Inhalte aufrufen

* * * * * 1 Stimmen


Profilbild

Z-Power_Freak's Kilo Z Umbaustory für Leseratten

z1000 zrt00a umbauten akrapovic stahlflex stahlbus carbon lasertom

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#46
dasradderzeit

dasradderzeit

:thumbs_up: .. alles top bis jetzt .. meine steht momentan auch ohne Gabel und ohne Schwinge da, weil fast die gleichen Teile beim pulvern sind wie bei dir ..Das mit dem Zahn der Zeit hatte ich auch festgestellt..schon erschreckend wieviel Steinschläge,kleine Roststellen und verwitterte Gummiteile da zum Vorschein kommen..


  • Z-Power_Freak bedankt sich

#47
Z-Power_Freak

Z-Power_Freak
  • Themenersteller
  • Perfektionist ¯\_(ツ)_/¯

bisher alles tiptop!
 
aber du weiss es eh, es hört nie auf...


Danke ^_^ ! Haha ja du sagst es^^ wobei ich denke ich bin dann wirklich soweit mit ihr durch. Alles was mir so gefällt habe ich selbst umgebaut und von der Substanz bzw. dem technischen her ist sie komplett überholt.
Momentan liebäugle ich noch mit einem A Modell in Limegreen. Ein Bekannter hat da noch eine schöne daheim stehen von der er sich Ende des Jahres wohl trennen möchte, da aufgrund Neuzuwachs keine Zeit mehr besteht.
Hat die gute neu gekauft und naja ebenfalls kompl. Originalzustand. Das wäre wohl ein schönes neues Projekt. Der Trend geht ja eh zum 2. Bike :P mal sehen..

:thumbs_up: .. alles top bis jetzt .. meine steht momentan auch ohne Gabel und ohne Schwinge da, weil fast die gleichen Teile beim pulvern sind wie bei dir ..Das mit dem Zahn der Zeit hatte ich auch festgestellt..schon erschreckend wieviel Steinschläge,kleine Roststellen und verwitterte Gummiteile da zum Vorschein kommen..


Danke dir ;) hehe ja im Winter geht's halt immer los mit dem schrauben :D. Was treibst du schönes mit der Gabel? Ebenfalls eine Revision?
Ja du sagst es! Zudem ich jetzt ihre knapp 20tkm nicht gerade als viel Empfinde zumal sie ja als Schönwetterfahrzeug fungierte und immer in der Garage stand beim Vorbesitzer.
Da sieht man aber mal anhand der Teile welche Umwelteinflüsse da einwirken. Bei mir war besonders die Gabelbrücke betroffen. Diese war quasi mit Macken etc. übersäht :(. Der Rest hielt sich noch in Grenzen aber dennoch sah man den Teilen ihr alter an. Naja nun ist bald alles frisch ^_^.

#48
dasradderzeit

dasradderzeit

Die Gabel war bei mir letzten Winter dran.. Gleitbuchsen und Standrohre wurden erneuert. Dabei hab ich auch die ganzen Steinschläge vor allem an der unteren Gabelbrücke entdeckt. Deswegen diesen Winter mal bissl was für die Optik. :rotaeye:.

Bei 20tkm würd ich mir keine grösseren Gedanken um die Gabel machen,sofern du nix aussergewöhnlches festgestellt hast...Gabelöl vielleicht.. Hab jetzt ca.108tkm auf der Uhr,wobei ich bei ca. der Hälfte die originalen Federn durch Hyperpro Federn ersetzt habe.

Bin grade dabei alle Lager des hinteren Fahrwerks zu erneuern, da die Schwinge auch mit zum pulvern gegeangen ist.. der mittlere Bolzen der Umlenkung hat mich schon ganz schön staunen lassen..der muss ganz schön was wegschlucken,so verschlissen wie der war..

Hätte nicht gedacht, das die Umlenkung so stark beansprucht ist .



