Inhalte aufrufen

Rückruf Z900 - Federbeinaufnahme - weitere Infos


- - - - -


Profilbild

Kaufberatung Für Bluetooth Mp3 Player


  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#16
Der-wurschd

Der-wurschd
  • Beiträge: 22
  • Dabei seit: 23.04.2013
  • Alter: 28
  • Wohnort:Donau-Ries

Ok Danke.
Hab mir mal die hier angeschaut: Teufel Move BT
Bei denen lässt sich auf jeden Fall alles was ich will steuern.
Den No Name Dingern für ca. 20 Euro trau ich irgendwie nichts zu, obwohl sie ziemlich gute Bewertungen haben.


Bei Teufel auf der Homepage übrigens 30 Euro günstiger ;)

https://www.teufel.d...-bt-p16096.html
  • kalmi bedankt sich

#17
kalmi

kalmi
  • Themenersteller
  • 1893

Seltsam das haben sie gestern bei Amazon auch noch gekostet.

Egal falls es die werden sollten bestell ich die direkt bei Teufel.

 

Wobei die hier auch ganz gut sein sollen: BeyerDynamic Byron BT

Mit der Marke hab ich sehr gute Erfahrungen, allerdings mit OverEar.



#18
kalmi

kalmi
  • Themenersteller
  • 1893

So die Entscheidung ist gefallen und nach einer ausgiebigen Testphase im Studio auch für sehr gut befunden.

 

MP3 Player: Samsung S3 Mini - Gebraucht und geschenkt vom Schwiegervater ;)  Gibts nicht viel zu sagen, erfüllt seinen Zweck als Player.

In Ear Kopfhörer: Teufel Move BT - Ca. 90.- Euro. Super Klang, auch im bassigen Bereich mit schön Wumms und einer sehr guten Verarbeitung.

In Ear Aufsätze: Inairs Air1 - Ca. 10.- Euro. Passen sich wesentlich besser dem Ohrloch an und sorgen somit für ein noch besseres Klangerlebnis.

 

Alles in Allem grob nen Hunni ausgegeben...PASST!

 

Danke an alle die mir hierbei weitergeholfen haben. Speziell Alki für den Tip mit dem Smartphone.

 

:genial:


  • Alki bedankt sich

#19
Schönwetter_Manni

Schönwetter_Manni

    TouringJoe

Kannst du bei den inairs mal sagen, ob sich der Sound der Kopfhörer verändert im Gegensatz zu den originalen Aufsätzen.

 

Hab ein review gesehen wo gesagt wird, dass der Bass mit den Aufsätzen deutlich reduziert ist.



#20
kalmi

kalmi
  • Themenersteller
  • 1893

...also das mit dem Bass kann ich so nicht bestätigen. Hab jetzt mal beide (Original/Inair) im Vergleich getestet.

Ich find, daß sie den Bass sogar nen Ticken besser rüberbringen als die Originalen. Das kann natürlich von Hersteller zu Hersteller variieren.

Die Inair´s schmiegen sich durch den Memory-Schaumstoff halt besser/angenehmer am Ohrloch an, was auch Störgeräusche von außen deutlich reduziert.

 

Zwei Dinge sind mir bei meiner Kombination (Samsung S3 Mini/Teufel Move BT) alledings noch negativ aufgefallen.

1. Die Lautstärke des S3 lässt sich nur begrenzt über das Kopfhörer Bedienteil steigern. Es folgt ein Warnton und dann geht nicht mehr.

    Am Phone selber kann man jedoch um einiges lauter machen. Laut Netz scheint dies ein Android Problem zu sein.

2. Die Reichweite ist eher begrenzt, würd mal sagen grob 8m. Liegt das am Phone oder an den Kopfhörern? Kein Plan!

 

Gruß

Kalmi



#21
Alki

Alki

    Z750 bj.09

Wenn du die Lautstärke am Smartphone auf max. stellst und dann am Kopfhörer reduzierst, kannst du nicht wieder auf volle Lautstärke zurück?

Das mit der Reichweit schwankt sehr stark. Je nach sende, empfangs Gerät oder Umgebung.


  • kalmi bedankt sich

#22
kalmi

kalmi
  • Themenersteller
  • 1893

Ne, die Lautstärke springt dann beim Betätigen des Bedienteils immer wieder auf den Bereich zurück wo das Warnsignal ertönt.

Das mit der Reichweite ist jetzt auch nicht sooo tragisch. Ich legs dann halt immer in die Nähe wo ich grad trainiere.


Edit:

Du hast Recht, wenn ich am Phone auf volle Lautstärke gehe, funzt es anschließend auch mit dem Bedienteil.

 

Hab´s nicht gerafft.  :kopf:

 

Dank dir!  :thumbs_up:  :bier2: