollten ja gleich bleiben...: 

 

https://www.youtube....h?v=2eJWeUHpncA

 

Ich vermute das wird mein nächster, auch wenn er sicher mehr kann als ich je brauche bis er runter sein wird... aber die Serie hält auch noch etwas... 


bearbeitet von NiboR, 08.08.2017, 14:00


#55
Bubi

Bubi
  • Beiträge: 64
  • Dabei seit: 19.05.2017
  • Alter: 33
  • Wohnort:Winnenden
Was soll ich noch dazu sagen? Wenn der Reifen warm ist dann klebt wirklich der Finger dran. Wirkt leider nicht nur schmaler als der d214, er ist tatsächlich knapp 5mm schmaler. Bin aber total begeistert Vorallem der Grip. Kalt oder warm gefahren. Da drückt sich der Chris von KurvenradiusTV genau richtig aus "Kleber"

#56
Flasher

Flasher
  • Beiträge: 77
  • Dabei seit: 27.04.2017

der S21 soll wohl eine schlechtere Eigendämpfung haben, bin mir nicht sicher ob das für unser Fahrwerk so geeignet ist..?! Der CRA 3 steht ggf. auf der Liste einzig das er noch "schmaler" wirkt stört mich ein wenig! (eig. Wurst aber irgendwie auch nicht :D ) Wie ist den der CRA 3 bei hohem speed? Beim Dunlop über den keiner mehr reden will habe ich den Eindruck ,das es ab 170 sehr unruhig wird im Motorrad...

Also bleibt jetzt M7RR oder ggf. CRA 3!

 

Kurvenradius habe ich alle Videos durch! Fahren kann er ja aber, 1500km bei fast allen Pellen? Sorry aber die Ergebnisse haben nichts mit Realen Bedingungen auf der Straße zu tun. Deshalb gebe ich auf die Tests nicht viel.


bearbeitet von Flasher, 09.08.2017, 02:26


#57
Bubi

Bubi
  • Beiträge: 64
  • Dabei seit: 19.05.2017
  • Alter: 33
  • Wohnort:Winnenden
Gerade jetzt wo die kalten Monate in die Nähe rücken würde ich keinen Sportreifen aufziehen. CRA3, Roadtec 01 oder evtl sogar den Michelin Road 4 für die (langsamen) Fahrer würden mir einfallen. Wer auch in der kalten Zeit viel fährt hat den Reifen bestimmt bis zum Sommer wieder an der verschleiß Grenze und kann sich bei Interesse wieder einen Sportreifen montieren. Kann mir nämlich nicht vorstellen das zb ein m7rr bei winterlichen 7grad besser funktionieren würde wie ein CRA3 oder Roadtec 01
  • Transformer bedankt sich

#58
Flasher

Flasher
  • Beiträge: 77
  • Dabei seit: 27.04.2017

also ich habe Saison 4-10 bei kälte fahren ist mit meiner Kombi nicht möglich, bei 7 grad ist sicher, das Moped bleibt im warmen :D



#59
Flasher

Flasher
  • Beiträge: 77
  • Dabei seit: 27.04.2017
S21 oder CRA3 wie läuft der CRA 3 bei 30 grad ? Keine Lust das er schmieren anfängt ? Gerade Am kesselberg ,wo der Belag nahezu Rennstrecken Niveau hat

#60
Bubi

Bubi
  • Beiträge: 64
  • Dabei seit: 19.05.2017
  • Alter: 33
  • Wohnort:Winnenden
Hab ihn schon ordentlich auf Temperatur bei 33 Grad gefahren. Da schmiert echt nichts. Im Kreisverkehr hatte ich mal einen kleinen drift aber das liegt an meiner Fahrweise und dem Belag weil ich den Reifen manchmal bewusst gerne an seine Grenzen bringe.





Ähnliche Themen