#49
Z-Power_Freak

Z-Power_Freak
  • Themenersteller
  • Perfektionist ¯\_(ツ)_/¯

Die Gabel war bei mir letzten Winter dran.. Gleitbuchsen und Standrohre wurden erneuert. Dabei hab ich auch die ganzen Steinschläge vor allem an der unteren Gabelbrücke entdeckt. Deswegen diesen Winter mal bissl was für die Optik. :rotaeye:.

Bei 20tkm würd ich mir keine grösseren Gedanken um die Gabel machen,sofern du nix aussergewöhnlches festgestellt hast...Gabelöl vielleicht.. Hab jetzt ca.108tkm auf der Uhr,wobei ich bei ca. der Hälfte die originalen Federn durch Hyperpro Federn ersetzt habe.

Bin grade dabei alle Lager des hinteren Fahrwerks zu erneuern, da die Schwinge auch mit zum pulvern gegeangen ist.. der mittlere Bolzen der Umlenkung hat mich schon ganz schön staunen lassen..der muss ganz schön was wegschlucken,so verschlissen wie der war..

Hätte nicht gedacht, das die Umlenkung so stark beansprucht ist .

Aah ja gut dann hast du es ja schon hinter dir :D. Ich sah da einfach Bedarf nach Verbesserung was sich eben im Fahrverhalten widerspiegelt. Desweiteren wollte ich sie auch gleich schwärzen lassen. Ich konnte halt guten Vergleich ziehen zu der Z meines Vaters und die fährt sich um einiges besser mit den Fahrwerksumbauten. Fällig gewesen wäre es noch nicht, nur Öl wie du schon sagtest^^. 
Ja die Steinschläge sind echt schlimm.. wobei ich mich eig. gewundert hatte, denn Frontfender sowie Lampenmaske haben so gut wie nichts abbekommen. Schon echt verwunderlich ^^. Da sah die Gabelbrücke sehr viel schlimmer aus :(
Ohja der Bolzen ist die ganze Zeit unter Belastung bei der arbeitenden Aufhängung. Den hab ich gleich auch mit gewechselt bzw. neu geordert (wäre nicht notwendig gewesen aber das Teil machte den Braten Kostenmäßig auch nicht fetter..). Ich meine bei deinen 108tkm sah der sicher nicht mehr rosig aus, aber selbst bei mir war schon zu sehen, dass das Teil da gut arbeitet. 
Werde davon aber komplett noch Fotos hochladen zum Vergleich  (komplette Überholung des Teils) sobald alles vom Pulvern zurück ist ;)
 
Heute wurde ich dann mal aus dem Königreich England beliefert :P
Hat nen langen Weg per Luftfracht über Royal Mail hinter sich, schaut aber definitiv hübsch aus die Lust Racing Geschichte. Freue mich schon sehr auf den Zusammenbau wenn sich alles wieder in neuem Gewand schön an die Z schmiegt ^_^
forums_1518005960__20180207_1224592.jpg

bearbeitet von Z-Power_Freak, 07.02.2018, 13:39

  • timtailer3 bedankt sich

#50
timtailer3

timtailer3
  • Beiträge: 153
  • Dabei seit: 30.08.2017
  • Alter: 37
  • Wohnort:Fockbek

Ja du machst das schon gut, es wird :thumbs_up: . Schön zu sehen das es weiter geht. Bei mir gehts momentan auch nur langsanm vorran und nicht wie geplant. Das wird schick wenn alles wieder an seinem platz ist.


  • Z-Power_Freak bedankt sich

#51
dasradderzeit

dasradderzeit

 

Ich meine bei deinen 108tkm sah der sicher nicht mehr rosig aus, aber selbst bei mir war schon zu sehen, dass das Teil da gut arbeitet.

