Inhalte aufrufen

- - - - -


Lucas Bremsbelag für Z750



Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
Z-Lominus-750

Z-Lominus-750
  • Gast
Tendiere in Sachen Bremsbeläge auch auf Original.



Klare sache!

#2
Lenux

Lenux
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 264
  • Dabei seit: --
Nach ca. 11tsd km waren hinten die Sinterbeläge von Lucas mit einer noch vorhandenen Belagstärke von 1,4 mm (fast) am Ende.



Laufleistung/Preis der Originalen: ca. 22 tsd/46,24€

Laufleistung/Preis Lucas sinter: ca. 11 tsd/30,56€



Mein Fazit: Bei einer ähnlichen Bremsleistung (zumindenst hinten) schneiden die Originalen im Preis-/Leistungsverhältnis besser ab. Zudem muss man nicht so häufig wechseln und hat nicht so viel Belagabrieb auf der Felge.



Gruß Lenux

#3
Anonymous

Anonymous
  • Gast
JUNGS, Sinter sind drauf!

Bremswirkung 1A, aber als ich an die Scheibe kam hätte ich mir fast die Finger verbrannt!

Bin nach dem Montieren jetzt noch ca. 80km gefahren und hab die Beläge schön angebremmst. D.h. von 100 immer schön sachte auf 80, keine starken Bremsmanöver.

Beim Schieben höre ich auch das die Scheiben schleifen.



Jetzt meine Frage: wie warm werden die Scheiben eigentlich? Ist die Temperatur normal, bzw. wird dass besser wenn die Bremsklötze richtig anliegen?



Ich will vermeiden mich mit blockierendem Rad auf die Fresse zu fliegen.

#4
Anonymous

Anonymous
  • Gast
danke euch,

hab mir heute die Sinter geholt. Werd die mir morgen mal aufziehen.

Da kostet das Paar ja wirklich genau so viel wie bei den orginalen eine Seite.

Bin mal gespannt ob die was sind.

#5
Lenux

Lenux
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 264
  • Dabei seit: 17.03.2005
@gonso

Hab organische Lucas hinten auf meiner Bandit gehabt. Waren grottenschlecht und hielten nicht länger als die Originalen.

Hab auf meiner Z hinten seit gut 5tsd Lucas sinter drauf. Sind von der Bremsleistung vergleichbar mit den Kawabelägen. Höherer Scheibenverschleiß bis jetzt noch nicht erkennbar. Preislich liegen die Kawabeläge ca. doppelt so hoch wie die Lucas sinter.



Gruß Lenux

#6
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Hallo,



vertragen sich die Lucas Sinterbeläge mit der Bremmsscheibe?

Hat die organischen schon einer Ausprobiert?



Lebensdauer ca. am besten im Vergleich zu den orginalen.

Was kostet mich eigentlich der Satz beim freundlichen KawaHändler?



Danke euch

#7
bazille

bazille
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.575
  • Dabei seit: --
Die Haltbarkeit von Bremsbelaegen ist sehr fahrertypisch.

Auf der Strasse halten Belaege bei mir 10T-15Tkm.

Auf der Rennstrecke habe ich aber auch schon mal einen Satz an einem 3/4-Tag weggeraucht.



baz

#8
Kawa-Racedriver

Kawa-Racedriver
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 3.837
  • Dabei seit: --
Brembo Bremsbeläge wurden bestimmt auch gut kommen,aber Lucas ist auch gut. Wie lange wohl die Bremsbeläge ungefähr halten werden? (Standartbremsbeläge) 10000km?

#9
mirage

mirage
  • Gast
Cool,



endlich gibts Sinterbeläge.... :lol: dann dauert es ja garnicht mehr lange bis Louis die führt...gibts wieder was zu basteln...

#10
bazille

bazille
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 2.575
  • Dabei seit: 17.03.2005
Hallo -



weil ich es gerade gefunden habe:



Lucas MCB 681 SV (vorne rechts)

und

Lucas MCB 682 SV (vorne links)



für die Z750 als Ersatzbelag. Kosten lt. Liste EUR 31,95.

Der Standardbelag ist MCB 681/682 und einen Tick billiger: EUR 27,95



Abmessungen:

http://www.lucas-bik...zzen/MCB681.zip

http://www.lucas-bik...zzen/MCB682.zip





Für die hintere Bremse der Z750 hat Lucas folgende Nummern:



MCB 662 SH (31,95)



oder Standard MCB 662 LF (27,95). LF steht hier fuer 'Low Friction'! Ansonsten steht einem das Hinterrad sofort, wenn man auf die Bremse tritt. (SH ist der entsprechende Sintermetallhinterradbelag)



Abmessungen:

http://www.lucas-bik...zzen/MCB662.zip







Bazille





PS technisches wie immer ohne Gewähr!