Inhalte aufrufen

- - - - -


Öltermometer



Das Thema wurde archiviert. Du kannst hier nicht antworten.

#1
mirage

mirage
  • Gast
Also ich baller mein Kiste so um die 5km warm..., die ersten 1-3km so mit 3000upm und 4-5km dann mit 4000-4500upm...



wenns dann immernoch nicht warm genug ist, dann wird es nach den 5km bestimmt

#2
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Nach wieviel KM ist das Öl so in der Regel warm ?

#3
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Bei Louis gibts derzeit einen Öltemperatur-Direktmesser für 19,95 Euro.

Zumindest steht das in diesem Heft was ich von denen zugeschickt bekommen habe.



Das Teil ist von Motodetail.



Ich werd mir es mal anschauen wenn ich es in die Finger bekomme.

#4
fenrir

fenrir
  • Gast
Da hat andregsi teilweise recht. Im Ölsumpf ist die Temperatur am niedrigsten. Leider lässt sich bei der Z keine andere Stelle finden. Der R+R Thermometer zeigt aber noch ungenauer an. Denke aber das die Temperaturschwankung von Ölsumpf und dem Öl im Kreislauf (an den heissen Stellen) etwa 20 Grad ausmacht. Wenn ich mal Kohle übrig hab, besorg ich mir ein Infrarot-Thermomessgerät und Check die Sache genauer.

#5
KrayZea_M

KrayZea_M
  • Gast
naja, ich bezweifel das das was ausmacht. immerhin zirkuliert das öl im kreislauf sehr schnell und somit sollte es sich auch bei temperaturunterschieden gut genug vermischen.

#6
andregsi

andregsi
  • Gast
Hi!

Ich würde keinen nehmen der am tiefsten Punkt sitzt (Ölablassschraube) denn kaltes Öl sackt nach unten und warmes steigt nach oben Eingefügtes Bild !

Das heist umso höher der Fühler sitzt um so genauer ist er!

Gruß Andregsi

#7
fenrir

fenrir
  • Gast
Die Wassersensoren gehen bloß bis 116 Grad. Die Öltemperatursensoren reichen bis 150 Grad.

Wenn dein Öl dann 130 Grad hat zeigt der Wassersensor immer noch beruhigende 116 Grad an. Eingefügtes Bild

#8
Gerry

Gerry

    Kampfkürbistreiber

  • Beiträge: 8.897
  • Dabei seit: --
der Termomat vom Wasserkühler passt auch in die Ölwanne. nur weiss ich nicht in welchem Bereich sich die Öltemeratur aufhält

#9
fenrir

fenrir
  • Gast
Eine genaue Öltemperatur zeigt das Teil aber nicht an.

Besser ist ein Sensor der anstelle der Ölablaßschraube eingesetzt wird. Man kann noch eine extra Digitalanzeige verbauen, oder mit der originalen Wassertemp.-Anzeige koppeln. Per Kippschalter läßt sich dann zwischen Öl und Wassertemperatur umschalten.

#10
Anonymous

Anonymous
  • Gast
hat die 1000er den Öleinlass auch so schräg zur Zeit wie unsere 750er? Würde mich interessieren ob die Identisch sind. Muß der Stab komplett im Öl sein oder reicht das wenn er im Gehäuse ist??? Habe mir den heute von der 1000er angeguckt bei Louis....der ist super kurz vom Stab her....



weiß wer von Euch da mehr?



gruß Drdanek

#11
procto

procto
  • Mitglied (inaktiv)
  • Beiträge: 405
  • Dabei seit: --
Yepp, gibt es für die 1000'er.



Schon verbaut von Polo.

Läuft gut.



Aber frag mich jetzt nach der Katalognummer???



Gruss

procto Eingefügtes Bild

#12
Anonymous

Anonymous
  • Gast
Hallo zusammen

Weiß jemand von euch ob es von der Fa.R+R

ein Öltermometer zum reinschrauben in die

Öleinfüllöffnung gibt? Hat es vieleicht sogar

jemand verbaut? 1000 er und 750 er müsste

ja wohl gleich sein, oder?