 

0,5mm einseitig eingelaufen.. :shock:  denke allein das merkt man nachher sehr deutlich. Mit deinen Fahrwerksumbauten ist das sicherlich nicht mehr mitoriginal zu vergleichen.. Werden wohl Welten sein.. Is schon cool, wenn man so nen direkten Vergleich hat wie Du. Ich hab den Umbau auf die Hyperpro Federn vorn und hinten auch sehr deutlich gemerkt, aber das Ferderbein ist an sich ja noch das originale. Trotzdem wars direkt um einiges besser.

 

 

Ja die Steinschläge sind echt schlimm.. wobei ich mich eig. gewundert hatte, denn Frontfender sowie Lampenmaske haben so gut wie nichts abbekommen. Schon echt verwunderlich ^^. Da sah die Gabelbrücke sehr viel schlimmer aus :(.

 

Das hat mich auch gewundert.. Am schlimmsten triffts die untere Gabelbrücke und den Kühler. Fender und Lampenmaske sehen aus als wär nix . Gabelholme sind auch nicht so stark betroffen.



#52
krissss

krissss
Man man man haust ja auch ordentlich rein so wie Tim.

Bin echt aufs Ergebnis gespannt.

Und rot ist super

Irgendwie kommt mir mein „Umbau“ so lala rüber wenn ich eure Umbauten so sehe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

#53
Z-Power_Freak

Z-Power_Freak
  • Themenersteller
  • Perfektionist ¯\_(ツ)_/¯

0,5mm einseitig eingelaufen.. :shock:  denke allein das merkt man nachher sehr deutlich. Mit deinen Fahrwerksumbauten ist das sicherlich nicht mehr mitoriginal zu vergleichen.. Werden wohl Welten sein.. Is schon cool, wenn man so nen direkten Vergleich hat wie Du. Ich hab den Umbau auf die Hyperpro Federn vorn und hinten auch sehr deutlich gemerkt, aber das Ferderbein ist an sich ja noch das originale. Trotzdem wars direkt um einiges besser.

 

 

Das hat mich auch gewundert.. Am schlimmsten triffts die untere Gabelbrücke und den Kühler. Fender und Lampenmaske sehen aus als wär nix . Gabelholme sind auch nicht so stark betroffen.

Huiii.. 0.5mm ist aber gut. Da isses wohl aber mal dringend angebracht gewesen den zu wechseln  :pfeif: .

Wobei deine Laufleistung ist natürlich eh eine Marke, davon mal ab^^. Aber toll zu sehen wie langlebig und Robust die guten alten Z´s doch sind. Deshalb ich sag's ja immer wieder... da hat man noch Jahre Spaß dran  :thumbs_up:

Federn allein merkste natürlich schon sehr, denn wie gesagt das orig. A Modell Fahrwerk ist ja wirklich für die Tonne. Obwohl ich nun schon gehört hab, dass die F Modell Besitzer (zumind. einige) wohl auch nicht so zufrieden sind. Naja denke mit dem neue Setup passt dann alles schon zusammen :P .

Mit der Gabelbrücke ist halt echt ein Mysterium. Mir ist das schon öfter aufgefallen auch an anderen Z´s des A Modells. Bisher kann ich mir aber nicht wirklich erklären wie das zustande kommt, da direkt unter der Gabelbrücke der ja doch recht große Fender liegt. Kann mir max. vorstellen, dass von hinten (Kühlerseitig) trotzdem noch viel hochgeschossen wird an Dreck. 

 

 

Man man man haust ja auch ordentlich rein so wie Tim.

Bin echt aufs Ergebnis gespannt.

Und rot ist super

Irgendwie kommt mir mein „Umbau“ so lala rüber wenn ich eure Umbauten so sehe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Haha  :D , joa die Z ist halt momentan so das Hauptprojekt dem ich mich widme. Mir ging's einfach auch darum diese nicht nur nach meiner Vorstellung komplett umzubauen sondern auch mit dem Hintergedanken diese zu konservieren auf lange Sicht sprich aufzufrischen und technisch eben auch auf einen etwas neueren Stand zu bringen. Der Zahn der Zeit nagt halt trotz guter Pflege ein wenig, somit gleich komplett Vernünftig im Rahmen der kleinen "Restauration" sage ich mal. 

Bin selbst auch gespannt wie ein Flitzebogen, erhoffe mir aber das es alles schon stimmig wird  :mrgreen:  .

Aaah quatsch.. nicht der Umfang macht's sondern eine qualitative Ausführung! Deshalb.. so lala gibt's nicht. 

 

 

Eine gute Neuigkeit auch schon wieder, der DHL Bote brachte heute doch glatt ein schon sehnlich erwartetes Päckchen vorbei. Somit hat das warten darauf endlich ein Ende (früher als gedacht) und die neue Rutsche an Pro-Bolt Schräuble darf die Z gleich wieder vervollständigen sobald der Rest an Teilen zurück ist  :shock: .

Jetzt heißt es also noch gedulden bis die Pulverteile, Felgen und die Gabel fertig zurück sind. 

forums_1518111508__20180208_1437181.jpg



#54
ZWhite

 

Aah ja gut dann hast du es ja schon hinter dir :D. Ich sah da einfach Bedarf nach Verbesserung was sich eben im Fahrverhalten widerspiegelt. Desweiteren wollte ich sie auch gleich schwärzen lassen. Ich konnte halt guten Vergleich ziehen zu der Z meines Vaters und die fährt sich um einiges besser mit den Fahrwerksumbauten. Fällig gewesen wäre es noch nicht, nur Öl wie du schon sagtest^^. 
Ja die Steinschläge sind echt schlimm.. wobei ich mich eig. gewundert hatte, denn Frontfender sowie Lampenmaske haben so gut wie nichts abbekommen. Schon echt verwunderlich ^^. Da sah die Gabelbrücke sehr viel schlimmer aus :(
Ohja der Bolzen ist die ganze Zeit unter Belastung bei der arbeitenden Aufhängung. Den hab ich gleich auch mit gewechselt bzw. neu geordert (wäre nicht notwendig gewesen aber das Teil machte den Braten Kostenmäßig auch nicht fetter..). Ich meine bei deinen 108tkm sah der sicher nicht mehr rosig aus, aber selbst bei mir war schon zu sehen, dass das Teil da gut arbeitet. 
Werde davon aber komplett noch Fotos hochladen zum Vergleich  (komplette Überholung des Teils) sobald alles vom Pulvern zurück ist ;)
 
Heute wurde ich dann mal aus dem Königreich England beliefert :P
Hat nen langen Weg per Luftfracht über Royal Mail hinter sich, schaut aber definitiv hübsch aus die Lust Racing Geschichte. Freue mich schon sehr auf den Zusammenbau wenn sich alles wieder in neuem Gewand schön an die Z schmiegt ^_^

 

 

Beim Logo haben die sich wohl in Österreich bedient.. :pfeif:

Wie viel cm wird sie höhergelegt ? mehr als 2 cm würde ich nicht machen



#55
Z-Power_Freak

Z-Power_Freak
  • Themenersteller
  • Perfektionist ¯\_(ツ)_/¯

Beim Logo haben die sich wohl in Österreich bedient.. :pfeif:
Wie viel cm wird sie höhergelegt ? mehr als 2 cm würde ich nicht machen

Haha :D kann sein^^
Es sind 2.5cm, sehe ich jedoch nicht als problematisch. Kenne ein paar Leute die das Kit von Lust Racing fahren und damit voll zufrieden sind. Zur not kann ich es immer noch mal wieder demontieren. Vorteil für mich ist aufgrund 1.93m, dass ich die Beine im Stand nicht mehr so angewinkelt habe. Den Rest werde ich halt sehen und "erfahren" ;).
Es gab allerdings auch nur 25 und 45mm zur Auswahl und 45 ist definitiv zu viel^^.
Die meisten Hersteller wie Mizu z.B. bieten auch alle ab 25mm an statt 20mm.

bearbeitet von Z-Power_Freak, 09.02.2018, 18:56


#56
timtailer3

timtailer3
  • Beiträge: 153
  • Dabei seit: 30.08.2017
  • Alter: 37
  • Wohnort:Fockbek

Ja,Ja Pro Bolt meine Schrauben sind auch vor zwei drei Tagen endlich eingetroffen aber ich warte noch auf die nachlieferung. Die haben leider recht lange lieferzeiten was ich echt besch...eiden finde aber was solls. Ich hoffe du bist zufrieden dann mit der höherlegung in verbindung mit dem neuen Federbein denn das wird sicher eine umgewöhnung und wer weiß ich hoffe das das Federbein sich damit arrangiert. Ich hätte es lieber step bei step ausprobiert es sei denn dein Dad fährt die Kombie auch und du kennst sie schon. Ich drücke die Daumen das es passt :thumbs_up: . Ach was mir einfällt ist das fahren wird richtig ungewohnt werden denn die Gabel wird ja auch gerade gemacht ooooouhauerha ich hoffe das geht sich aus!!! So viele Farwerks eingriffe auf einmal sind schon recht trikkie, aber das bekommst du schon hin und wie gesagt du kannst ja von der höhe her jederzeit schnell zum Original kit zurück wechseln.



#57
Z-Power_Freak

Z-Power_Freak
  • Themenersteller
  • Perfektionist ¯\_(ツ)_/¯

Ja,Ja Pro Bolt meine Schrauben sind auch vor zwei drei Tagen endlich eingetroffen aber ich warte noch auf die nachlieferung. Die haben leider recht lange lieferzeiten was ich echt besch...eiden finde aber was solls. Ich hoffe du bist zufrieden dann mit der höherlegung in verbindung mit dem neuen Federbein denn das wird sicher eine umgewöhnung und wer weiß ich hoffe das das Federbein sich damit arrangiert. Ich hätte es lieber step bei step ausprobiert es sei denn dein Dad fährt die Kombie auch und du kennst sie schon. Ich drücke die Daumen das es passt :thumbs_up: . Ach was mir einfällt ist das fahren wird richtig ungewohnt werden denn die Gabel wird ja auch gerade gemacht ooooouhauerha ich hoffe das geht sich aus!!! So viele Farwerks eingriffe auf einmal sind schon recht trikkie, aber das bekommst du schon hin und wie gesagt du kannst ja von der höhe her jederzeit schnell zum Original kit zurück wechseln.


Ja naja das ist ja das Problem bei Pro-Bolt was ich bereits erwähnte, leider beziehen diese ja über diverse Unterhändler wie Powerparts Hinz z.B. in DE die Ware, somit kann sich das verzögern. Wenn du über Pro-Bolt selber bestellst läuft die Abwicklung ja auch zuerst über UK was auch noch Zeit kostet. Das könnte man halt umgehen und direkt z.B. bei Powerparts Hinz bestellen wo es zudem noch Forumsrabatt gibt ;).
Was mich persönlich dabei nur sehr stört ist, dass du da keine konkrete Fahrzeugwahl eingeben kannst und alles passend zu deinem Modell angezeigt wird. Somit müsstest du dir sämtl. Schrauben einzeln raussuchen und wissen wo welche eingeschraubt ist. Das geht bei Pro-Bolt selber deutlich fixer da auch kompl. Schraubenkits angeboten werden.
Ansonsten muss ich sagen bin ich mit den Schrauben etc. immer sehr zufrieden gewesen, auch vor 4 Jahren bei meiner Aprilia Zeit schon ^_^.

Zwecks des Aufhängung/Fahrwerksumbaus verstehe ich nicht recht warum manche bisher sich da so ein Kind draus machen (nicht bös gemeint).
Ich bin einfach der Ansicht, dass in der Theorie schnell viel gesagt ist und es sich nicht gleich in der Realität wiederspiegelt.
Da ich halt ein Mensch bin der lieber selber etwas ausgiebig probieren muss und sich dann selber ein Bild bzw. Meinung draus macht, teste ich es einfach aus :P.
Wie ich ja bereits schrieb ist die Fahrwerksgeschichte mit Wilbers und Gabel vorn überhaupt nicht unbekannt für mich. Da mein Vater ja selbiges Setup verbaut hat und aufgrund gleicher Statur selbige Einstellungen fährt konnte ich die Geschichte im letzten Jahr ausgiebig testen :).
Da er gesundheitlich zwecks OP nicht so zum fahren kam hatte ich mir öfter mal seine Z geschnappt und hatte damit also einige 100km und nicht nur ne kleine Landstraßenfahrt runtergerissen somit ist das Fahrgefühl nicht wirklich neu für mich.
Was neu für mich ist ist halt das Lust Racing Kit, aber das werde ich sehen wie sich das fährt vom Fahrgefühl usw..
Falls es nichts ist und mir nicht passt ist es auch schnell wieder raus geflogen :D.
Wobei ich mir darüber ehrlich gesagt nicht den Kopf zerbreche da ich ein paar Leute mit dem 25mm Kit kenne im A Modell und der User Svenson z.B. (Uhrgestein hier im Forum) das ebenfalls sogar drin hatte mit Wilbers hinten und nichts zu beklagen hatte, zumind. fand ich nichts negatives von ihm.
Probieren geht über studieren oder wie heißt es noch gleich :P.
Ich werde jedenfalls berichten ob es was ist oder Schund :thumbs_up:
  • krissss bedankt sich

#58
timtailer3

timtailer3
  • Beiträge: 153
  • Dabei seit: 30.08.2017
  • Alter: 37
  • Wohnort:Fockbek

Es ist mit sicherheit kein Schund nur ist es alte Rennstreckenweisheit und da komme ich eigentlich her :klug: das man halt Step für Step beim Fahrwerksbau vorgeht damit man immer zum Grundsetup zurück kann. Das hat ganz und gar nichts mit Kind draus machen zu tun sondern ist ein Fakt den jeder Fahrwerks oder Rennstreckenerfahrene Guide Dir empfehlen wird. Deine arbeit ist doch auch Tip Top ohne jede frage und du kennst das ja schon von deines Vaters Bike und somit geht das bestimmt in ordnung ich wollt dir nur kurz mit rat und tat zur seite stehen und dir meine erfahrungen teilen. Dsu machst das schon :thumbs_up: .


  • krissss bedankt sich

#59
Z-Power_Freak

Z-Power_Freak
  • Themenersteller
  • Perfektionist ¯\_(ツ)_/¯

Es ist mit sicherheit kein Schund nur ist es alte Rennstreckenweisheit und da komme ich eigentlich her :klug: das man halt Step für Step beim Fahrwerksbau vorgeht damit man immer zum Grundsetup zurück kann. Das hat ganz und gar nichts mit Kind draus machen zu tun sondern ist ein Fakt den jeder Fahrwerks oder Rennstreckenerfahrene Guide Dir empfehlen wird. Deine arbeit ist doch auch Tip Top ohne jede frage und du kennst das ja schon von deines Vaters Bike und somit geht das bestimmt in ordnung ich wollt dir nur kurz mit rat und tat zur seite stehen und dir meine erfahrungen teilen. Dsu machst das schon :thumbs_up: .

Rennstreckenweisheit hin oder her, das ist alles schön und gut und deinen Rat nehme ich selbstverständlich auch gern und dankend an :) !

Wie ich aber sagte ist das Fahrwerkssetup grundlegend für mich ja nichts wirklich neues  :pfeif: . Step by Step werde ich dennoch umbauen wie du sagst!

Da ich erstmal die beiden anderen Umbauten ausgiebig testen möchte sowie andere Einstellungen "erfahren" möchte ist mir das schon wichtig. 

Die Höherlegung wird danach folgen und was das angeht, zurück kannst du ohnehin dennoch da die "Knochen" ja fix wieder raus sind.

Ich bleibe aber bei der Meinung, dass man es selbst mal testen sollte um sich eine eigene Meinung/Eindruck bilden zu können, da auch jeder ein anderes Fahrgefühl hat sowie Vorlieben zum Setup. 

Alles Gerede bringt einen nicht weiter, wenn du mit der Einstellung anderer nicht klar kommst/zufrieden bist. 

Allein zur Zug/Druckstufen (Ausfedern/Einfedern) Einstellung findest du so viel Feedback im Netz, aber das heißt noch lang nichts, da es allein schon Streckenabhängig ist. Auf der Nordschleife fährst du ein anderes Setup als in Assen, aber das weist du ja sicher als alter Hase des Rennsports :cool: .   

Fakt ist aber, dass sich nur das Lust Racing Kit negativ bemerkbar machen könnte, da du durch die Höherlegung das Fahrverhalten eben veränderst, somit hast du durch das anheben hinten mehr Gewicht auf dem Vorderrad/achse woraus ein direkteres einlenken resultiert, da Lenkwinkel steiler. Der negative Punkt bei der Veränderung ist halt, dass sie etwas weniger stabil liegt, gerade bei hohen Geschwindigkeiten (fährst du mit einer Naked eh sau ungern). Dafür zum Vorteil liegt sie agiler (schön fürs kurvenreiche Überland). Wichtig ist halt auch immer die Beachtung des Radstandes und eben sehr wichtig ein neues anpassen, denn durch die kürzere Anlenkung ergo Federbein Steiler verhält sich dies wieder ganz anders. 

Das mit der Höherlegung sollte man also keineswegs übertreiben (wie z.B. oft bei den Fightern), denn sonst hast ne zappelige Karre was auch total sch**ße ist  :thumbs_down:  . Fahrbar sollte die Geschichte also schon sein.

Dein Tipp also nochmals in allen Ehren, aber ein wenig verstehe ich dann von der Fahrwerksgeschichte doch schon und hab mich damit nicht seit gestern auseinander gesetzt  :thumbs_up:.

Nun aber genug zu dem Thema :P .

 

Heute war ich mal etwas tätig und habe die schicken rot eloxierten Gilles AXB Achsversteller in die Schwinge eingesetzt. Sie machen auf jeden Fall was her meiner Meinung nach und kommen somit deutlich schöner daher als die originalen silbernen Blöcke :D

Das macht gleich Hunger darauf die Z wieder komplett zusammen zu bauen aber naja... das ewige Lied des warten quält mich immer noch und macht mir ein Strich durch die Rechnung :unsure:. Leider ist es schon etwas spät heute gewesen, deshalb entschuldigt die etwas schlechte Bildqualität diesmal  :roll: . 

Was ich noch positiv anmerken möchte ist, dass die rote Eloxalfarbe sehr mit der von meinem Rizoma Bremsflüssigkeitsbehälter übereinstimmt.

forums_1518478003__img_20180212_190351_6



#60
hoschi

hoschi

    wir wuppen das

  • MODERATOR
  • Beiträge: 10.513
  • Dabei seit: 20.08.2004
  • Wohnort:double-u-upper-valley
  • Fahrzeuge:
  • Kawasaki Z1000 (2004)

powerparts hinz in düdo ein toller laden, mit dem hatte ich damlas (2008) meine hebel für die

amaturen als muster bekommen und feinjustiert/nachgefräst.

 

jäger schrauben bin ich auch immer persönlich hingefahren, der hat ein schraubenlager, wahnsinn,

da kann man passend aussuchen und echt viel geld lassen. sowohl alu als auch titan...muttern, achsen...alles...

 

z-freak als auch tim macht weiter so, mir gefallen eure ansichten und umbauten echt gut...TOP!


  • Z-Power_Freak, krissss und timtailer3 bedanken sich





Ähnliche Themen